Samstag, 12. Juli 2014

aus meinem nassen Garten

...kommen heute meine samstäglichen Gartenbilder...schön satt grün alles, der Regen war wirklich so notwendig...
...Hortensie...
...Fetthenne...
...Fuchsie im Topfgarten...ähm jetzt hätte ich fast Tropfgarten geschrieben ;-)...
...Hibiskus...
...Malve...
...gestern kam mittags dann nach fast einer Woche mal wieder die Sonne raus...
...und im Garten herrschte auch gleich wieder Hochbetrieb...
...Bienen, Wespen, Schmetterlinge und einige andere Insekten wollten vom frisch gewaschenen Nektar naschen...
...da habe ich bei meinem Rundgang dann noch diese zarten Blüten entdeckt...weiß Jemand, was das ist?...ich dachte erst an eine Salbeiart, aber die Blätter riechen nicht danach...
...Gartenbilder sammelt Ghislana immer am Samstag ein, der lang ersehnte blaue Himmel geht zur Raumfee Katja...

Wünsch euch einen gut riechenden Samstag,
                                                                  Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,
    bei uns gab (und gibt) es so viele Gewitter und einen derartigen Starkregen, da haben schon etliche Blumen und ihre herrlichen Blüten (wie z.B. Hortensien) echt schlapp gemacht!
    Bei Dir sieht es ja noch ziemlich bunt und fröhlich aus!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit,
    bei uns scheint sich der Regen auch erst einmal verzogen zu haben. Die Sonne scheint und nur ein paar Schönwetterwolken zieren den Himmel. Ich hoffe mal, es bleibt so, denn meine Wäsche hängt draußen.
    Dir ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  3. Hej Birgitt,
    ich wünsche dir einen wunderbaren Samstag und Sonntag.
    Jaa der Regen hat der Natur sehr gut getan.
    Besonders das Malven Foto und das Hortensienfoto mag ich heute seeeeeeeeeehr gerne.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,

    hier strahlt die Sonne, und das schenkt Freude.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Halli Hallo!
    Bei uns hat es nur ein bisschen geregnet! Schön wenn alles wieder so grün ist!
    Ja und dein letzter Post ist einfach sonnig :O)
    Wünsch dir noch ein tolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns hat der Regen ein ziemliches Durcheinander im Garten hinterlassen...war wohl zuviel...;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bingo...liebe Birgitt...auf dich ist Verlass...;-) LG Lotta.

      Löschen
  7. In den Garten mag ich schon gar nicht gehen, so tropisch - schwül ist das hier ( sind WIR denn in Rio? ). Mit wasser ist unser Garten derzeit mehr als gut versorgt. Sogar der Keller hat vorgestern Nacht was abbekommen....
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgitt,
    ja das stimmt, der Regen war echt nötig - aber
    langsam dürfte der Sommer weider kommen. Bei
    uns hatte es grad ein starkes Gewitter mit viel
    Hagel!
    Deine Bilder schauen super aus.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns hat es vorgestern auch aufgehört zu regnen - nachts waren dafür aber wieder gewitter

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,
    schön wie alles bei Dir blüht und man sieht den Blumen an wie dankbar sie über den Regen sind.
    Bei uns hat es schon seit 3 Tagen nicht geregnet, heute war es zwar bewölkt, aber es kam wieder nix runter.

    P.S. *schmunzel* ich will jedes mal Deinen Namen mit einem "t" schreiben...ich bin das so gewohnt da ich nur mit eine "t" geschrieben werde.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Biggi

    AntwortenLöschen
  11. Ja, der Regen wurde gebraucht, liebe Birgitt! Tolle Blumenfotos!
    glG,*Manj*

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Birgit,
    die schöne kleine zarte könnte eine Taubnessel (Lamium) sein. Lippenblütler (Lamiaceae).
    sehr schön ist die Rosen-Malve (Malva alcea). Diese rosa Farbe kommt immer und leuchet durch den ganzen Garten. Und natürlich auch dein Mohn :)
    Gruss aus Wernigrode

    AntwortenLöschen
  13. Tropfgarten ist doch gar nicht so verkehrt, liebe Birgitt. Bei uns hat's gewaltig geschüttet. Aber trotz der Unwetter ist erstaunlicherweise nichts kaputt gegangen. Nun ist selbst mal der ewig trockene Boden unter der hohen Tanne durchnässt. Das kommt auch nur alle Jubeljahre mal vor. Bei euch scheint es nicht ganz so schlimm gewesen zu sein - Mohn hätte unsere Unwetter nicht überstanden. Ich denke auch, dass dein Rätselblümchen eine Rote Taubnessel ist.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt, was für ein erfrischender Gartenspaziergang! Ich hätte dir glatt noch ein paar Liter Wasser abgenommen, es hat hier zwar auch zweimal heftig geregnet, aber nur kurz... Dein Pflänzchen scheint mir ein Ziersalbei zu sein, den gibt's von Rosa bis Blau und er hat nicht den Gewürzsalbei-Blätterduft. Taubnessel sieht etwas kompakter aus als deine schlanke Schöne. Ganz liebe Grüße und danke fürs Verlinken in deinen Garten ;-) Ghislana

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöner Wassergarten, liebe Birgitt,
    die Käsepappel find ich ganz toll, ich mag sie sehr, auch im unserem Garten ist sie zuhause
    und die unbekannte Pflanze hat fast zu schmale Blätter für eine Taubnessel,
    sieht von den Blättern wie eine Storchennestminze aus, aber da passen die Blüten nicht dazu,
    ausserdem würde man es ja riechen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgitt,
    auch bei uns hat es ordentlich runtergeregnet und war so notwendig. Deine Gartenbilder sind wunderschön.
    Lass es dir gut gehen.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  17. Schaut wirklich alles schön grün aus und Gott sei Dank scheint auch nichts unter dem Regen gelitten zu haben. Die Natur jubelt bestimmt ganz dolle über das kühle Nass von oben.

    Liebe Sonntagsgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  18. Beautiful lush garden photos. The fuchsia and poppies are my favourites.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Birgitt,

    Du musst ja einen sehr großen Garten haben. Schöne Aufnahmen. Ürbigens: Das letzte Bild könnte Boretsch sein. http://www.heilkraeuter.de/lexikon/boretsch.htm

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Harald

    AntwortenLöschen
  20. Der Regen tat wirklich dem Garten gut, liebe Birgitt, aber so langsam könnte er auch mal wieder aufhören. Bei uns grummelt es gerade wieder. War schnell draußen und habe noch etwas umgetopft.
    Es ist alles wunderschön grün bei dir und die Blütenpracht ist gigantisch. :-)

    Ich denke auch, dass dein Rätselblüher eine rote Taubnessel ist. Neee, das ist kein Unkraut! *g*

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  21. bei uns hat es nach einer woche sonne endlich mal wieder geregnet ;-)! verkehrte welt, im süden soll doch immer die sonne scheinen! die ist jetzt aber auch wieder da und hat den unwetter-hagel weggetaut. bei dir mag ich heute besonders das foto mit "wildbienchen im anflug auf mohn"!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  22. Tropfgarten, eine super Bezeichnung.
    Aber dein Garten ist immer wieder wunderschön anzusehen.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  23. Wie schön! Ich schau so gern in "fremde" Gärten! Was für eine Blütenpracht!
    LG Mary

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.