Samstag, 8. März 2014

die Stadt Ladenburg

...haben wir auf der Heimfahrt von Marburg letzten Mittwoch noch besucht...und diese himmelblauen Himmelsbilder habe ich für die Raumfee Katja mitgebracht, die samstags Himmelsbilder sammelt...hier die St. Galluskirche...vor dem Pfarrhaus rechts unten im Bild steht:
...ein großer Mandelbaum...
...und bereits voll in Blüte...
...darüber habe ich mich sehr gefreut...
...die evangelische Stadtkirche steht direkt nebenan...
...dort recken diese Zweige ihre roten Beeren in den Himmel...
...ich tippe auf Feuerdorn, bin mir aber nicht ganz sicher, weiß es jemand genau? jedenfalls war ich sehr erstaunt, dass so unheimlich viele Beeren noch dran hingen -jetzt nach dem Winter, der ok ja eigentlich keiner war...vielleicht wollten die Vögel sie deshalb nicht?
...was mir in Ladenburg sonst noch so gefallen hat, könnt ihr in dieser Collage sehen...

Wünsch euch einen himmlisch schönen Frühlingssamstag,
                                                                                   Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Wie weit alles schon ist, bei uns sieht man Krokusse, Schneeglöckchen und Forsythien, alles andere blüht noch nicht... Schöne Fotos!
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Städtchen! Mandelbaum... so weit sind wir noch lange nicht! Bei uns sind grad mal die Frühlblüher draußen.

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöne frühlingshafte bilder :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. ...und wieder eine neue Stadt ein klein bisschen kennengelernt. Danke dir dass du uns mitgenommen hast. Schaut echt klasse aus und deine Fotos sind wieder toll geworden.

    Wünsche einen traumhaften Samstag und sende liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    fast wie im Himmel.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. diese mandelblüten sind einfach himmlisch!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  7. einfach schön, wie es bei euch schon blüht..... ich denke bei uns ist es auch bald soweit, noch sind die knospen an den bäumen allerdings zu

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  8. Aaahh tut das gut ! Die ersten Blüten am Baum wie schön. Ich kenne Mandelbäume nur rosablühend.
    Ein schönes Städtchen dein Ladenburg, der Ausflug scheint sich gelohnt zu haben. Danke fürs zeigen und
    herzliche Grüße von Joona

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie schön...ein Mandelbäumchen voller Blüte...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Der Mandelbaum in voller Blüte vor dem blauen Himmel. Ich sehne mich nach Frühling.

    LG verena

    AntwortenLöschen
  11. Tolles Bild mit den Mandelblüten. Wunderschön!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Bilder, liebe Birgitt, und ich wundere mich dass in der Marburger Gegend schon Mandelbäume blühen. Die roten Beeren dürften aber kein Feuerdorn sein. Dessen Beeren sind eher hellrot. Ich tippe auf Schneeball- oder eine Sorbusart (Eberesche), zumal ich keine Dornen sehe. Aber sicher bin ich mir da nicht.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende -
    lieben Gruß von Elke
    _______________________________
    Nochmal schnell gegoogelt: Ladenburg liegt auch auch schon im Süden . . . na dann ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Ein schönes Städtchen liebe Birgitt und wunderbare Fotos hast du mitgebracht. Die Collage ist dir gut gelungen.

    Liebe Grüße und geniesse den schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,
    das sind ja ganz wunderschöne Fotos.
    Nun wohne ich schon mehr als 30 Jahre nicht weit von
    Ladenburg entfernt und habe es nie gesschafft, dort einen
    Besuch zu machen. Deshalb bin ich über deine Bilder
    umso mehr erfreut.
    Einen sonnigen Samstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgitt,
    sehr schöne Fotos hast du da mitgebracht, ich komme ja nicht in diese Gegend
    und deshalb freut es mich umso mehr, wenn du deine Bilder zeigst.
    Die Mandelbäumchen kenne ich nur rosablühend, bei uns in der Nähe blühen auch schon welche.
    Und das Andere ist kein Feuerdorn, wir haben 2 Sorten rot und orange, aber die haben viel kleinere Blätter und sehr viele Dornen.
    Ich denke, dass das Eberesche ist, muß nochmal Hr. Google fragen.
    Vielen Dank für die BIlder und ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgitt,

    wunderschöne Aufnahmen hast Du uns mitgebracht. Diesmal gefallen mir nicht nur die Kirchenbilder, sondern ganz besonders der blühende Mandelbaum. Was das andere ist, kann ich Dir leider auch nicht sagen. Mir ist kein Gehölz bekannt, was so zeitig im Frühjahr solche roten Früchte trägt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. Eine wunderschöne Collage und an diesem Baum hängen wirklich noch viele Beeren, das ist wirklich sehr seltsam?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  18. Hach, wie toll ist es mit Dir zu verreisen!
    Wieder soo schöne Bilder!

    Dornig sieht das aber eher nicht aus,
    und die Anordnung der Blätter ist ziemlich eschig, oder?

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgitt,
    herrliche Bilder hast du mitgebracht!
    Die Beeren gehören doch zu den Vogelbeerensträuchern, oder?
    Auch bei uns hängen noch viele Beeren dran. Vermutlich wegen des milden Winters.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  20. Bei Euch ist ja schon richtiger Frühling!!!!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Herrliche Aufnahmen . Der Himmel ist super schön mit den Mandelblüten davor . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  22. Deine Himmelsbilder gefallen mir sehr gut......die zarten Blüten vor dem blauen Himmel sehen fantastisch aus...
    Der Frühling ist wirklich überall angekommen....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  23. Beim "Mandelbaum" handelt es sich um eine STERNMAGNOLIE, die meist in der Nähe von Kirchen bzw. in Pfarrhausgärten zu finden ist. Das ist symbolisch (wahrscheinlich für Maria).
    Gruß aus Franken!

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Birgitt,
    bei dem Mandelbaum handelt es sich um eine STERNMAGNOLIE!
    Diese findet man meist in der Nähe von Kirchen bzw. in Pfarrhausgärten, weil sie ein "Mariensymbol" darstellen...
    Wenn Pfarrer in eine Gemeinde eingeführt werden bekommen sie oft zur Begrüßung eine Sternmagnolie geschenkt.
    Viele Grüße aus Franken
    Traudl von Hof

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...dass es diese Symbolik gibt,kann ja sein, aber in diesem Fall handelt es sich doch um einen Mandelbaum...auf einem Foto sieht man eine Mandel, die noch dran hängt und am Baum war ein Schild angebracht...über die Frühzeitige Blüte habe ich mich auch gewundert, aber die Sternmagnolie blüht ja auch nicht früher...viele Grüße Birgitt

      Löschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.