Mittwoch, 16. April 2014

an den Blauglockenbaum

...im Gaggenauer Stadtpark wurde ich durch Evas Post heute erinnert und bin am Nachmittag gleich mal hin gefahren...denn hier habe ich euch ja versprochen, das ich ihn im Auge behalte...
...und tatsächlich -auch hier blüht er schon...wunderschöne Blüten sind das...weil sie so weit oben sind und wegen der Lichtverhältnisse leider keine besseren Fotos...außerdem hatte ich auch nur die Kompaktkamera dabei...
...natürlich habe ich mich noch weiter in diesem schönen kleinen Park umgeschaut...und von dem Schild erfahren, dass hier früher der Friedhof war, der erst 1953 zu diesem Park umgestaltet wurde...
...der Ginkgobaum, von dem ich hier schon berichtete, hat schon ganz schön große Blätter...meiner auf dem Balkon ist noch nicht so weit...rechts ein gelber Rhododendron...
...auf der anderen Seite eine Rhododendrenhecke in verschiedenen Rottönen...ein Blütenmeer...
...mehrere Zierkirschen haben einen rosa farbenen Teppich ausgebreitet...
...danke liebe Eva, dass du mich erinnert hast, es war eine Freude, durch diesen Park zu spazieren...

Wünsch euch noch einen erfreulichen Abend,
                                                                Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    gern habe ich dich auf dem schönen Ausflug begleitet.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt, finde das sooooo schön, dass du gleich hingefahren bist und ja es hat sich mehr als gelohnt.....das muss ein wunderschöner Park sein!

    Schönen Abend und liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. In deinem kleinen Park gibt es doch so Einiges zu bestaunen.....
    Es liegt nicht immer an der Größe...erstaunt bin ich auch über die Rhododendronblüte...
    Bei mir sind die Knospen noch total zu....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee, einen Friedhof nach der Stillegung in einen öffentlichen Park zu verwandeln finde ich sehr gut. So bleiben die schönen Bäume erhalten und jeder hat etwas davon.
    Das sieht man an deinem Blauglockenbaum, den ich bisher nicht kannte. Die Blüte ist sehr hübsch und auf deinen Bildern gut zu erkennen.
    Frohe Ostertage wünscht dir
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine wunderschöne Blütenpracht und der Ginkgo ist auch ein faszinierender Baum.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. Blauglockenbaum...noch nie gehört....Toll! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt,

    um diese Jahreszeit durch solche Parks zu spazieren, finde ich immer besonders schön. Wunderschöne Fotos hast Du gemacht. Der Rhododendron blüht ja bei Euch schon so herrlich und die Zierkirschen mit ihrem intensiven Rosa sieht man schon von Weitem. Von einem Blauglockenbaum höre ich heute zum ersten Mal. Er gefällt mir auch sehr gut.
    Schön das man den alten Friedhof als Park erhalten hat.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Da kann man nur staunen, welch eine herrliche Blütenpracht!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Birgitt, eine wahre Blütenpracht.
    Schöne Fotos hast du mitgebracht.
    Eine schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Welch herliche Blütenpracht liebe Birgitt, tolle Fotos hast du gemacht.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Birgitt,
    Tolle Bilder! Echt wundervoll was die Natur schönes bietet!
    Wünsch dir schon mal wunderschöne Ostertage!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  12. schön sind deinen Fotos - soviele blüten, der frühling lässt sich einfach nicht mehr übersehen - da hätte mir das spazierengehen bestimmt auch spaß gemacht

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  13. Finde es klasse dasss du es wirklich beobachtest und uns so schön zeigst. Eine traumhaft schöne Blütenpracht und einen gelben Rhododendron habe ich noch nie gesehen.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  14. Wow , sind das schöne Bilder und Collagen , liebe Birgitt . So einen Baum mit den Glocken habe ich noch nie gesehen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgitt,
    das ist ein fantastischer Frühling, er zaubert alle wunderbaren zarten Farben dieser Welt.Vom ersten zarten Grün, über rosé, zartlila usw. Ihr habt da wirklich einen hübschen kleinen Stadtpark. Bei uns sind die Rhododendren noch nicht so weit, auch wenn der Frühling insgesamt zeitiger ist.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Birgitt,

    das sind sooo tolle Bilder. Da überlege ich mir, ob ich mich nicht doch nochmal aufmache. Eigentlich bin ich gerade etwas fotografiermüde. Die Blauglockenbäume sind bei uns noch nicht so weit, jedenfalls nicht die, an denen ich öfter vorbeikomme. - Ich danke dir recht herzlich für deine Karte. Ich habe mich sehr gefreut, zumal es am Samstag bei uns keine eigentliche Feier geben wird. Der Große samt Freundin ist dann schon im Urlaub, wir zumindest in Gedanken auch schon *lach*. Das Motiv ist toll. Das ist dasselbe, dass du neulich bei Fokus auf S/W hattest - stimmt's? Du hast dir also davon Karten drucken lassen - eine tolle Idee.
    Nun wünsche ich dir auch schon mal ein fröhliches Osterfest, aber ich melde mich sicher in meinen Blogs nochmal.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Ein wunderschöner Park und was für eine Blütenpracht! Großartige Fotos und Collagen!
    LG Mary

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.