Freitag, 18. Oktober 2013

ein bisschen Sommer

...habe ich mir vom Balkon herein geholt...
...Geranie und Bougainvillea...Blätter der Malve und vom Weihrauchstrauch...das andere mit der roten Blütenrispe kenne ich nicht namentlich, kann da Jemand weiter helfen?
...das blüht noch so schön auf dem Balkon, aber mir ist es zu kalt und ungemütlich, um draussen zu sitzen...
...deshalb durfte dieses Sträußchen in die warme Stube...
...und jetzt noch zu Holunderblütchen und ihrem Freitagsblumentag...
Wünsch euch einen blumigen Freitag,
                                                     Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. eine super Idee, die Blumen einfach rein zu holen. Wenn es warm ist, lasse ich alle Pflanzen draußen, aber wenn die kalte Jahreszeit beginnt, erfreue ich mich auch gerne an Blümchen in der warmen Stube :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. es gefällt mir sehr, was du aus deinen "resten" gemacht hast - ich mag so bunte mischungen sehr gern. die rotpinke rispe ist glaub ich amaranth, auch fuchsschwanz genannt. sieht toll aus! amaranth stammt aus den anden und ist so was wie ein urkorn und war das hauptnahrungsmittel der inka. ich habe es aber noch nie probiiert. sollte ich mal ändern!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,

    das ist wiederum wunderschön!

    Alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. das hast du wie immer schön und viel liebe dekoriert, birgitt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Schön liebe Birgitt, sieht so zart und luftig aus. hast du wieder mal schön in Szene gesetzt.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe meine Pflanzen, welche es nicht beim ersten Frost erwischt hat ganz nah an die Balkontür gestellt. So kann ich sie noch ein wenig genießen.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja noch unglaublich schön Deine Sommerblumen. Gefällt mir .
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Wundervolle Blümchen! Wie jetzt...schon zu kalt auf dem Balkon??? Grins....LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. So ein schönes Arrangement, liebe Birgitt. Herrlich, was man noch alles findet. Ich habe mich auch in die Schneckenhäuschen verliebt, die Du zu mit Deinem Strauss gelegt hast. Ich mag Schneckenhäuser sehr und nehme sie immer nach Hause (aber nur, wenn sie leer sind), wenn ich welche finde.
    Bei der roten Rispe würde ich auch auf Amaranth tippen.
    Alles Liebe und einen schönen Freitag, Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Ausbeute...und ganz wunderbar arrangiert, liebe Birgitt !!!
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  11. Das muss ich glaube ich auch mal machen, denn im Hof ist es mir schon zu ungemütlich. Amaranth schmeckt übrigens hervorragend, man kann ihn machen wie ein Risotto. Ob das allerdings auch für die Ziersorten gilt weiß ich nicht.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  12. Herrlich! So ein hübsches Sträusschen! Sehr schön.
    Sonnige Herbstgrüsse und einen schönen Freitag,
    Babs

    AntwortenLöschen
  13. Ja, und das haben wir uns verdient, uns den Rest an Gemütlichkeit von draußen reinzuholen.
    Schönes Sträußchen

    LG von Jaris

    AntwortenLöschen
  14. Du hast dir noch ein bisschen Sommer ins Haus geholt mit deinem wunderschönen Blumenarrangement.. Ja, wenn es kälter wird, da muss man es sich einfach drinnen schön machen.:-)

    Hab ein schönes Wochenende

    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Eine tolle Ausbeute von eurem Balkon, das muss das grüne Paradies sein. LG

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schöne Komposition! Das ist eine gute Idee, die Blümchen ins Haus zu holen. Wenn die Nächte kälter werden, dann sind die empfindlichen Blüten schnell erfroren.
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  17. Zarte und feine Blümchen hast du wunderschön arrangiert.
    Auf dem Balkon blüht eher noch etwas als im Garten.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  18. Das machst du richtig , in der Vase hast du wenigstens noch ein bisschen Freude an den schönen Blumen .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgitt,
    da der blumige Freitag jetzt nun fast vergangen ist, bleibt mir nur, Dir einen blütenreichen Samstag zu wünschen. ;-)
    Herzliche Grüße von:
    Beate

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Birgit,
    schön hast du den Sommer nochmal wiederbelebt:)
    Tolle frische Farben!
    Ich wünsch dir ein sonniges Wochenende!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  21. Beautiful flower photos, Biegitt!
    Greetings, RW & SK

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.