Montag, 22. Dezember 2014

Dezembergarten

...auch wenn Christa schon Blogpause macht, ich habe noch ein paar Fotos im Fokus für euch...alle Fotos in diesem Post vom letzen Samstag (20.12.2014) aus meinem Garten!!! könnt ihr schon erkennen, worum es mir hier geht?
...ein blühendes Veilchen habe ich doch entdeckt...
...versteckt zwischen den Erdbeeren...
...und im Vorgarten...
...blühte eine Bergenie...
...das tut sie eigentlich im Frühjahr...
...und hier nochmal in größer...
...an der Forsythie eine gelbe Blüte, Schlüsselblumen blühen schon seit ein paar Wochen...Borretsch blüht auch seit dem Sommer ununterbrochen...und ein paar letzte Chrysanthemen...
...auch am Lavendel sind noch einzelne Blüten...
...gelbe Rosen hatte ich ja schon für den letzten Flowerday...
...aber auch ein paar rote sind noch zu finden...
...und auf der anderen Seite strecken die ersten Frühblüher ihre grünen Spitzen raus...ja, so wie das Wetter mit Temperaturen im zweistelligen Bereich nicht winterlich ist, so kann auch der Garten sich nicht ganz in Winterruhe begeben...mal schaun, wie das so weiter geht...

Wünsch euch einen erfreulichen Montag,
                                                               Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. *lacht*...ach, du auch noch mit Fokus ;-) Wir können nicht ohne, gelle^^

    Ja, ich konnte es erkennen. So isses wirklich nicht normal, auch wenn die Blüten natürlich schön anzusehen sind. Kann man nur hoffen das sie nicht zuviel Schaden nehmen falls der Frost dann zuschlagen will.

    Jedenfalls hast du die Blüten schön in den Fokus genommen.

    Auch dir einen erfreulichen Montag und herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Halloooooo :O)
    Wie farbenfroh doch der Dezembergarten ist! Schöne Bilder!
    Wünsch dir eine wundervolle Weihnachtswoche!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  3. Man glaubt es ja kaum, dass es der Dezembergarten ist. So seltsam das alles, aber wunderschön!
    Ich wünsch Dir auch eine wunderschöne Weihnachtswoche, mir ging grad durch den Kopf wie lang es schon her ist, dass wir uns auch mit den Lieblingsschwestern getroffen haben. Sollten wir wirklich mal wieder planen!
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Was soll man dazu sagen? Unglaublich.
    Schön sieht es aus, aber normal ist das nicht....
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. das ist ja verblüffend. Du scheinst sehr nah an der Sonne zu wohnen Birgitt :-)
    tolle Frühlingsbilder :-)
    und schön in allen Farbvarianten.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  6. sehr schön, wie du die einzelnen Blüten in den Fokus genommen hast .
    Die Collage gefällt mir auch sehr. Bei dem was noch alles blüht sollte man nicht meinen, das Dezember ist

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt,

    deine Blütenpracht erfreut mein Herz.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Der Winter, der ein Frühling war. Bis jetzt zumindest.

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein frühlingshafter Dezembergarten bei dir... Und ich mühe mich hier im warmen Zimmer den Barbarazweig zum Blühen zu bekommen..., aber das erste Forsythienblütchen ist auf ;-). Hoffentlich knackt es noch mal richtig frostig, sonst haben die Frostkeimer schlechte Chancen... - Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Du meine Güte, Birgitt!! Es ist ja unglaublich, was alles noch in Deinem Garten blüht.. besonders das kleine Veilchen hat es mir angetan.. lächel!! Einbissel machen mir die Kapriolen der Natur auch Angst.. wir brauchen unbedingt mal Frost!!
    Herzliche Grüße, Nicole (die ganz entzückt über den Gedanken ist, dass wir im selben Kerzenlichterschein Weihnachten feiern werden!!)

    AntwortenLöschen
  11. Es ist schon verrückt, aber mit all dem (abgesehen von der Bergenie) kann ich auch dienen. Dafür fasziniert mich nun seit Anfang Dezember unser blühender Ginster. Die ersten Schneeglöckchen haben sich mit ihren Blüten nun auch schon neben den Christrosen aus der Erde geschoben.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.