Dienstag, 25. Februar 2014

das Münster in Schwarzach

...eine ehemalige Benediktinerabtei...heute Pfarrkirche St. Peter und Paul...lag am Sonntag an unserem Weg...
...und ein paar Detailbilder von da habe ich heute mitgebracht...
...besonders schön die farbigen Kapitelle, die an jeder Säule anders aussehen...
...und auch der Säulenfuß ist so verziert...
...den Klostergarten verzieren herrliche Frühlingsblumen...

Wünsche euch einen farbenfrohen Dienstag,
                                                                 Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    es ist immer wieder schön, dich zu begleiten.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder. Auch die Detailaufnahmen, ganz bezaubernd, liebe Birgitt!
    Ich glaube, ich war auch schon mal in Schwarzach, aber lange her (mind.40J.), mit meinen Eltern noch.
    Da existieren keine Bilder. Umso schöner, Deine hier zu kucken!

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja nicht so ein Kirchenbesucher. Ich hab da auch irgendwie so einen Scheu dort zu fotografieren. Deine Detailaufnahmen gefallen mir aber trotzdem. Aber am schönsten finde ich die Wiese mit den Krokussen und Gänseblümchen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt so viel Schönes zu entdecken, wenn man unterwegs ist, gell. Mir geht es wie Elisabeth, ich folge dir gern.
    Liebe Birgitt, ich danke dir sehr für dein Angebot gestern. Ich weiß bloß gar nicht, ob ich die Ruhe zum Verreisen haben werde. Im Momenr stehe ich sehr unter Druck, manchmal hausgemacht. Es hat mich allerdings sehr getroffen, dass mich meine große Tochter wieder ausgeladen hat, auf große Reise zu gehen. Es ist nicht schlimm, wenn man die weite Welt nicht sieht, aber die Art, von einem Tag auf den anderen alles wieder umzukippen, das ärgert mich schon. Der Ärger wird vorbei gehen.
    Zum Bloggen komme ich gerade nicht so oft, weil ich immer noch dabei bin, jeden Beitrag von mir durchzusehen, zu korrigieren (oder zu löschen) und alles neu zu verlinken. Irgendwann ist es halt mal notwendig.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Birgitt, eine wunderschöne Klosteranlage. Tolle Fotos und Details hast du mitgebracht. Ich besuche gerne so alte Gemäuer, sie haben viel zu erzählen. Und der Frühling ist im Klostergarten auch schon eingezogen.

    Liebe Dienstagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Ein imposanter Bau...wie es ausschaut...sehr schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Eine stolze Festung scheint mir dieses Münster! Toll wie du die verschiedenen Details festgehalten hast... Und das Wetter war auch ganz nett.
    Wünsche dir einen vergnügten Nachmittag
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. ....ganz toll!^^
    LG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    Ein imposanter Kirchenbau. Ich liebe diese alten Gemäuer.
    Die Kapitelle sind wirklich wunderschön.
    Der Frühling im Klostergarten bietet den richtigen Kontrast.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,
    da kommen Kindheitserinnerungen hoch :-). So schön! Jetzt konnte ich mich auch eintragen, komisch das letzte Mal hat´s nicht funktioniert. Hast du eigentlich meine Nachricht erhalten?
    Ich wünsch dir einen gemütlichen Abend.
    Liebe Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles Bauwerk hast du besucht. Durch deine schönen Detailaufnahmen konnten auch wir alles deutlich erkennen und bewundern.
    Ich mag solche alten Kirchen..
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  12. Einen ganz schönen und imposanten Bau hast du fotografiert!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Diese überwiegend romaischen Bauwerke sind schon imposant. Wunderschöne Fotos hast du mitgebracht.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.