Sonntag, 10. November 2013

Cam Underfoot im November

...immer am 10. sammelt Madi CU-Fotos und ich bin auch wieder dabei...
...auf dem Balkon ging ich dieses Mal in die Knie ;-)...da gibt es immer noch Blüten zu sehen...der Topf stand eigentlich oben, aber damit der Sturm ihn nicht weg weht, habe ich ihn hinter der Gießkanne eingeklemmt...
...und weil Lotta sich das gewünscht hat, schicke ich es auch noch zu ihrem Perspektivwechselprojekt...dort findet ihr noch mehr Beiträge aus ungewöhnlicher Perspektive...
Wünsch euch einen gemütlichen Sonntag,
                                                         Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Schöne Perspektive...das Bild könntest du auch auf meinem Fotoblog verlinken...da heißt es heute wieder "Perspektive wechseln"...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir hat der Sturm die Stühle in die Ecke geschoben. Sonst war aber nichts passiert. Auf dem Balkon sind keine Blüten mehr, aber ganz viele vorm Haus. Herbstastern und das Efeu blüht.
    Grüße! N,

    AntwortenLöschen
  3. Beim Sturm wahrscheinlich auch besser, nicht das noch die Blüten abgeknickt wären.

    Schaut schön aus diese Ecke, und die Idee mit dem kaputten Topf finde ich klasse. Werde ich mal aufgreifen^^

    Wünsche dir einen schönen Sonntag und sende liebe Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,

    man muss aufpassen, dass der Sturm einen nicht wegfegt.

    Frohe Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. ich denke mal das war für den Blumentopf auch besser.
    wir ist voriges Jahr mal einer von der Balkonbrüstung geweht - gut das unten grade keiner herging

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du ein schönes Eckchen auf deinem Balkon . Ja , der Wind ist ganz schön heftig , da muss alles gesichert werden . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Stimmt liebe Birgitt, ab und an muss man in die Knie gehen um die Schönheit zu entdecken. Ein tolles Foto.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Birgitt,
    schön, dass du noch etwas Blühendes im Blickfeld hast. Bei dem bescheidenen Wetter eine Wohltat. Genieße den Sonntag.
    Viele Grüße
    Calendulabine

    AntwortenLöschen
  9. Ja, sicher ist sicher, wäre zu schade um die schönen Blumen gewesen, wenn der Sturm sie erwischt hätte. So kannst du dich noch etwas an ihnen erfreuen und wir uns auch. :-)

    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir und sei lieb gegrüßt
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht schön aus liebe Birgitt und mann muß schon aufpassen, denn der Sturm macht manchen Blumen den Garaus...kaputte Töpfe, etc.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  11. Es kommt manchmal eben auf die Perpektive an :)))
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. Aber bald soll es die ersten Nachtfröste geben...
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,
    was für ein wunderschönes blumiges Eckchen du auf deinem Balkon hast.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  14. Das hast Du geschickt gelöst!

    Liebgruß,
    #iger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Perspektive. So sieht das wohl unsre Katzendame, wenn sie durch die Weltgeschichte streift ...

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Da hat der Sturm aber ein schönes CU ermöglicht - diese Blechgießkanne sind immer sehr romantisch :-) LG Steineflora

    AntwortenLöschen
  17. Tolles Bild aus einer tollen Perspektive!

    LG Judith

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.