Montag, 19. Mai 2014

einen Regenbogen aus Blüten

...habe ich heute für Christas Projekt mitgebracht...ich freu mich, liebe Christa, dass du wieder da bist und unsere Beiträge wieder einsammelst...
...seht ihr ihn, den Regenbogen?
...jetzt seht ihr ihn gut...
...und so sieht der ganze Blumenteppich aus, der gestern aus Anlass des 25jährigen Priesterjubiläums unseres Pfarrers vor der Kirche gelegt wurde...
...die Kiste fast verblühter Rosen haben wir dazu beigesteuert...
...zum Gemeindehaus führte dann noch ein Blütenweg...
...mit verschiedenen Motiven...
...ich bin immer sehr beeindruckt, wie einige Frauen und MinistrantInnen das machen...
...das macht nämlich viel Arbeit...lohnt sich aber für diesen erfreulichen Anblick...

Wünsche euch einen lohnenden Montag,
                                                         Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    das ist ein Tag, den man nicht vergisst.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wunderschöööööööööön !!! So viel Arbeit und so viele Blumen so zurechtlegen damit es zu dem großen Kunstwerk gekommen ist. Gut das du es aufgenommen hast und auch uns daran teilhaben lässt.

    Liebe Grüße Paula

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne Blumenbilder und eine liebe Geste, dieses Jubiläum so "blütenreich" zu feiern. Ganz wundervoll.

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine Arbeit! Hat sich gelohnt, das Ergebnis ist ganz großartig geworden. Lg

    AntwortenLöschen
  5. Boaaaah, was für wundervolle Blütenarbeiten, liebe Birgitt. Die Frauen haben hier wirkliche Kunstwerke geschaffen mit all den Blütenblättern, die dem großen Fest einen besonders zauberhaften Rahmen verleihen.:-)

    Der Regenbogen kommt so gut auf dem S/W-Bild heraus und erhält dadurch eine ganz besondere Aussagekraft.
    Einen wirklich tollen Beitrag hast du für diese Woche mitgebracht, liebe Birgitt und ich danke dir ganz herzlich dafür. :-)

    Sei ganz lieb gegrüßt und hab eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Oh das ist ja toll!!! Erinnert mich an die Blütenteppiche die hier zu bestimmten Tagen auch ausgelegt werden. Reine Kunstwerke, so wie auch die bei euch. Besonders klasse natürlich der Regenbogen den du für das Projekt ausgesucht hast. Der leuchtet richtig stark und lenkt die volle Aufmerksamkeit auf sich. Toll gewählt und gemacht liebe Birgitt.

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Was man doch all schöne aus Blumen machen kann - den Regenbogen hast vortrefflich herausgearbeitet

    lg und einen guten Start in die neue Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Idee, da werden sogar die leicht verwelkten Blumen nochmal zu Hauptdarstellern.
    Toll, wie Du die Farbe in die S/W Fotos bekommst. Finde ich faszinierend.
    Liebe Grüße
    Nicole
    Ach ja, mein Zimmer sieht zu 95 % immer so aufgeräumt aus, ich hasse Unordnung...

    AntwortenLöschen
  9. ich mag es ja lieber wilder, deshalb gefällt mir der rosenblütenweg am besten!
    schöne fotos!
    liebe grüße, mano
    ... ich hoffe, du gewinnst die kitchen aid - ich liebe möhrenkuchen!

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht alles sehr schön aus, aber mir tun bei solchen Aktionen immer die Blumen leid. Ich hab auch nie was in einer Vase, alles bleibt im Garten.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Großartig, was aus den Blütenblättern gezaubert wurde.

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Die armen Blumen, aber klasse aussehen tut das schon! Und Du hast die Wirkung des Regenbogens auch noch prima verstärkt für uns! Danke dafür und viele Liebgrüße,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  13. Wow , das sieht wunderschön aus . Ein Kunstwerk aus Blüten . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,
    eine ganz wundervolle Arbeit. Ein wahres Kunstwerk.
    Wunderschön die vielen Blütenblätter.
    Eine schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht aber sehr schön aus liebe Birgitt und der Focus vom Regenbogen paßt dazu perfekt.
    In meiner Kindheit wurde immer an den Strassen bei Fronleichnam mit Blumen geschmückt, das hat mich sehr fasziniert, denn es waren Kunstwerke aus Blüten und ich liebte als Kind schon Blumen.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Birgitt,
    das ist ja fantastisch, was für schöne Blütenkunstwerke das sind!
    Dein Regenbogen gefällt mir auch sehr gut!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Wow, das sieht wunderschön aus. Gut, wenn in solchen Momenten kein Wind weht.
    Herzliche Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgitt,
    ich lese gerade bei Dir nach.








    Im Heimatort meines Mannes werden alljährlich an Frohnleichnam solche kunstvolle Blumenteppiche durch das ganze Dorf gelegt, viele Altäre aufgebaut. Das ganze Dorf ist beim Schmücken involviert. Bei der Prozession laufen die Kommunionkinder im einheitlichen Festtagsgewand voraus, (gibt es seit fast 30 Jahren), die Blaskapelle spielt, der Priester läuft unter einem Baldachin, kleine Kinder streuen weitere Blumen, alles sehr feierlich - hier wo wir jetzt wohnen wird das alles viel schlichter gehalten.
    herzlich Judika


    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.