Dienstag, 4. Februar 2014

auch der Glockenturm

...für Novas Projekt kommt heute natürlich aus Schwetzingen [sagte ich schon, dass ich 383 Fotos dort gemacht habe? die müssen ja irgendwie untergebracht werden ;-)]...
...da ist er also, der Glockenturm vom Schloss Schwetzingen...
...nochmal bisschen näher ran geholt...
...und so sitzt er auf dem Schloß...und nun schaut mal auf den rechten Turm...
...leer...keine Glocke da...warum weiß ich nicht und habe auch nichts darüber gefunden...
...besonders zu erwähnen ist auch die Uhr...links fotografiert, als wir um 11.30 Uhr hin kamen...und rechts, als wir um 15.15 Uhr den Park verließen...oben auf dem Bild war es 12.50 Uhr...ja, die Zeiger sind ungewöhnlich, denn der große zeigt die Stunden und der kleine die Minuten...wer hat da an der Uhr gedreht? 
...nahe dem Schloss gibt es noch die Türme der Pankratiuskirche (links) und der evangelischen Kirche (rechts)...
...und weil wir gerade beim Schloss sind, gibt es auch davon noch ein paar Bilder...
...durch den kleinen Durchgang geht es in den Park...
...und so sieht es vom Park gesehen aus...drin waren wir dieses mal nicht, weil die Führung nicht in unseren Zeitplan passte, aber das läuft uns nicht davon...
...seitlich schließen sich einstöckige Zirkelbauten an...
...zur anderen Seite...
...durch die lange Achse vom See aus nach vorn geschaut...
...so, das war es für heute...auf jeden Fall fahre ich da nochmal hin (schließlich brauchen wir mit dem Auto nur eine knappe Stunde) und schau mir die Skulpturen, die Wasserspiele und den blühenden Garten an...morgen zeige ich euch mal,  wer in dem schönen Park so alles lebt...

Wünsch euch einen glockenklaren Dienstag,
                                                                      Grüßle von Birgitt

Kommentare:

  1. Da freue ich mich jetzt schon drauf :-)

    Allerdings zuerst einmal freut es mich dass du auch wieder mit dabei bist. Tolle Türme hast du fotografiert, und auch klasse wie frei die Glocke doch hängt. Besonders auffallend sind natürlich die Uhren d.h. Zifferblätter und Zeiger. Mit den Uhrzeiten bzw. der umgkehrten Anzeige der Stunden und Minutenzeigern ist ja irre.....ob das Absicht oder ein Fehler ist? Liegt ja eigentlich "nur" an der Anbringung. Bin ich auch mal gespannt ob es beim nächsten Besuch immer noch so ist oder du etwas in Erfahrung bringen kannst.

    Danke dir dass du mitgemacht hast und auch ein Danke für die schönen Fotos und den kleinen Rundgang. Würde mir dort auch sehr gefallen.

    Hab einen schönen Tag und herzliche Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    das ist ein Gedicht!

    Herzliche Dankesgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Das sind tolle Bilder liebe Birgitt.Ich kannte bisher immer nur den Spargel von Schwetzingen.
    Liebe Grüßle....

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt, w
    was für eine prachtvolle Schlossanlage und für Novas Glockenturmsammlung eine wundervolle Ergänzung.:-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Sieht bestimmt im Frühjahr auch toll aus, wenn die Skulpturen wieder aus ihrem Winterschutz geholt werden.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Toller "Rundgang", liebe Birgitt!
    gglG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt,
    wieder ganz bezaubernde Fotos. Man kann sich wirklich
    nicht sattsehen.. Obwohl ich auch nicht so weit weg wohne,
    war ich schon lange nicht mehr dort.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Ach wäre das schön, wenn wir einmal zusammen durch den Park wandeln könnten...Er ist soooo toll! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. wunderschöne aufnahmen! ich komm dann auch zum wandeln dazu!
    werden die glocken vielleicht gerade restauriert? der turm sieht ja richtig einsam aus...
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  10. Wenn schon Schwetzingen, dann doch auch das ganze Programm. Finde ich super, dass du für Novas Projekt noch mal das Schloss mit seinen schönen Türmen vorstellst. :-)
    Das Zeigerspiel ist in der Tat nicht alltäglich, da hat sich der Uhrenbauer etwas ganz Besonderes ausgedacht.
    Vielen Dank fürs Zeigen der tollen Foto.

    Im Frühjahr werde ich auf jeden Fall auch wieder mal zum Schloss fahren. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. mir ging es wie Christa R. - ich dachte gleich an den Schwetzinger Spargel :-)
    Ich habe mich auch sehr über deine schönen Bilder und die Infos dazu gefreut.
    Ist schon interessant was einem beim Fotografieren alles auffällt. Man betrachtet so viele Details, die einem sonst vielleicht gar nicht so ins Auge stechen.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. Herrliche Glockentürme hast du fotografiert . Das prachtvolle Schloss gefällt mir gut .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.