Samstag, 10. Mai 2014

in meinen Garten

...lasse ich euch heute mal wieder ein bisschen schauen...
...das ist mein Beet seid wir hier wohnen...damals haben die Schwiegereltern noch fast alles gemacht und ich habe erst so nach und nach mehr übernommen...anfangs war hier viel Gemüse, jetzt sind ringsum und auch zwischendurch immer mehr Blumen...hinten ist es von den Himbeeren begrenzt...
...hier von der anderen Seite, die Himbeeren sind jetzt links...
...momentan blühen viele Flockenblumen und Akelei in verschiedenen Farben...
...der Zierlauch hat dieses Jahr nur eine Blüte...
...am Mittwoch ist die erste Schwertlilie aufgeblüht...
...hinten am Kompost und Wasserfass haben sich im Laufe der Jahre viele Tontopfscherben gesammelt, die auch immer wieder mal verwendet werden -könnte ich auch mal noch zeigen, erinnert mich ;-)-...weil die aber von Storchenschnabel und Efeu begrünt werden, finde ich das ganz dekorativ...
...der Teich ist auf der anderen Seite vom Haus, die Hecke schirmt den Garten zur Straße hin ab...hier ist es gerade auch schön grün, das wird bunter, wenn die umgebenden Sträucher blühen werden...
...an der Hauswand daneben hat sich Borretsch selber ausgesät (den hatte ich auf dem Küchenfensterbrett oben drüber und die Samen sind wohl runter gefallen) und ist zu einem großen Busch gewachsen...das finde ich super und lasse ich natürlich dort wachsen...auch die Akelei kam ganz allein dahin und Monatserdbeeren wachsen in unserem Garten sowieso überall...


Wünsch euch einen gut gewachsenen Samstag,
                                                                     Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für den schönen Einblick in deinen Garten, der mir sehr gut gefällt. Finde es klasse dass du auch allem die Möglichkeit lässt zu wachsen und die Blumen nicht wie Soldaten aufgereiht stehen. Gefällt mir sehr gut und man freut sich doch immer wieder aufs Neue wenn sich etwas selbst aussät, gelle.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Es blüht bereits schön bunt, liebe Birgitt...für Freitagsblümchen musst du jedenfalls nicht in den Blumenladen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön grün und was alles bei dir blüht. Akelei finde ich super schön und wächst bei mir auch. Allerdings wenn ich nicht auf passe sämt sie sich nach überall aus ... das mag ich dann nicht so gerne.
    GLG Alex

    AntwortenLöschen
  4. Eine kleine Idylle dein Garten. Ist doch schön, wenn man so ein schönes Fleckchen Erde sein eigen nennen darf. Dein Borretsch wirst du sicher nun viele Jahre haben und auch oft wo du ihn nicht möchtest. Ging mir auch so. Eine Pflanze lasse ich immer stehen, ist gut für die Bienen.

    Liebe Grüße von Paula

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Birgitt,
    das war ein sehr interessanter Gang durch deinen Garten. Akeleien stehen bei mirauch gerade hoch im Kurs.
    Die sind so wunderschön!
    Aber auch die Bergflockenblumen mag ich sehr.

    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende,
    Annika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,

    das ist ein Traumgarten.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Birgitt mir gefällt besonders gut, dass dein garten nicht so furchtbar akurat ausschaut und dass vieles so wachsen darf, wie es will.
    Das plätchen am teich finde ich sehr idyllisch, da würde ich auch gerne sitzen

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Einblicke in deinen Garten liebe Birgitt und es grünt und blüht.
    Das Teichplätzchen siht besonders schön aus.

    Liebe Samstagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    was hast Du für einen wunderschönen Garten. Da gibt es ja überall immer irgendetwas schönes zu entdecken.
    Danke für's Mitnehmen!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  10. den rundgang fand ich jetzt sehr schön! (und hat mich in dem wunsch bestärkt, bei dir doch mal vorbeizuschauen;) aufgrund der enormen schneckenpopulation in unserem garten komme ich auch immer mehr zu der einstellung- was von selber wächst wunderbar:) aber eine runde kürbis versuche ich nochmal;) durch dich hab ich auch wieder was gelernt: wie die flockenblume heißt und dass borretsch wohl unverwüstlich zu sein scheint;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  11. Dein Garten gefällt mir. Der Borretsch und die Akelei, die sich selber erhalten so an der Hauswand. So schön!
    Hier kommt auch eine Schneckeninvasion ... schrecklich!
    liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe solche Gärten ! Ich hab ja leider keinen Garten , aber bei mir darf es auch in den Töpfen wachsen wie es will , eine Akelei , Ringelblumen u.s.w . Ich sammle überall Samen , sähe sie aus und dann weiß ich meistens nichtmehr wo was kommt ;)
    Ein feines Wochenende für dich
    Liebe Grüße , Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,
    schön hast dus, naturnah und niocht gekünstelt...das mag ich
    Mach dir ein schönes WE
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Da geht mir das Herz auf, liebe Birgitt... - so schöne wilde Plätzchen... Borretsch hat es leider noch nie bei mir ausgehalten..., dafür die Akeleien um so mehr (ein ganz zauberhaftes Blütenmandala hast du gemacht!!!). Der Platz mit Tonscherben, Kompost und Regenfass könnte meiner sein... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ein guter Weg, abzuwarten, was bei einem wächst. Die Flockenblume ( obwohl ich ihr Blau so liebe ) hat sich bei mir im Garten "vom Acker" gemacht, der Borretsch ( leider ) auch. C'est la vie...
    Ein schönes Wochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Birgitt,
    von deinem Garten habe ich tatsächlich noch gar nicht so oft etwas gesehen, meistens nur die herrlichen Blumen bewundert, mit denen du dekorierst. Und nun hast du dir zum Fotografieren ausgerechnet einen Regentag ausgesucht - irgendwie witzig. Ich wünsche dir schönes Wetter für deinen schönen Garten :-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Birgitt
    Was für ein schöner Garten,
    ich liebe es so wild und romantisch ,
    deine Blumen sind eine richtige Augenweide !
    Auch bei mir blühen fast die gleichen Blumen, herrlich !

    Liebe Grüsse
    Margrit

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgitt,
    herrlich ist es in Deinem Garten, Du magst es auch gerne ein bisschen wild und romantisch - genau wie ich -
    Es blüht schon so viel bei Euch - danke für den Rundgang...

    Liebe WEGrüße zu Dir
    Traudi und der Geheime Garten

    AntwortenLöschen
  19. Einen schönen Garten hast du , liebe Birgitt . Ein nettes Plätzchen zum Wohlfühlen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  20. Sehr hübsch. Bei mir blüht ungefähr das Gleiche und viele Maiglöckchen!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Birgitt, dein Garten ist ganz schön groß.
    Da gibt es viel zu tun, aber auch zu sehen.
    Sehr schön, Kornblumen, Akelei, die alle blühen schon, wunderbar.
    Danke für den Rundgang ♥
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  22. Die Sitzecke am kleinen Gartenteich ist einmalig, so natürlich - das gefällt mir besonders. Aber auch der Rest gefällt mir gut so ganz ohne englischen Rasen... Lg

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.