Donnerstag, 22. Januar 2015

mein Januargarten

...auch im winterlichen Garten gibt es viel zu entdecken...angesteckt von Ghislana habe ich hin und wieder eine Runde mit der Kamera gedreht, um euch ein paar Bilder aus meinem Januargarten zu zeigen...am letzten Januartag werde ich diesen Post dann auch bei Ghislana verlinken, denn dann sammelt sie wieder Gartenberichte...das erste Schneeglöckchen blüht schon seit Anfang Januar...
...der Feldsalat ist inzwischen wohl schon gegessen...
...besonders gefällt mir, dass es ganzjährig frische Kräuter gibt...unser Rosmarin ist ein riesiger Busch geworden und ich kann so oft ich mag davon ernten...Majoran und Petersilie stehen auch noch in beachtlichen Mengen zur Ernte bereit...oben links ist Olivenkraut...
...es gibt soviel frisches grün, dass ich eine Collage gemacht habe...
...der erste blühende Krokus...
...die Kamelie überwintert zum ersten Mal draußen, bisher hatte ich sie im Kübel...nun hoffe ich, dass ihr Standort gut gewählt ist und die Knospen sich alle öffnen...
...an einigen Ecken bilden unsere Bäume und Hecken kleine Dächer und Höhlen...solche Stellen möchte ich noch mehr im Garten, denn zum einen schirmen sie zur Straße hin gut ab und zum anderen bieten sie Vögeln und anderen Kleintieren Unterschlupf...also heißt es, der Natur den Raum zu überlassen und weniger einzugreifen...ich finde es gerade ganz spannend zu beobachten, wie weit ich das zulassen kann und wie sich dann alles entwickeln wird...

Wünsche euch einen guten Donnerstag,
                                                         Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,
    nun muss ich aber auch gleich mal schauen, ob die Schneeglöckchen auch bei uns im Garten schon wachsen.
    Und ganzjährig frische Kräuter ist schon klasse.
    Hab einen schönen Donnerstag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    die Schneeglöckchen schenken Hoffnung auf das Frühjahr.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber eine schöne Idee. Tolle Eindrücke hast Du mitgebracht, Birgitt.
    Ich wollte auch mal wieder eine Fotorunde durch den Garten drehen.
    Bei Dir blüht ja schon richtig viel. So weit ist mein Garten noch nicht, aber es ist auch in den letzten Wochen richtig kalt geworden.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin immer wieder fasziniert wie weit die Natur in Deiner Gegend immer ist im Gegensatz zu hier. Sogar Rosmarien hast Du draußen????? Hier undenkbar, obwohl wir auch noch keinen richtigen Frost hatten, aber wer weiß das vorher. Jedenfalls machen Deine schönen Fotos schon Vorfreude auf das Kommende.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Der Krokus ist der Hammer! Bei mir überwintert schon seit Jahren eine Kamelie unter freiem Himmel...in einer geschützten Ecke...Wenn es mal kälter im Winter ist, dann setzt sie keine Knospen an, aber sie ist noch nie erfroren...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Oh in deinem Garten ist ja schon Frühling liebe Birgitt, Schneeglöckchen schauen hier auch schon raus.
    Alles viel früher als sonst. Tolle Fotos hast du gemacht.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. In deinem Garten sieht es schon etwas nach Frühling aus. Bin gespannt ob deine Kamelie die Überwinterung im Freien ohne Schaden überlebt. Oder ist es eine spezielle winterharte Sorte?
    LG Mara

    AntwortenLöschen
  8. Man merkt schon den klimatischen Unterschied.
    Mit so viel frischem Grün können wir hier leider nicht dienen.
    Deshalb freue ich mich über deine Fotos. Sie steigern die Vorfreude :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. hach wie schön, Birgitt...... so ein paar blühende Blumen tun gleich gut und machen Lust auf Frühling

