Freitag, 28. November 2014

die erste Amaryllis

...dieser Saison durfte bei mir einziehen, um den Advent "einzuläuten"...leider zu wenig Licht zum Fotografieren...
...mit ihren großen weißen Blüten...
...steht sie  mit nur einem grünen Zweig und den mitgelieferten Blättern in der weißen Kanne auf dem weißen Fensterbrett am Schreibtisch, welches seit gut einer Woche ziemlich leer geräumt ist, um vor der Adventsdeko noch ein wenig Ruhe zu haben...momentan sieht es allerdings so aus, dass auch die Adventsdeko in diesem Jahr nicht so üppig ausfallen wird, manchmal ist weniger einfach mehr ;-)...
...was mir bei Fotos weniger gut gelingt ;-)...
...und weil der Makromontag bis Januar Pause macht, gibt es das Makro auch gleich noch dazu...
...mehr Blumen gibt es freitags bei Holunderblütchen

Wünsche euch einen erfreulichen Freitag, 
                                                             Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Guten Morgen Birgitt,

    oh welch schöner Anblick, Deine weiße Amaryllis und die weiße Dekoration - sehr gelungen.

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Schaut echt schön aus. Ich mag Amaryllis und habe eine Rote hier stehen, aber irgendwie habe ich jetzt richtig Lust bekommen mir auch eine Weisse für den Tisch zu holen.

    Wünsche auch dir einen schönen Tag und sende liebe Grüsse
    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. deine weiße amaryllis mit dem zweig der eibe im weißen krug ist wunderschön! ich habs im moment auch gern reduzierter - wahrscheinlich weil da draußen in der welt (äh, stadt) ein überangebot von weihnachtsdekorationen herrscht, dass mich zur zeit eher aggressiv als freudig stimmt.
    fröhlich gestimmt hat mich allerdings post, die ich gestern bekam. herzlichen dank, ich hab mich wirklich seeeeehhhhhr gefreut! so eine schöne collage!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  4. So zart und edel in weiß - wie gemalt schaut er aus dein Ritterstern.
    Reduziert, aber sehr schick. Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt, Deine Amaryllis ist wunderschön!! So schön licht und edel! Herrlich! Bei Deinem Häuschen musste ich schmunzeln.. ein ähnliches schmückt auch meine Hoftreppe!! Herzliche Grüße und ein wunderbaren ersten Advent, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,

    das ist traumhaft schön.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. ja Birgitt, wenige ist oftmals mehr . dieser einzeln Blütenstiel mit ein wenig Tannengrün hat auf alle Fälle einen ganz bezaubernde Wirkung.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Amaryllis sind einfach tolle Blumen.
    Ich stehe auch schon in den Startlöchern (weiß nur noch nicht für welche Farbe ich mich entscheide).
    Unb das Häuschen daneben passt toll dazu.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Genau, weniger ist mehr, meine Devise auch... die Amaryllis gefällt mir sehr, besonders die Farbe ;-)
    Schönes Wochenende,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  10. ja, weniger ist oft wirklich gut. und deine weiße amaryllis sieht einfach umwerfend aus in ihrer schlichten schönheit... liebe grüße ghislana

    AntwortenLöschen
  11. macht immer Spaß, hier rein zu schauen, sei herzlich gegrüßt, Klaus

    AntwortenLöschen
  12. Amaryllis liebe ich so sehr und dein Arrangement sieht sehr schön aus. Wegen den Fellmädchen, die alles anfressen, hole ich mir keine mehr und das fällt mir sehr schwer. Die schönste Blüte der Welt, finde ich.

    Die Bären laufen im Bayerischen Wald übrigens (noch) nicht frei herum, sie leben in sehr großen Freigehegen - sonst hätte ich wohl kaum einen zu Gesicht bekommen. Ich stand hinter dem Zaun. ;-)
    Dabei sollte es wohl auch besser bleiben, denn ansonsten werden sie hier womöglich auch erschossen, wie Bruno...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  13. Weiße Amaryllis mag ich auch sehr, sie sehen so edel aus! Ich wünsche dir ein ganz wunderbares Adventswochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. Wie schön, liebe Birgitt! Ich finde das diffuse Licht eigentlich ganz prima. Andernfalls hätte das Weiß vielleicht zu sehr reingeknallt. An meiner Roten musste ich heute die erste von vier Blüten entfernen, aber die halten in der Vase doch erstaunlich lange.
    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent -
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Eine wunderschöne Amaryllis hast du , liebe Birgitt . Du hast wieder hübsch dekoriert . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Birgitt,
    schön sieht sie aus, die Amaryllis.
    Habe auch welche bei Helga eingestellt, allerdings sind meine nicht Schneeweiß.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgitt, weiße Amaryllis finde ich ja auch zu schön! Toll auch dein "Grünzeug" dazu! :-))
    Viele liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgitt,
    eine weiße Amaryllis, wie schön!!! Die mag ich auch sehr gern. Mit deiner weißen Kannengalerie sieht es sehr hübsch und edel aus. Ist das links neben der Amaryllis eine Duftgeranie? Ich hatte auch mal eine, aber die ist leider eingegangen. Eine gute Idee, mir mal wieder eine zu kaufen, denn ihren Duft finde ich bezaubernd.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und einen gemütlichen ersten Advent!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Ja, das Tageslicht...das setzt mich zur Zeit auch mächtig unter Druck ... Deine Amaryllis sieht toll aus in dem kleinen Krug, ich scheue mich ja immer , Stiele einzukürzen, sollte ich öfter mal tun ...
    Ganz herzliche Grüsse und einen gemütlichen 1. Advent, helga

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.