Dienstag, 29. April 2014

zwei Eichen

...wie sie unterschiedlicher nicht sein können, habe ich in der letzten Woche gesehen:
...diese mit dem gedrehten Stamm steht im Thüringer Wald nahe der Wartburg...
...und ich habe sie nur an den frisch austreibenden Blättern überhaupt als solche erkannt...
...die andere steht hier bei uns im Nordschwarzwald auf dem Battert...
...ein fest verwurzelter Riese mit starken Ästen, einer ausladenden Krone und doch auch so zartem Frühlingsgrün...
...bei Rebekka gibt es das Projekt: "mein Freund der Baum" und dort findet ihr die neuen Beiträge...

Wünsche euch einen frühlingsgrünen Dienstag,
                                                                          Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Also selbst früher unter vielen Eichen gewohnt (deshalb habe ich sie auch hassen gelernt) hätte ich da auch keine Eiche draus erkannt. Schon irre wie sie gewachsen sind, und gerade bei dem gedrehten Stamm fragt man sich was da wohl gewesen sein muss dass sie ihren Weg zum Licht auf diese Art gesucht hat^^ Klasse gesehen und danke dass du es für uns festgehalten hast.

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön entdeckt und fotografiert! Wäre interessant zu wissen, wie die erste Eiche es geschafft hat so verdreht zu wachsen. Also auf Eiche wäre ich auch nicht so schnell gekommen!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Birgitt, da hast du wunderschön alte Bäume gefunden, so gedreht habe ich eine Eiche noch nicht gesehen, interessant gewachsen. Die Bäume könnten bestimmt viel erzählen.

    Einen schönen Dienstag und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,
    was für ein Extrem zwsichen den zweien aber ich finds toll und spannend immer wieder solche Bäume zu sehen... schöne Bilder!
    Schönen Dienstaggruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    es ist schade, dass die Bäume nicht erzählen können.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe solch mächtige Bäume- egal welche Sorte - sie sind für mich einfach beeindruckend. Wie alt sie wohl schon sind?

    Bei der mit den gedrehten Stamm fragt man sich gleich, was den Baum wohl dazu bewogen hat so zu wachsen?

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Deine Eichenbäume gefallen mir und der erste gedrehte Baum ist schon eine richtige Besonderheit!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare Aufnahmen zeigst du hier! Der gedrehte Baum ist ja echt einzigartig! Ich mag' auch alle Bäume so gerne!
    Ja, wenn sie erzählen könnten, das wäre wirklich interessant. Ich würde ihnen gerne zuhören!
    Bäume können echt unsere Freunde sein!
    Liebe Grüße

    Renate

    AntwortenLöschen
  9. Das sind zwei fantastische Baumfreunde. Die Korkenziehereiche ist ebenso klasse wie der Baumriese. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,
    was für herrliche und ungewöhnliche Eichen!!!
    Ich liebe Bäume im allgemeinen und deine sind besonders schön.
    Liebe Dienstagsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich einmalig, dass zwei solch unterschiedliche Exemplare nebeneinander stehen, liebe Birgitt. :-)
    Super, dass du sie uns gezeigt hast. An dem schönen hellen Grün der Blätter kann man sich gar nicht satt genug sehen oder?

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Die "Korkenzieher"Eiche finde ich ja lustig...warum die wohl letztendlich so gewachsen ist? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Deine Baumimpressionen sind total faszinierend.......ich liebe Bäume!

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt möchte ich doch wirklich wissen, was der "Korkenzieher-Eiche" widerfahren ist!
    Herzliche Grüße, liebe Birgit, Cora

    AntwortenLöschen
  15. Du hast zwei ganz besondere Exemplare entdeckt.
    Die Natur hat immer wieder Überraschungen für uns bereit.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  16. Prächtige Gesellen!
    LG
    Astrmid

    AntwortenLöschen
  17. Die Natur zeigt manchmal ihre eigene Kreation . An Korkenzieher - Eiche habe ich beim ersten Bild auch gleich gedacht , lach . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  18. was die thüringer eiche wohl dazu getrieben hat, sich so merkwürdig zu verhalten? ich wär auch nie auf die idee gekommen, dass es sich um eine eiche handelt. aber schön ist sie auch! zusammen mit meiner kugeligen kann sie es sicher ins eichen-kuriositäten-kabinett schaffen!
    herzlichen gruß, mano

    AntwortenLöschen
  19. so einen gedrehten Baum habe ich überhaupt noch nicht gesehen - und dann sogar auch noch eine Eiche. Hätte ich bestimmt gar nicht als Eiche erkannt.

    Toll fotografiert und zusammengestellt.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  20. Die Gedrehte ist ja cool.
    Ja, inzwischen haben auch die Eichen ihr noch helles Grün.
    Schöne Aufnahmen.

    AntwortenLöschen
  21. eichen sind ja meine liebsten bäume ! deine korkenziehereiche finde ich besonders schön , obwohl sie wohl beim wachsen öfter gestört wurde !
    liebe grüße , ursula

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.