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön dein Garten doch ist, sogar jetzt im Januar.
    Ich finde auch das naturgetreue ecken immer besonders schön sind !
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,
    bei uns ist noch nix mit Schneeglöckchen und dergleichen...gerade zieht der Winter wieder durchs Land und bringt Schnee, der alles ein wenig zudeckt. Alledings habe ich auch schon Spitzen von Schneeglöckchen gesehen (ich weiß da nämlich eine Stelle - grins), aber nicht bei uns im Garten...ich glaube die sind verschleppt worden ;-)
    Tolle Eindrücke die du hier her gezaubert hast und es war mir eine echte Freude dies zu sehen.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt, unglaublich, wie weit dein Garten schon ist, auf diese Blütenfülle kann ich noch gut sechs Wochen warten. Aber so freue ich mich einfach über deine und mit dir mit! Super. Ach ja, der Feldsalat schläft noch unter einer dünnen Schneedecke ... hi hi
    Hab es fein
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Wow.....das sieht echt nach Frühling aus....dabei ist doch noch Januar....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  14. Wow, bei dir blüht schon der erste Krokus, staun. Da ist bei uns noch nicht viel zu sehen. auch die Schneeglöckchen lassen hier noch auf sich warten. Auf deine Kamelie bin ich gespannt. Sie trägt ja reichlich Blüten.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Solche wunderbaren Ecken und Nischen sind auch bei uns heiß begehrt. Nur wohnen nicht Vögel oder kleinere Tiere darin.. sondern unter einigen Büschen gibt es selbstgebastele Tische und Stühle. Da sind große Blumentöpfe umgekippt und alte Weinkisten dazu gestellt. Förmchen und ausrangierte Töpfe kann man betrachten, darin Matschepampekuchen vom letzten Sommer.. bald ist diese Zeit vorbei.. man spürt es schon.. seufz!! Dein Feldsalat war bestimmt lecker.. mmmhh!! Und Dein hübscher Krokus erfreut mein Herz.. Frühling! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Bei dir ist ja schon richtig Frühling!
    Bei uns kehrt gerade nochmal der Winter zurück - die Wetterfee sagt ergiebigen Schneefall für das Wochenende.

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgitt,
    gibt es das? So viele Kräuter auch im Winter? Super! Rosmarin hätte ich auch gerne im Garten. :-)
    Und nach Schneeglöckchen schaue ich morgen gleich im Garten - denn die liebe ich so!
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  18. Oh, deine Kamelie darf draußen bleiben...das ist sicher das beste, wenn die vielen Knospen dran bleiben sollen. Ich hab auch eine im Topf und musste sie Ende Dezember reinholen. Nun blüht sie schon, was eigentlich viel zu zeitig ist. Leider hat sie nun ganz viele gelbe Blätter.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  19. Es schaut schon richtig schön aus in deinem Garten , liebe Birgitt . So viel herrliches grün . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  20. Die ersten Krokusse, wo ist denn nur der Winter hin?
    Heute habe ich auch schon einen blühenden Baum gesehen, ich dachte zu erst ich hätte mich versehen!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  21. Ich bin heute unterwegs im Garten gewesen, um Salbeiblätter zu holen, aber so toll, wie in deinem Garten sah es noch bei weitem nicht aus. Dein Garten ist schon in Frühlingsstimmung, oder?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Ich hab mal schnell in Garten geschaut, aber bei uns wachsen noch keine Schneeglöckchen.
    Doch Krokusse hab ich im Vorgarten entdeckt. Wahnsinnn!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  23. toll, was sich bei dir alles findet! ich hoffe, mein rosmarin hält dieses jahr auch wieder durch. aber dass du noch frische petersilie hast, ist ja genial! ich will auch noch mehr fotografieren, aber im moment frieren einem ja die finger ab!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Birgitt,
    also dein Garten ist ja schon richtig in Frühlingsstimmung, so weit ist es bei uns leider noch nicht.
    Wunderschön ist dein Garten, die wilden Ecken liebe ich auch besonders, dort gibt es immer viel zu entdecken.
    Besonders angetan hat es mir ja deine Kamelie, so ein schönes Prachtexemplar!!!
    Bin gespannt auf die Blüten!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Wie schön es in deinem Garten schon blüht..., und die vielen "Leckereien" ;-). Danke, dass du noch verlinkt hast, sonst wäre mir das wohl entgangen, tststs... - Einen schönen Sonntag Ghislana

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.