Sonntag, 16. November 2014

sie können sich entscheiden

...die Fische in unserem Gartenteich...ob sie ins Nachbarhaus oder ins Vogelfutterhaus schwimmen wollen...beide spiegeln sich im Teich...
...meine Teichblicke für Lottas Perspektivwechselprojekt...nach Astrids Vorschlag (danke!) noch zu Weekend Reflections...

Wünsche euch einen guten Sonntag, 
                                                    Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    eine tolle Aufnahme ist dir da gelungen und
    ganz nett interpetiert.

    Dir einen schönen Sonntag
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Na, also das kann auch nicht jeder Fisch ;-) Die Hauptsache ist ja das kein Reiher vorbeifliegt bzw. reinfliegt :-( Schöne Aufnahmen liebe Birgitt und auch dir einen guten Sonntag.

    Herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos, die könntest du mit den Weekend Reflexionswinkel international vernetzen, schau mal bei mir rein!
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ich dachte auch gleich an die weekend reflections..., so ein gelungener spiegel-blick... liebe grüße in den sonntag - ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    die Entscheidung fällt den Fischen wohl nicht leicht.
    Frohe Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Die beiden haben sich wohl für's Nachbarhaus entschieden - da ist es weniger zugig ;-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde bei diesem Wetter ja lieber ins Haus schwimmen...;-))) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgitt,

    wunderbar hast Du das eingefangen. Das sind ganz herrliche Spiegelbilder. Ich würde als Fisch auch das Nachbarhaus vorziehen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. *lol* - also als Fisch würde ich mich vermutlich NICHT für's Vogelfutterhaus entscheiden. Das untere Foto gefällt mir ausgesprochen gut.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Birgitt,
    ein schöner Anblick!
    Ein Teich strahlt immer Ruhe aus, findest du nicht auch?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,
    wunderbare Spiegelungen, so wie ich sie liebe!
    Angenehmen Sonntag
    moni

    AntwortenLöschen
  12. Das Vogelhaus werden sie hoffentlich nicht wählen , nachher ist dort ein großer Vogel der die Körner nicht möchte , sondern Frischfleisch . Wunderschöne Fotos hast du gemacht , liebe Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaube sie freuen sich vor allem darüber, dass sie die Wahl haben und der Teich noch nicht zugefrohren ist.
    Schöne Bilder liebe Birgitt!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Birgitt,
    die Spiegelung hast Du gut gesehen! Es soll ja fliegende Fische geben, aber ich denke für Deine Goldfische könnte es sehr gefährlich werden, wenn sie das Vogelhäuschen bevorzugen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgitt,
    ich hatte Deine Fische heute früh schon einmal kurz gesehen und auch gleich an die Spiegelungen von James gedacht, gut dass Du den Tipp inzwischen bekommen hast. Übrigens zeige ich heute in einem zweiten Post die Elisabethkirche von Marburg und ich erinnere mich an einen sehr schönen Post von Dir von dieser Kirche.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lustig, da haben wir wohl zeitgleich uns gegenseitig gelesen, Dein Post war einer der Gründe warum ich endlich nach Marburg wollte, unsere erwachsenen Söhne lieben diese Stadt.

      Löschen
  16. ....und wo gibts das beste Futter - im Nachbar- o. im Vogelhaus ;-)
    Schön gespiegelt,
    Luis

    AntwortenLöschen
  17. Die Bilder sind echt stark!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schöne Reflektions, ich bin ein Fan von solchen Aufnahmen.
    Sie sind dir gut gelungen.
    Liebe Grüße zum Wochenanfang
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. na, als fisch würde ich doch das haus bevorzugen...
    :-) mano

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.