Freitag, 19. Dezember 2014

eine Rose

...habe ich am Mittwoch beim Einkauf auf dem Wochenmarkt geschenkt bekommen...
...da habe ich noch ein paar Rosen aus dem Garten dazu geholt, einen Kiefernzweig und für das adventliche ein paar Schneebeerkugeln...alles zusammen in das alte Einmachglas...
...ein Häkelspitze verbirgt den Steckstein und ein paar Eibenzweiglein begrünen das Glas noch...ob die Gartenrosen lange halten, weiß ich nicht...eigentlich müssten sie ja, da sie im Einmachglas konserviert sind ;-)...die Freude an ihnen ist so jedenfalls länger, als wenn ich sie draussen gelassen hätte, da ist es wettermäßig nämlich so nasskalt, dass ich nicht mal eine kurze Gartenrunde drehen möchte...
...Frau Holunderblütchen sammelt freitags unsere Blumen...

Wünsche euch einen wunderbaren Freitag,
                                                             Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Rosen aus dem Garten und das im Dezember. Dieses Jahr ist das wirklich unglaublich.
    Mir gefällt Dein Sträußchen sehr gut.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Birgit,
    immer noch Rosen aus dem Garten? Ist schon verrückt, oder?
    Eigentlich hatte ich um diese Zeit mit Schnee gerechnet.
    Dafür kommt das Wasser eimerweise herunter.
    Mir gefällt Deine Zusammenstellung sehr, sie ist ein fröhlicher Farbtupfer...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut wieder wunderschön aus , liebe Birgitt . Ein echter Hingucker ist die Häkelspitze . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht aber wirklich ganz zauberhaft aus...Es gibt übrigens nicht nur Rosen im Garten, sondern auch Wespen...musste ich gestern schmerzlich feststellen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Das haste echt schön gemacht mit der Spitze und finde ich eine klasse Idee. Deine geschenkte Rose sticht nun zwischen den Gartenrosen hervor, und lass uns doch mal wissen welche Rose länger geblüht hat^^

    Wünsche dir einen schönen Tag und schicke liebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Deine Gartenrosen sehen wirklich toll aus - überhaupt wieder ein nettes Arrangement Hier kämpft seit ein paar Wochen noch eine rote Knospe darum, sich zu entfalten.
    Für dich ein schönes letztes Adventswochenende, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön zusammengestellt...- wie fein, dass der Garten noch soviel hergibt ;-). Viel adventliche Freude dir weiterhin - Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Das mit dem Speckstein ist ja eine gewitzte Idee, liebe Birgitt!! So bleiben die Blümchen auch mittig stehen.. klasse!! Hab' einen wunderbaren Freitag, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Moin liebe Birgitt!
    Ich schließ mich der lieben Nicole an. Das mit dem Speckstein merk ich mir !
    Liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  10. Ein ganz besonderes Sträußchen, eine gute Idee mit der Steckmasse und dem Spitzenkleid.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Im Dezember Rosen aus dem Garten....ich glaube, das hatten wir noch nie, oder ?!
    Schön hast du damit dieses Vase dekoriert, ganz entzückend diese Idee mit der Spitze.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Ich staune auch, Rosen aus dem Garten... hatte ich noch nie, obwohl es doch immer heißt, auf dieser Seite der Alpen ist das Wetter milder!?
    Liebe Birgitt,
    ich wünsche Dir ein Frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr, wir lesen uns im Januar wieder :-)
    Lieben Gruß,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,
    diese geschenkte Rose hast Du ganz wunderschön arrangiert, eine besonders feine Dekoration!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  14. Birgitt das sieht wieder sehr schön aus.
    Hast Recht sDe letzten Blumen reinzuholen macht Sinn, das Wetter läd derzeit nun wirklich nicht dazu ein, gerne raus zu gehen, um sich dort an ihnen zu erfreuen

    lg gabi
    lg gabi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgitt,

    das ist ein Gedicht.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.

    Von Herzen ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Birgitt,
    es ist schon erstaunlich das die Natur im Dezember so mild ist und man noch Rosen im Garten hat.
    Hübsch hast Du das Glas dekoriert, nun kannst Du Dich noch eine Weile daran erfreuen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  18. Verrückt oder? Rosen um die Weihnachtszeit. Die weissen Knallbeeren haben wir als Kinder immer knallen lassen,
    wünsche Dir eine gute Zeit
    Judika

    AntwortenLöschen
  19. Bei dir wachsen jetzt noch Rosen? Wobei mit um die 10 Grad ja vermutlich kein Wunder ;)
    Die Amaryllis wird übrigens extra ein wenig schräg aufgehängt und der Stiel mit Wasser gefüllt, hoffentlich blüht sie bald!
    Hab eine schöne Zeit,
    Franse

    AntwortenLöschen
  20. Tatsächlich, da sind sie, die Rosen ;-))
    Eine einzelne gelbe habe ich heute nachmittag übrigens auch noch gesehen. Irgendwie lustig, lauter einzelne Rosen in Knallfarben (oder kommen die einem jetzt nur so knallig vor?)
    Diese Spitze um das Glas gefällt mir übrigens gut.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe heute auch Rosen gesehen, bei den Temperaturen ist das ja auch kein Wunder. Schön eingeweckt hast Du Deine Rosen ;)!
    Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Birgitt,
    hat es das schon mal gegeben, Rosen aus dem Garten zu Weihnachten????
    Ich kann mich zumindest nicht daran erinnern, doch schön sieht es aus.
    Also so gut eingeweckt, halten sie bestimmt lange....
    Ich wünsch dir eine gute Zeit.
    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.