Donnerstag, 15. Mai 2014

die jungen Teichrallen

...habe ich heute besucht...hier und hier habe ich ja schon einmal von dem Nest berichtet...und bei wiki könnt ihr über die Teichralle nachlesen...ja, ihr lest richtig, sie sind geschlüpft...schaut mal, was da unter der Mutter hervor spitzt...drei hungrige kleine Schnäbel...
...jetzt kommt Futter...
...und plötzlich geht von allen Seiten ein Gewuhle los...
...dann verlassen beide Eltern das Nest und die ganze Schar ist zu sehen...
...ich habe 9 Stück gezählt, aber ganz sicher bin ich nicht...
...die Mutigsten springen hinterher...
...und werden am Rand der Murginsel gefüttert...
...bitteschön...
...das Foto ist stark gezoomt und deshalb nicht scharf, aber man sieht gut, warum die Teichralle auch grünfüßiges Teichhuhn genannt wird...
...Frau Mutter muss noch schnell einen Blick in den Spiegel werfen ;-)...die Kücken haben schwarze Füße, wie links gut zu sehen...
...ein paar trauen sich noch nicht aus dem Nest...

...in den nächsten Tagen werde ich auf jeden Fall nochmal hingehen und nach ihnen schauen...

Wünsche euch einen guten Abend,
                                                        Grüßle Birgitt



Kommentare:

  1. Die sehen ja putzig aus , liebe Birgitt . Danke fürs zeigen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    eine ganz herrliche Fotoserie hast Du machen können. So etwas sieht man ja nun wirklich nicht alle Tage.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,

    das schenkt wieder Freude.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie herrlich..so eine drollige Meute...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,
    verfolg Dich ja schon länger. Also so putzig.
    Da hast Du wirklich ganz wundervolle Bilder
    gemacht! Sieht man wirklich nicht oft.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Ohh wie knuffig !!!!! Ich müsste mir ein Lager daneben aufschlagen damit ich sie immer beobachten könnte !
    LG , Ursula

    AntwortenLöschen
  7. die kleinen sind ja so richtig schön hässlich

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgitt,
    da sind dir wunderbare Fotos gelungen.
    Herrlich, diese Familienidylle.
    Liebe Grüße zum Abend
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Da sind dir ganz bezaubernde Motive vor die Linse gekommen.
    Die Kleinen sind ja wirklich noch ganz klein. Es ist ein besonderes Erlebnis,
    wenn man solche Ereignisse ablichten kann....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,
    sie sehen wirklich herzerweichend putzig aus mit ihren Flaumhaaren auf den Köpfen und den großen roten Schnäbeln. Ich mag diese Kerlchen auch gerne. Danke für die schöne Bilderfolge.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,
    ach wie schön, da habe ich schon so sehr drauf gewartet und nun sind sie geschlüpft. Das sind ganz wunderbare Aufnahmen. Das die kleinen Küken schon so mutig sind ist ganz erstaunlich, aber in der Tierwelt geht alles etwas schneller. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Bilder wenn die kleine Bande etwas größer ist.
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  12. Och Gottchen ist das niedlich♥ Toll dass du uns immer auf dem Laufenden hälst, und so herzige Fotos mitbringst. Schon gewaltig wieviele Küken sie haben, und ich war auch ganz erstaunt wie schön sie schon im Wasser planschen. Echt klasse....hach, bin hin und weg^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. BIRGITT!!! Hach, ich komme hier aus dem Quietschen gar nicht mehr raus - was sind die putzig! Und schwimmen klappt auch schon ... wie herrlich! ♥♥♥

    Danke für die tollen Bilder und sonnige Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,
    jetzt ärgere ich mich doppelt, dass wir am Sonntag keine Zeit mehr hatten,
    die sind ja soooo toll.
    Danke, dass du uns immer unterrichtest.
    Ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.