Mittwoch, 20. August 2014

beerige Zeiten

...leider sind sie nun bald wieder vorbei, aber gestern vor dem Frühstück habe ich mich nochmal so richtig "ausgetobt"...
...und obwohl heute Mittwoch ist, schicke ich mein Beerenmandala zu Regula, die sie eigentlich montags sammelt... 
...jetzt aber ab in den Joghurt ;-)...
...weil aber heute Mittwoch ist, habe ich für Frau Müllerin vorher noch ein bisschen gemustert...
...ach wenn man sie doch so einfach vermehren könnte...
...ich würde sie alle aufessen...
...oder vorher dekorieren...
...in alle Richtungen spiegeln...
...und kacheln...
...kacheln...
...und wenn jetzt Einer meint, mit Essen spielt man nicht, ich habe sie wirklich alle aufgegessen -keine mehr da ;-)...

Wünsche euch einen beerenstarken Mittwoch,
                                                                       Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Klasse Musterspielereien . Da hast du dir auch die leckersten aller Beeren ausgesucht , liebe Birgitt , die hätte ich auch alle verputzt . Übrigens eine tolle Idee mit dem Mustern , lach . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Dein Post hat mich zum lächeln gebracht :-)
    Sagt man bei Euch auch Blaubeeren? Hier im Wald sind noch viele an den Sträuchern, ich hab schon 2 x Kuchen gebacken, doch leider mögen ihn die Kinder nicht!
    ich wünsch Dir einen schönen Tag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Mandalas und Kacheln aus Beeren! Klasse!
    Habe unser Vesperbrett fotografiert. Erinnert an Regulas Mandalas! Wenn ich dran denke, werd ich es am Montag zeigen.

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Schaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaade, dabei hätte ich jetzt soo gerne auch noch eine gemopst *gg* Lecker Beeren, yammi, vor allem die Blaubeeren^^ Hast du ja richtige Kunstwerke draus gemacht. Gefallen mir alle sehr gut.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, dies Farben . . .sehr ansprechend und appetitlich ;-)
    Tolle Kunstwerke !
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,

    das ist Kunst.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. *lach* hast du toll und lustig aber auch so schön in Szene gesetzt alles ... lecker die Früchtchen schade dass alles schon wieder vorbei ist mit ihnen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hm, sehr lecker! Wir hatten in unserem Ferienhaus-Garten eine Himbeer-Hecke, die jeden Morgen genau ein Schüsselchen voll geliefert hat, perfekt, vermisse ich jetzt schon. Danke fürs Mustern und liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  9. So viele leckere kleine Früchtchen liebe Birgitt, wird bestimmt ein leckerer Joghurt.
    Hast du toll in Szene gesetzt.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Was man doch so alles mustern kann, prima Idee.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Mit Essen spiel man nicht ohne Grund - heißt es ja in Wirklichkeit. Ich habe jetzt einen Beerenhunger bekommen...
    Liebe Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein hübsches Mandala - klein, aber fein!!
    Das Himbeeren und Blaubeeren so ein appetitliches Muster ergeben.. mmmh!!
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Ob das mit Geld auch geht ?
    Oh man ,ich muss hier weg ,sonst läuft mir das Wasser aus dem Muul.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,
    du bist einfach "köstlich". Wunderschön deine Spielereien. Ich wäre auch vorbeigekommen
    und hätte genascht. Habe mir gestern auch ein Schälchen Himbeeren und einige Brombeeren
    gegönnt. Einfach herrlich!
    Einen schönen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Großartig, liebe Birgitt...besonders das Mandala gefällt mir super gut! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. Aber mit Essen spielt man doch nicht liebe Birgitt *gg*.
    Deine Fotos sind klasse geworden.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein schönes Himbeer-Brombeer-Manadala hast du da geschaffen. Schade, dass die wundersame Vermehrung durch die Musterung mit den leckeren Früchten nicht geklappt habt, ich würde auch gerne einige davon naschen :-). LG Karin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Birgitt,
    das sieht ja toll aus, was man alles aus Lebensmittel machen kann. Aber Du hast recht...man soll mit Essen nicht spielen.
    Ich hätte auch alle aufgegessen, nur zum fotografieren und anschauen ist das viel zu schade.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  19. das sind ja beerenstarke Bilder :-)
    so eine tolle Idee - die Mandalas und Muster sind alle sehr schön ... und wenn es dann auch noch schmeckt macht das Kreativsein doppelt Spaß :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  20. Einfach herrlich sind deine Bilder....dein Beerenmandala find ich genial!!!!!! Beeren mit Joghurt ist etwas ganz Feines und soooo gesund 😃

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  21. "Mit Essen spielt man nicht", das war auch mein erster Gedanke, als ich das schöne Mandala aus Beeren sah, obwohl ich da deine eigenen Zeilen unten noch gar nicht gelesen hatte, aber diese Worte, die klingeln mir noch von früher her in den Ohren.

    Wenn dabei aber so etwas Tolles herauskommt, und dann auch alles schön seine Verwendung findet, sprich aufgegessen wird, dann darf auch mal gespielt werden. :-)

    Mir hat es sehr gefallen, das war einfach beerenstark!

    Liebe Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.