Dienstag, 24. Februar 2015

das Bilder-Pingpong

...ein Projekt von Ghislana und Lucia, geht heute in die zweite Runde...beziehungsweise wurde das Impulsbild schon Anfang Februar gezeigt und ist hier bei Ghislana zu sehen...
...vom ersten Blick an hatte ich die verschiedenen Strukturen im Fokus...das glatte Grün, die rauhe Baumrinde und die weiche gelbe Flechte, die mich in diesem Bildausschnitt irgendwie an ein Vogelnest erinnert...
...ich begann damit, für den glatten Hintergrund verschiedene Papiere in grün mit ganz wenig blau zu rollen...
...Baumrinde habe ich in Haus und Garten verschiedene liegen, da war schnell ein Stück gefunden...und die vor Jahren mal selbst gesponnene Wolle (das ungeübte sieht man an der "gleichmäßigen" Fadenstärke ;-)) eignet sich gut als weiche Mitte...allerdings ist in dieser Variante das Befestigen für mich eine zu große Herausforderung...
...weshalb ich auf einen vorhandenen Rindenrahmen zurück griff...das glatte Grün ist nun im Hintergrund sichtbar...die Wolle war hier gut zu befestigen, indem ich sie einfach mit einer Häkelnadel durchzog...
...mir gefällt es gut in der Blumenecke in meinem Arbeitszimmer...
...und es entlockt mir jedesmal ein Lächeln, wenn ich es anschaue...die Zweige vorne links habe ich letztens am Schulzentrum mitgenommen, als dort Bäume und Sträucher beschnitten wurden und das gelb der schnell aufgeblühten Forsythie passt doch wunderbar zu meinem neuen Bild...
...da ich ja mehrere Papiere bemalt hatte, konnte ich natürlich noch weiter werkeln und -es wird euch nicht wundern- ich habe ein paar Karten gemacht...für die rauhe Struktur habe ich Gewebestreifen aufgeklebt...
...dieses noch zu DDR-Zeiten von mir selbst gefärbte Mulltuch (damals trugen wir die als Halstuch - manchmal wundere ich mich selber, was ich doch noch alles habe) passt gut dazu...
...und so sind diese vier Karten entstanden...auf diesem Bild hier kommen die Farben dem Original am nächsten, auf den oberen Bildern hat das Licht mitgemischt ;-)...
...drei Karten sind nun schon mit der Schneckenpost unterwegs und ich hoffe, sie bringen ein bisschen Freude zu ihren Empfängerinnen...mir hat die ganze Aktion sehr viel Freude gebracht und ich bin den Initiatorinnen sehr dankbar für die Inspiration und das Anstacheln, kreativ zu werden...
...bei Ghislana finden ab heute hier (klick) die Projektbeiträge zusammen...
Wünsche euch einen kreativen Dienstag,
                                                                              Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Wundervoll kreaitv gefällt mir dein Bild supergut und es fügt sich harmonisch in deine Ecke ein. Ein kleines Kunstwerk das einzigartig ist. (so wie die Karten)

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Du bist sehr kreativ , liebe Birgitt und du zauberst aus wenigen Dingen wunderschöne Bilder und Karten . Das Bild passt sehr gut in die Blumenecke . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. WOW, das hast Du großartig umgesetzt, liebe Birgitt! Einfach nur genial!

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Toll geworden! Erinnert richtig an Frühling. Und vor allem ist es auch eine echte Herzensangelegenheit, dass das Tuch noch einmal zu solchen Ehren kommt, hättest du vor 25 Jahren wohl nicht gedacht :-) Ich finde diese Geschichte ganz herrlich! Ich erinnere mich noch gut an eine lila gefärbte Windel um meinen Hals .....
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt, ich staune, was du hier gezaubert hast. Das Rindenbild bringt mich auch zum lächeln. Und das Mulltuch mit Geschichte - zu schön. Danke und viele Grüße (und nächste Woche kannst du eine Postkarte von mir erwarten). Lucia

    AntwortenLöschen
  6. Mein großes Kompliment, einfach toll, was du da gezaubert hast !
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt,

    du kannst wirklich zaubern.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Birgitt,
    das finde ich ja wahnsinnig kreativ, was bei dir entstanden ist. Jetzt hast du ein wunderschönes Bild and er Wand und gleich noch ein paar Karten dazu. Ich hatte schon befürchtet, diesmal haben alle die gleiche Idee, aber nichts ist der Fall...das ist spannend. Ich überlege auch gerade, ob ich nicht mal spinnen lernen sollte, weil ich einen Zugang zu Alpaka-Wolle habe.....ist ja nicht so ganz einfach...
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Ahhhh! Das ist großartig!!! Die gelegte Baumrinde ist noch ganz nah am Foto - und du "ordnest" es zu einem schönen Bild, das auch ohne Vorlage total stimmig ist. Das uralte Tuch hat irgendwie weider die perfekte Farbe! Schön!!!

