Freitag, 16. Mai 2014

Weltbacktag

...ist am kommenden Sonntag...
...und weil ich heute sowieso gebacken habe...auf Wunsch einer einzelnen Dame nach Jahren (vielleicht gar nach Jahrzehnten) mal wieder einen Rüblikuchen...
...und weil ich bei Nic von Luzia Pimpinella damit eine Kitchen Aid gewinnen kann, kommt hier mein Rezept dazu:
...das sind schon alle Zutaten...
...die Karotten werden fein geraspelt...
...es sind 400 Gramm...
...200 Gramm Zucker werden mit 3 Eigelb cremig gerührt...
...dann 250 Gramm gemahlene Haselnüsse, 2 Teelöffel Backpulver und 4 Eßlöffel Dinkelvollkornmehl vermischen...(eigentlich Weizen, aber ich vertrage nur Dinkel und das schmeckt genau so gut)...die Mischung, den Saft einer Zitrone und die geraspelten Karotten dazu geben und alles verrühren...
...die 3 Eiweiß werden steif geschlagen...
...und zum Schluß untergehoben...
...das Ganze in eine gefettete Backform und bei 170°C für ca. 50 min in den Backofen...ja, ich habe so lange für ein brauchbares Foto gebraucht ;-)...
...den abgekühlten Kuchen noch mit Zitronenguß und Marzipanrübli verzieren...
...fertig und guten Appetit...will noch wer? Kaffee läuft auch schon ;-)...

Wünsch euch einen guten Freitagnachmittag,
                                                                     Grüßle Birgitt

Kommentare:

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Birgitt,

ich komme zu dir.

Sonnige Grüße
Elisabeth

Papatya Elira hat gesagt…

Das sieht sehr lecker aus. Ich bin schon unterwegs :-)
Schönes Wochenende
Papatya

Flottelotta Blau hat gesagt…

Weltbacktag...was es nicht alles gibt...Dein Kuchen sieht sehr, sehr lecker aus...Ich drücke dir die Daumen für Nic's Aktion...LG Lotta.

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Tage gibt es ... hab ich noch nie gehört.
Auch ich drück Dir die Daumen, der Kuchen sieht ja schon mal schön aus und schmeckt bestimmt auch lecker
schönes Wochenende
Elisabeth

Gabi Kaeferchen hat gesagt…

hmmm.... rübli-kuchen mag ich gerne, ich mach da nur schokoguß drüber, weil ich keinen zuckerguß mag

lg gabi

einfachtilda hat gesagt…

Oh man, wie lecker, den mag ich total gerne, aber ich verzichte, muß auf meine Figur achten. Schieet.

LG Mathilda ♥

Heike hat gesagt…

Mmh , lecker . Lass ihn dir schmecken . :)
Liebe Grüsse Heike

Nova hat gesagt…

Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiich will *gg* Würde jetzt absolut zu dem Kaffee passen^^ Superlecker schaut sie auch und ich mag die Rüblitorten auch sehr gerne. Habe ich schon ewig nicht mehr gemacht, somit ne gute Anregung für mich ;-)

Liebe Grüssle

N☼va

twinsie hat gesagt…

ist noch ein Stück für mich da.......Karottenkuchen mag ich nämlich seeeeeeeeeehr! Auf dich wartet auch etwas .....schau mal kurz vorbei bei mir ;-)!

Schönes Wochenende und liebe Grüße
Eva

Christa R. hat gesagt…

Ich würde auch gerne zum Kaffee und Kuuuuuuuuuuuchen kommen.
Liebe Grüßle......

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Birgitt,
Dein Rezept kommt wie gerufen für mich. Denn ich wollte schon lange mal wieder einen Karottenkuchen backen. Mmmmhh - lecker! Dankeschön!
Liebe Grüße
ANi

Karin M. hat gesagt…

Das klingt sehr spannend.....habe noch nie einen Kuchen aus Karotten gebacken.
Aber dein Ergebnis sieht sehr lecker aus...
Liebe Grüße, Karin

tonari hat gesagt…

Ich bin ja nicht so die Backfee, aber dein Rezept sieht nachbackbar aus.
Ab und an kaufe ich mal ein Stück Karottenkuchen und finde ihn immer sehr lecker, wenn er nicht zu süß ist.

Rezeptefinden hat gesagt…

Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


Mit freundlichen Grüßen,
Rezeptefinden.de