Mittwoch, 18. Juni 2014

Teichralle und Schildkröte an der Murg

...die eine Teichralle sitzt die ganze Zeit auf dem Nest und baut auch weiter aus...die andere brachte das Material dafür...
...und verschwand anschliessend im Ufergehölz um ein Bad zu nehmen...
...ganz schön Wellengang hat sie dabei gemacht mit ihrem Flügelschlag...
...beim Trocknen spielte sie noch ein bisschen Verstecken ;-)...
...nur ein kleines Stück weiter entdeckte ich dann die Schildkröte von deren Existenz ich Ende Mai schon in der Zeitung gelesen habe...
...es konnte noch nicht geklärt werden wie sie da hin kam, ob sie ausgesetzt wurde und wie lange sie schon in und an der Murg lebt...ganz ungewöhnlich sind frei lebende Wasserschildkröten in unseren Breiten wohl nicht...
...vielleicht gehe ich ja mal mit unserer Telly zu ihr zu Besuch ;-)...

Wünsch euch einen erfreulichen Mittwoch,
                                                                Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. donatella ist ja eine hübsche! wenn die zugereiste ein männliches wesen ist, wäre ja für nichts zu garantieren! ich freu mich schon auf die schildkrötenbabies ;))!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    das ist eine schöne Entdeckung.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,
    da hast Du aber wieder folle Bilder für
    uns. Das sieht man ja sonst nur sehr
    selten, so wundervolle Tiere in der
    freien Natur fotografiert!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja Glück, dass du die Schildkröte entdeckt hast.
    Bestimmt hat sie mal jemand ausgesetzt. Hauptsache sie fühlt sich wohl, die klimatischen Bedingungen sind bei euch ja von Vorteil. Und die Teichralle lässt sich so gar nicht stören.... Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Birgit,
    wunderschöne Bilder die du uns da zeigst.
    Einfach nur schön !!
    Hab einen sonnigen Tag.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Oh die beiden Schildkröten würden sich sicher super verstehen :-) :-) :-) :-)
    Deine Telly und die andere...

    Viele Liebe Grüße
    Tina
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Hach - ich wusste gar nicht, dass ihr eine Schildkröte habt. Aber behalte sie lieber schön allein, wer weiß, was die Beiden sonst so treiben :-(
    Die Bilder von der Teichralle gefallen mir. Die sind spät dran - oder?
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Eure Telly ist ja ne Hübsche!
    Bei der Teichralle dachte ich spontan, ob sie wohl auch im WM-Fieber ist ;-), so Schwarz Rot Gold wie sie ausschaut.
    GLG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach je, zuerst ist mein Kommentar weg ... dann doppelt.
      Birgitt, ich hab gesehen du schaust auch bei Saarels Welt vorbei. Jetzt hat sie nach einiger Zeit wieder etwas gepostet. Kannst du denn bei ihr lesen? Ich nämlich nicht.
      LG Alex

      Löschen
  9. wunderbar beobachtet, liebe Birgitt!
    gglG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde diese Teichrallen mit ihren rot-gelben Schnäbeln einfach lustig und schön, dass sie sich bei euch an der Murg so wohl fühlen und eifrig brüten. :-)
    Oh ja, fast könnte man wirklich meinen, sie sind auch im WM-Fieber. *g*

    Ihr habt auch eine Schildkröte? Also ich würde sie nicht mitnehmen zu der an der Murg, vielleicht gefällt ihr auf einmal die Freiheit so sehr, dass sie nicht mehr mit zurück nach Hause will.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sommerabend wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Eine Schildkröte, das ist ja was. Wie schön, dass sie Dir vor die Linse gekommen ist!
    Liebe Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  12. wie schön du die ralle beobachtest ;-) da müsste es doch bald familienzuwachs geben! oh oh, die auf einmal wieder auftauchenden schildkröten sind allzuoft ausgesetzte, zu groß und unbequem gewordene heimschmuckschildkröten oder schnappschildkröten... fand letztes jahr eine tot auch hier an einem parkteich und habe auch schon von unangenehmen begegnungen mit schnappschildkröten gehört. die einst in unseren breiten heimische europäische sumpfschildkröte ist leider weitgehend ausgestorben, auch hier, wo sie in den 60er jahren noch vorkam. liebe grüße zu dir ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei dem phänomenalen frühjahr wird das wohl dann schon die zweite brut sein (hatten wir hier bei den blessrallen öfter, dann wurde die erste brut "vertrieben", damit die kleinen geschwister die besten leckerbissen kriegen..., naja die nestflüchter lernen schnell sich selbst zu versorgen...) lg und danke für deinen trost ;-)

      Löschen
  13. Da pass aber auf, dass die Telly sich nicht unsterblich verliebt und dann in die Murg umziehen will.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Fotos!
    Wünsch dir noch eine schöne Restwoche!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  15. aha ... eine Teichralle ... da habe ich schon wieder was gelernt. Ich glaube ich sehe eine Teichralle zum erstenmal hier bei dir :-)
    Aber Schildkröten ... die habe ich in einem kleinen See auch schon entdeckt. Da weiß auch keiner woher sie eigentlich kommen ...

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgitt,
    eine Teichralle kannte ich bislang auch nicht.
    Danke fürs Zeigen!
    Schön, dass du die Schildkröte entdecken
    konntest. Bin gspannt, wie es mit ihr weitergeht.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  17. Das hätte ich mir ja denken können...dass du kommst...bei den Wetteraussichten...;-))) LG Lotta. P.S Beim Töpfermarkt hast du was verpasst...so schade, dass du nicht da warst...dafür war das Wetter gut...;-)

    AntwortenLöschen
  18. Die Schildkröte wurde garantiert ausgesetzt. Denn normal gibt es in Deutschland keine Freilebenden...
    Einen schönen Urlaub wünsch ich dir
    Bärbel

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.