Freitag, 6. Dezember 2013

wie schon in der letzten Woche

...habe ich auch heute eine Amaryllis für Holunderblütchens Blumenfreitag...
...nur ist sie heute nicht weiß sondern mit rot...
...sie steht in einer weißen Kanne...
...und wird von Zweigen, deren Namen ich nicht kenne...
...und Kiefer aus dem Garten begleitet...
...bereits am zweiten Tag waren alle vier Knospen aufgeblüht...ich bin von der Farbe ganz begeistert, so schön hatte ich das beim Kauf der Amaryllis mit noch geschlossenen Knospen gar nicht erwartet...
...der Strauß steht auf dem Fensterbrett im Wohnzimmer...
...und von gestern noch ein Bild im Sonnenschein...
Wünsche euch einen begeisternden Nikolaustag,
                                                           Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Also ich kenne sie in Rot, weiß schon seltener, aber diese Farbe habe ich noch nie gesehen. Sieht wundervoll aus, so schön dass sie gar nicht verblühen dürfte^^

    Wünsche dir einen schönen Nikolaustag und sende liebe Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt
    Ich glaube Dein Zweig ist Berberitze .ES ist eine schöne Ergänzung zur Amaryllis .
    Liebe Grüße zum Nikolaustag,Christa...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...danke liebe Christa, das stimmt...ich habe mal nachgeschaut...und mir den Namen gleich abgespeichert ;-)...

      Löschen
  3. birgitt, deinen blumendeko ist wieder sehr schön geworden

    lg und einen schönen nikolaustag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  4. Wunderherrlich arrangiert!!!
    Besonders raffiniert sind Deine bebeerten Gläser!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    Begeisterung ist immer gut.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Deine wunderschöne Amaryllis blüht genau zum Nikolaus :-)! Deine gesamte Fensterdeko gefällt mir sehr!
    Liebe Birgitt ich wünsche dir einen schönen, gemütlichen *Nikotag*!

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Oh ist das schön :)
    Liebe Grüsse und happy Nikolaus,
    Babs

    AntwortenLöschen
  8. Diese Farbe hatte ich vor ein paar Wochen auch. Macht sich gut bei dir mit Beiwerk in der Kanne.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön, liebe Birgitt. Ich guck ein bisschen neidisch, weil bei meiner getopften Amaryllis die Blüten im halbgeöffneten Zustand verkümmern - keine Ahnung warum. Ich überlege gerade, ob ich nicht den zweiten Stängel tatsächlich abschneide und auch in eine Vase stelle. Vielleicht hat er dann eine Chance. Die Zweige mit den roten Beeren wachsen auch bei mir im Garten, und ich weiß, dass ich den Namen dieses Jahr mal gegoogelt habe . . . und auch schon wieder vergessen :-(
    Liebe Grüße und eine schönes zweites Adventswochenende -
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Diese gestreifte sieht auch sehr schön aus, gerade gestern habe ich mir eine rote gekauft, werde sie blühtechnisch auch fotografisch beobachten.

    Grüßle ♥ Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgit,
    einfach nur schööööööööööööööönnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn deine Amaryllis, ich liebe sie auch.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  12. Dein Strauß ist sieht wunderschön aus! Wenn da Katjas Essen nachkochst, könntest du mich ja einladen...ich würde kommen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Diese gestreiften mag ich auch sehr gerne, Birgitt. Ich hatte sogar mal eine im Topf vor drei oder vier Jahren. Sie gibt es aber nicht mehr. Dein Strauß ist so schön und macht sich super in der hübschen alten Kaffeekanne. :-)
    Mir ist gestern der Stängel meiner großen kräftig roséfarbenen Amaryllis abgebrochen. Ich bin schnell ins Blumengeschäft gegangen und habe mir Kiefernzweige geholt und auch einen Strauß gebunden. Der 2. Stängel der Amaryllis ist aber noch da.

    Liebe Grüße und dir einen schönen Nikolausabend
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgit!
    Das ist eine wunderschöne Gattung einer Amarylis. In so einer Farbe habe ich noch keine gesehen.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht Jaris

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Birgitt
    das ist eine tolle Farbe ... sieht man auch´nicht so oft.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  16. Oh, ja, das sieht toll aus, liebe Birgitt , die Amaryllis ist super und wunderschön inszeniert !!! Besserwessi meint: das ist keine Berberitze, sondern Cotoneaster, die Beeren der Berberitze sind schmaler, fast spindelförmig und weniger kugelig ....
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes 2.Adventwochenende, Helga

    AntwortenLöschen
  17. Wirklich eine ganz besondere Farbe in einem schönen Arrangement!

    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgitt,
    dein aArrangement ist stilvoll und wundervoll.
    Die Farbe ist wirklich betörend.
    Einen schönen Nikolausabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgitt,
    die Zusammenstellun ist dir gelungen. Es sieht herrlich aus. Ich liebe Amaryllis. Wenn man ganz nah und genau guckt, glitzern die Blütenblätter im Licht.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Birgitt,

    das sieht wieder so toll, so wunderschön aus. Diese herrliche Amaryllisblüte hast Du so wunderbar in Szene gesetzt - ich bin begeistert.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  21. das ist ja wirklich die königin aller amaryllisblüten! und so unglaublich schön fotografiert. ich möchte jetzt am liebtsten sofort in die gärtnerei fahren...
    hab ein schönes wochenende! liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Birgitt, das ist ein wunderschönes Exemplar. In meinem Blumenladen gibt es leider nur rote und weiße Amarylls. Ich glaube, ich muss nächste Woche mal "fremdgehen". LG Rebekka

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.