Freitag, 25. April 2014

das war noch nicht da

...jedenfalls kann ich mich nicht erinnern, dass ich Flieder und Rosen aus dem eigenen Garten schon gleichzeitig in der Vase hatte...
...so wie heute auf dem Fensterbrett zum Balkon...
...unsere Gartenrosen blühen schon so üppig (alle Fotos von gestern)...
...dass auch auf dem Wohnzimmertisch welche stehen dürfen...
...auf dem Frühlingstablett in der Küche erfreuen Akelei in verschiedenen Farben, eine Flockenblume und eine Strauchblüte, deren Namen ich (noch nicht?!?) kenne...jede einzelne Blüte bekam eine eigene kleine Vase...so kommen sie gut zur Geltung und ergeben doch ein harmonisches Gesamtbild...
...viele Blumen gibt es heute wieder bei Holunderblütchen...

Wünsch euch einen blumigen Freitag,
                                                       Grüßle Birgitt

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Ja , dieses Jahr ist die Natur ganz schnell . Deine Blümchen sind alle sehr dekorativ . Flieder mag ich sehr gern und Rosen auch . :)
Liebe Grüsse Heike

mano hat gesagt…

es ist ja wirklich unglaublich, dass bei euch schon die rosen so schön blühen! bei uns sind kaum knospen zu sehen... aber der flieder blüht auch in voller pracht und versüßt uns auf der terrasse das kaffeetrinken. die akeleien fangen ganz langsam an, ihre blüten zu öffen - bei nächsten flowerday werd ich sie sicher in der vase haben!
liebe grüße, mano

Flottelotta Blau hat gesagt…

Wow...liebe Birgit...ganz wunderhübsch sind deine Rosen! Dort, wo ich derzeit bin, da schieben die Rosen ihre ersten Blätter...und die letzten Osterglocken stehen noch in Blüte...Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

Nova hat gesagt…

Schaut wieder wunderschön aus bei dir. In diesem Jahr wirst du wohl viel länger etwas von diesen schönen Blüten haben. Finde ich klasse.

Liebe Grüssle

N☼va

Gabi Kaeferchen hat gesagt…

ja, Birgitt, ich denken die Natur macht derzeit was sie will

lg gabi

Elisabeth Höfer hat gesagt…

Liebe Birgitt, dass die Rosen schon im April blühen, ist ja kaum zu glauben. Wo ihr wohl wohnt, dass die Natur so weit fortgeschritten ist, unglaublich. Liebe Grüße Elisabeth

Angelika hat gesagt…

Wunderschön liebe Birgitt, so früh blüht der Flieder und die Rosen in diesem Jahr unglaublich.
Herlich hat du die Blumen wieder dekoriert, gefällt mir.

Liebe Grüße und einen schönen Freitag wünsche ich dir.
Angelika

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Birgitt,

das ist ein kleines Wunder.

Sonnige Grüße
Elisabeth

Trollblume hat gesagt…

Die Pflanzen sind dieses Jahr sehr früh dran. Toll, was du alles im Garten gerupft hast. Flieder finde ich sehr dekorativ in Vasen. Mir bekommt er in der Wohnung allerdings nicht. Da sind Niesattacken vorprogrammiert...
Liebe Grüße
Bettina

Calendula hat gesagt…

Das Frühjahr ist dieses Jahr schon ungewöhnlich. Ich habe Bilder aus früheren Jahren von unserem blühenden Flieder, die Anfang Juni (!) aufgenommen wurden. Bis dahin wird er dieses Jahr komplett verblüht sein!
LG Calendula

Gudrun hat gesagt…

Stimmt, es ist alles sehr zeitig. Beii uns zeigen sich Knospen, bei dir allerdings steht schon alles in Pracht und Schönheit. Nein, Rosen habe ich im Garten noch nicht.
Liebe Grüße von der Gudrun

do hat gesagt…

Flieder und Rosen zusammen hat wirklich Seltenheitswert. Bei uns ist der Flieder auf am Aufblühen, bei den Rosen habe ich aber erst drei, vier Miniknospen entdeckt.
Herzlich, do

Oma macht das schon hat gesagt…

Liebe Birgitt,
bei uns sind auch seit ein paar Tagen die Rosen am Haus aufgeblüht
und der Flieder natürlich auch schon.
Selbst der Waldmeister blüht schon.
Mit deinem weißen Blümchen kann ich dir heute leider nicht weiterhelfen,
vielleicht eher, wenn ich den Strauch sehen würde.
Liebe Grüße
Nähoma

Jutta.K hat gesagt…

Wie herrlich, dies Blumenpracht und Flieder ist mein Traum !
Ich bin ein Fliederfan, alleine schon der Duft stimmt mich euphorisch.
Heuer sind wir aber auch bald dran, wenn man sich so umschaut.
Bei uns in Franken ist davon allerdings nur ansatzweise etwas davon zu erahnen, daher freue ich mich über solche herrlichen Bilder ganz besonders.
Liebe Grüße
Jutta

RAUMIDEEN hat gesagt…

Dein Frühlingstablett ist so schön filigran - ich mag einzelne Blumen in Einzelvasen. Die Natur sprüht vor Leben. Wie viele Blumen Du im Garten hast, ich bin beeindruckt.
Herzliche Grüße, Cora

einfachtilda hat gesagt…

Schon erstaunlich, wie weit die Natur ist und nicht, dass noch Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen *gg*.
Was soll dann erst im Sommer blühen.

Grüßle ♥ Mathilda

Schwarzwaldmaidli hat gesagt…

Auch bei uns ist alles sehr früh dran. Der Flieder ist ganze 3 Wochen früher dran, wie letztes Jahr.
Toll, wie du die Blüten dekoriert hast.
Liebe Grüße
Anette

Sophinies hat gesagt…

Das ist wirklich unglaublich ...also Knospen habe ich auch schon an den Rosen... Aber das die schön blühen ist ja wirklich nicht zu fassen ...
Liebe Grüsse
Antje

Karin M. hat gesagt…

Unglaublich.....kann ich auch nur sagen.....und das gibt es alles schon bei euch?!! Ihr seid uns noch
um einiges voraus...Rosen im April...aber den Flieder gibt es auch schon bei uns.....
Liebe Grüße, Karin

Meriseimorion Mosaike hat gesagt…

Liebe Birgitt,
ja das hab ich auch noch nicht gesehen, Rosen und Flieder blühen gemeinsam, verrückt. Ich war schon erstaunt, dass der Flieder bei uns so früh blüht, aber dass du schon Rosen hast ist ja Wahnsinn. Deine Väschen sehen alle wunderschön aus, egal ob Rosen oder Akelei. Eine richtig schöne Frühlingsdeko hast du da geschaffen, oder besser Sommerdeko? Na egal, ich wünsch dir auf jeden Fall ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Kerstin

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Rosen und Flieder im April....wie heißt es so schön: "April macht was er will " :-)) Und die Akelei ist auch dabei...
Ich liiiebe Akelei und sie darf sich aussäen, wo sie nur will . Deine Stillleben gefallen mir sehr, liebe Birgitt !!!
GlG und bis Freitag ??? helga

Judika hat gesagt…

Bei Euch blühen die Rosen schon? Das ist echt verrückt.
Hübsch sehen Deine Arrangements aus. Die Akelei braucht bei mir noch ein paar Tage.
herzlich Judika