Samstag, 15. November 2014

einen Novemberspaziergang

...an der Murg habe ich am Donnerstag gemacht...
...ja auch bei uns mal mit grauem Himmel...
...nur ab und an blitzte ein ganz klein wenig blau hindurch...
...ein paar Erfreulichkeiten vom Wegesrand...
...ein laut schimpfender Rabe auf einem Baum...
...und ein ungerührt zur Seite schauender Komoran, egal was die Ente auch unternahm, um seine Aufmerksamkeit zu erregen...
...die grauen Himmelsbilder schicke ich zur samstäglichen Sammlung der Raumfee...

Wünsche euch einen erfreulichen Samstag,
                                                           Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Deine Bilder zeigen , liebe Birgitt , das der Spaziergang auch ohne Sonne schön war . Herrliche Bilder hast du wieder gemacht . Dein Header sieht wieder toll aus . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. hmmmm....lecker Beeren^^ Sind die dort wild gewachsen und haste auch genascht?

    Schöne Fotos hast du mitgebracht und auch wenn der Himmel so grau ist, so ein Spaziergang ohne Regen macht immer viel Spaß, gelle^^

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgitt,
    heute habe ich Deinen bezaubernden Blog gefunden. Ich wohne im Pfälzer Wald, ebenfalls nicht sehr weit von Karlsruhe entfernt.
    Deinen November-Spaziergang habe ich genossen, denn ich bin ein großer Naturfreund.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Das Wetter passt sich dem November an...auch hier heute nur grau...da möchte man am liebsten im Bett bleiben...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    es ist Novemberwetter.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Na, vom Himmelsgrau lassen wir uns doch nicht abhalten rauszugehen ;-) Schön bei euch an der Murg! Lieben Gruß und ein feines Wochenende Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ganz tolle Bilder auch wenn der Himmel grau war aber die frische Luft tut dann doch immer gut wenn man sich trotz grau aufgerafft hat rauszugehen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  8. Guten morgen liebe Birgitt,
    heute bin ich auch endlich mal bei dir zu Besuch und finde deinen Blog wunderschöööön !!
    Werde mich im Anschluss auch gleich zu deinen Followern gesellen und jetzt öfter anklopfen *gg*
    Hier wünsche ich dir schon mal ein wunderschönes Wochenende, grüße dich
    gaaaanz <3lich und wandere noch ein bissel durch deine schönen Post`s , Renate ;O) ....

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die schönen Bilder, auch Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Novemberzeit ist Krähenzeit.. auch bei uns hört man sie krächzen!! Schöne Aufnahmen!! Mach's fein, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Herrliche Fotos. Ach, ich liebe die Auenlandschaften, die die Flüsse geschaffen haben. Von "deinem" hatte ich bisher noch nie etwas gehört. Was kann das das bissel Himmelsgrau schon anrichten.
    Liebe Birgitt, ich schick dir liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Rabenvögel beobachte ich besonders gern, vor allem seitdem ich ein tolles Buch über sie gelesen habe und weiß, wie schlau sie sind.
    Bei Euch blüht es auch noch am Wegesrand, wir fanden heute auch noch ein paar Brombeeren.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Die Woche über war es bei uns auch eher Grau. Seit ein paar Stunden regnet es....
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Ein total stimmiger Himmel! Immer strahlend blau wär doch total fad!

    AntwortenLöschen
  15. Schön dass ich hier beim Spaziergang auch mit dabei sein konnte.
    Die Bilder sind herrlich!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. So trübe sieht es bei uns auch aus. Da hat man gar keine Lust, nach draußen zu gehen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  17. Mir macht das Novembergrau ja gar nichts aus, wenn es so schön daherkommt wie bei dir und auch im November stattfindet, wo es hingehört. Nur im August, da fand ich das Novemberwetter nicht so prickelnd... ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  18. diese kleinen erfreulichkeiten machen dann auch nebeltage zu wundermomenten!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.