Mittwoch, 22. Januar 2014

Streifen

alte Holztür
...nicht gesucht, aber gefunden...heute auf der Einkaufsrunde...
Skulptur im Schloßpark
...denn der letzte Post bei meiner morgendlichen Blogrunde war heute der von jahreszeitenbriefe...der war ansteckend und inspirierend...und voll Streifen...
Fußabtretter
...kein Wunder, dass mir unterwegs die Streifen förmlich ins Auge gesprungen sind...
Papierkorb
...ich konnte gar nicht anders...
Abflußgitter
...als sie "einzufangen"...
Baumrinde
...und euch mitzubringen...
Brückengeländer
...wenn man damit erstmal anfängt...
gemähte Wiese
...fällt einem ständig was Neues ins Auge...
Gehweg vor unserem Haus
...und überall Streifen...auch wo man sie gar nicht erwartet...
Schaufenster einer Bank
Wünsch euch einen gut gemusterten Mittwoch,
                                                          Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Ja super...! Das passiert, wenn man einfach mal nach Dinge Ausschau hält, die eigentlich selbstverständlich sind.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man etwas Bestimmtes sieht, dann prägt sich das ein und man hat auf einmal ein ganz besonderes Auge für das kürzlich Wahrgenommene. So funktioniert unser Gehirn. :-)
    Jeder, der sich ein neues Auto gekauft hat, sieht auf einmal von diesem Wagentyp ganz viele auf den Straßen fahren.
    Eine Frau, die ein Baby erwartet, sieht auf einmal ganz viele andere schwangere Frauen.

    Und so ist es dir ergangen, liebe Birgitt und wir bekommen heute all deine Streifenentdeckungen zu Gesicht, Daumen hoch für die tolle Foto-Serie. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wie mit dem Montagsherz oder wenn man auf ein rotes (blaues ...) Auto wartet. Dann kommen nur rote. Aber daß die Umgebung so "gestreigt" ist hätte ich auch nicht gedacht. LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  4. Tja - nun hab ich nix als Streifen vor den Augen ;-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Es hat dich also heute voll erwischt, liebe Birgitt ;-). Ich sag's ja, alles gestreift... Warum wohl die Bänker hinter Streifen arbeiten wollen, hm...? Die Schlosspark-Skulptur sieht so gestreift nun sehr geheimnisvoll aus. Wie sie wohl komplett im Park steht? Gestreifte Rätsel... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. super deine Fotos zu diesem Thema .. da sieht man mal wieder wenn man genauer hinschaut was man alles entdecken kann!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt,

    so geht mir das auch. Wenn man erst einmal irgendetwas ins Auge gefasst hat, sieht man es überall. Deine Streifen-Fotos sind ganz toll. Aber die Farbtupfer auf der Fensterbank und der Glücksklee sind ein Genuss.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Vor lauter Streifen ist mir jetzt ganz schwindelig...grins. Nein, wunderbar eingefangen! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Toll gemacht dein Post und sooo war:"wenn man einmal anfängt..."
    Aber du hast tatsächlich ausnehmend viele und sehr interessante Streifen entdeckt, echt toll !
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. ....total klasse, liebe Birgitt!
    glG und schön Abend,*Manja*

    AntwortenLöschen
  11. Birgitt, das ist ein sehr schönes Posting.

    Ich mag deine Streifen-Fotos.
    Du hast Recht wenn man sich erst mal so ein Thema gesetzt hat und bewusst Ausschau hält, sieht man an jeder Ecke was, was dazu passen könnte. Das ist mir auch schon öfter so gegangen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,
    du hast es auf den Punkt gebracht: Wenn man erst einmal amfängt.....
    Wunderschöne Fotos!
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Birgit,
    ja, heute ein durchaus streifiger Post!
    Die Streifen hast du gut eingefangen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt, Streifen kann man viele finden, du beweist es.
    Super Aufnahmen zeigst du. Das erinnert mich, wir hatten auch mal Streifen als Vorgabe.
    ist aber schon länger her.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  15. Klasse Fotos . Da muss ich doch nachher mal aufpassen , wenn ich zur Arbeit gehe , ob ich auch so viel Streifen finde . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  16. stimmt, wenn man erst einmal anfängt dann sieht man überall die Projektmotive^^ Klasse gemacht.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  17. deine gesammelten streifen sind fantastisch - ich seh zur zeit - nach meinem ausstellungsbesuch in hh - auch immer und überall linien...
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.