    AntwortenLöschen
  10. Das bild find ich echt gut, Birgitt. Es passt wunderbar in deine Blumenecke

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,
    das ist ja fantastisch, dass du so kreativ geworden bist. Ich bin total fasziniert und dein Kunstwerk an der Wand macht sich wirklich gut.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Wunderbar, liebe Birgitt, Hut ab! Und ich musste auch sofort über Gretels Kommentar grinsen...die gefärbten Mulltücher...ich hatte sie verdrängt...;-))). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Collage.. mit der Borke und dem Filz, liebe Birgitt!! Und auch wieder so hübsche Postkarten, da werden sich die Empfänger bestimmt riesig freuen. (Ich freue mich immer noch!) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Deine Materialien sind ja ganz besonders, deine Karten super schön. Übrigens gab es auch im Westen eine Zeit, in der wir
    Mulltücher gefärbt haben - besonders gerne in violett..... auch wenn diese Farbe nicht zu meinen roten Haaren passte - es musste sein.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Sehr kreativ sind deine beiden Ideen. Das Wandbild gefällt mir durch die verschiedenen Materialien und die Karten finden sicher hocherfreute Abnehmer.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Birgitt!
    Was für eine wundervolle Idee und Umsetzung!!!
    Das gefällt mir ausgesprochen gut!
    Ich mag das Wandbild auch, weil es bene aus Naturmaterialien ist, die ich sowieso liebe.


    Dir einen schönen Rest-Dienstg
    und liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgitt,
    ich melde mich nochmal, weil ich heute was schönes im Briefkasten (weitergeleitet vom Herzallerliebsten) gefunden habe. Danke!!!
    Die Karte bekommt einen Ehrenplatz.
    Bis bald. Deine Lucia

    AntwortenLöschen
  18. Wieder mal gekonnt kreativ gewerkelt, und die Geschichte dahinter (Mulltuch) finde ich ebenfalls besonders schön!
    Allerdings muß ich sagen, das Impulslbild von Gishlana gehört für mich eigentlich absolut nicht bearbeitet oder verfremdet, ist ja klar! ;)
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  19. Wow, ich bin begeistert! Da hast du deiner Fantasie freien Lauf gelassen ... ganz toll.
    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  20. ganz, ganz großartig - ich bin wirklich begeistert, was du für tolle inspirationen du durch das foto bekommen hast. rahmen als auch die karten sind soo schön geworden. über das mulltuch musste ich auch so lachen. im westen haben wir die auch gefärbt. ich hatte sie in lila und blau, einige waren auch gebatikt...
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Birgitt, das freut mich so sehr, was ich hier sehe. Eine so schöne Collage hast du daraus gezaubert, die nicht nur dir Freude macht, wie man lesen kann! Bin vor einer halben Stunde nach Haus gekommen und halte glücklich deine schöne Karte in den Händen. Ich danke dir!!! (Wir hatten übrigens Mulltücher, also im Klartext Windeln..., in braun, selbstgefärbt, zu braunen selbstgefärbten und mit ein paar Blümchen bestickten gerippten kurzärmligen Herrenunterhemden, die wir zu den Weltfestspielen in Berlin als T-Shirts trugen... Es ist schön, was ein Foto auslösen kann. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Birgitt,
    wenn man deinen Blog besucht, gibt es immer eine Menge
    Überraschungen. Ich bin begeistert von deiner Kreativität.
    Das Bild passt sehr gut in deine Blumenecke.
    Und über die Karten werden sich die Empänger sicherlich riesig freuen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  23. Du warst sehr kreativ und hast die Vorlage ganz hervorragend umgesetzt, liebe Birgitt. Das Wandbild, aus diesen verschiedenen Materialien gestaltet, ist wirklich zum Hingucker an der Wand geworden. :-)

    Schmunzeln musste ich über das "Mülltuch", aber du hast recht, diese Halstücher waren mal sehr aktuell und jetzt hat dein Mülltuch eine neue Verwendung gefunden, die Karten sind wirklich super geworden. :-) Über eine solche Karte wird der Empfänger sich ganz bestimmt sehr freuen und deine Kreativität ebenfalls bewundern. :-)

    Liebe Gutenachtgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  24. Anstatt zu Mustern spielst Du Pingpong, na sowas! Dein Ergebnis ist klasse geworden. Da kann man mal sehen, was die Kreativität so anstachelt!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  25. Das ist ja ein verrücktes Ergebnis, nein Ergebnisse. Toll was du aus dem Fotos gemacht hast.Ich kenne noch leute, die das solche Mulltücher heute noch tragen.Wir haben doch alles gefärbt, was bei drei nicht auf den Bäumen war.Lieben Gruß karen

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Birgitt,

    wow, warst du kreativ. Du hast dich ja gleich 2 mal mit dem Bild auseinandergesetzt und soooo wundervolle Ergebnisse ... nun freue ich mich auf das nächste Bild vielleicht traue ich mich auch mal an eine ganz andere herangehensweise .... das Bild nacharbeiten, plastisch darstellen ... super! LG Karin

    AntwortenLöschen
  27. Das ist so schön geworden, liebe Birgitt! Bin ganz begeistert von Deiner Umsetzune und schicke viele liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  28. Sehr cool, deine Ideen und das, was du daraus gemacht hast!
    LG Regina

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.