Samstag, 21. Februar 2015

war das ein Tag gestern

...schon der Morgen war wundervoll...
...so klar und kalt...
...und mittags dann frühlingshaft...12°C und sonnig...so schön...
...da gab es dann den ersten Balkonkaffee, den ich in Ninjas Samtagskaffeerunde stelle...
...den Sonnenuntergang habe ich in Rastatt an der Murg eingefangen...die Himmelsbilder kommen zur Raumfee...
...und ich habe das schöne Sonnenwetter für einen Rundgang durch meinen Februargarten genutzt...
...die Krokusse strahlen richtig in der Sonne...
...und die ersten Bienen freuen sich schon daran...
...im schattigen Vorgarten sind die Frühblüher noch nicht ganz aufgeblüht...
...auch die roten Christrosen blühen jetzt...
...und überall frisches Grün...hier Mininarzissen...
...Tulpen...
...Hyazinthen...
...Narzissen...
...Schachbrettblume...
...Flieder...
...Holunder...
...und  Feuerwanzen beim Sonnenbad...
...die monatlichen Gartenblicke sammelt Ghislana...

Wünsche euch einen erfreulichen Samstag,
                                                                                 Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Danke dir für die herrlichen Impressionen am Morgen, die waren auch für die Augen ein Schmaus.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende mit vielen solcher Momenten und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Birgitt,
    deine Fotos tun gut und zeigen wie schön sich die Natur gerade zeigt. Überall ein Neubeginn und wir können es miterleben, sofern wir wollen. Du hast genau hingeschaut und in deinen Fotos festgehalten.
    Grüße in den Tag - Stine -

    AntwortenLöschen
  3. Wow...liebe Birgitt...da tut sich ja so einiges in deinem Garten...ich bin beeindruckt! Hier war es auch die letzten Tage recht frühlingshaft! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Oh deine Gartenbilder tun der Seele so gut. Ich warte auf den Frühling und bei dir ist er schon. TollDann bin ich gespannt wann er hier auftaucht.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Ihr seid eben immer schneller als wir hier in Berlin, liebe Birgitt. So erfreue ich mich erst einmal an Deinen herrlichen Frühlingsblühern, ehe ich mich dann über meine eigenen freuen kann. Die Krokusse sehen wunderschön aus und ein Bienchen ist auch schon da. Bei uns das Wetter seit gestern eher durchwachsen. Na ja, man muss halt Geduld haben.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,

    der Frühling zeigt sich.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Ja, im Oberrheingraben kommt der Frühling eher als bei uns im Rheinland, wie man leicht sieht. Vor allem der Holunderaustrieb hat mich erstaunt. Ich habe so ein Buch, in dem anhand von Naturphänomenen die Jahreszeit bestimmt wird, da schau ich nachher mal nach, wo ihr euch befindet....
    Weiterhin so schöne Tage!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Was, das sind alles aktuelle Bilder ?
    Da seiht ihr ja unserer Region weit voraus . . ich sollte vielleicht meinen Wohnort mal wechseln ;-)
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  9. ach - tut das gut die Krokusse so schön blühen zu sehen - so schön bunt und frisch- machen sie ganz viel Lust auf Frühling

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Solche Tage sind auch nach meinem Geschmack.
    Und diese freudig Erwartung auf den Frühling... jeder kleine Fortschritt wird bejubelt.^^
    Hach und draußen noch mal Kaffee trinken... da freu ich mich auch schon drauf. Dafür ist es bei uns noch viel zu kalt.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Ja gestern war das echt ein Traumwetter! Was man heut nicht mehr sagen kann ;-)
    Doch bei uns im Garten ist es noch nicht so weit. Wunderbar deine Krokusse.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  12. Wow, was für tolle Bilder! Sieht aus, als wäre in deinem Garten wirklich schon der Frühling ausgebrochen! Wunderschön!
    Hab noch ein schönes Wochenende!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  13. Ein Augenschmaus - bei uns liegt noch immer reichlich Schnee. Da macht dein Garten richtig gute Laune.

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  14. Deine Krokusse sind ja eine Wonne! Mir scheint, Herr Frühling hat es sich schon mal bei Euch gemütlich gemacht...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Ich kann den erdig, frühlingshaften Duft bis hierhin erschnuppern, liebe Birgitt. Die fette, feuchte Erde, den Duft der Krokusse.. herrlich!! Dir eine zauberhaftes Wochenende. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Der helle Wahnsinn, so ein Blütenmeer und schon die Bienen.... Hier im Wald ist es noch dunkel und kühl..., noch nicht ein Schneeglöckchen hat sein Glöckchen aufgefaltet und leutet.... Die ganze Woche war es frostig. Heute nun 10°C und ein bisschen Sonne. So unterschiedlich ist es halt verteilt... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgitt,
    ich erblasse gerade, soviel Frühling und Sonne!!! Wahnsinn....
    Davon sind wir noch so weit entfernt, doch ich genieße deine Frühlingsbilder in vollen Zügen. Schön!!!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Herrliche Bilder , liebe Birgitt , da kann man ja hoffen das der Frühling sich durchsetzt . Deinen Header finde ich total schön ,
    ich bin mit meinem immer noch unschlüssig ob ich ihn so lassen soll . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  19. Also wenn ich deine Bilder so ansehe, denke ich dass der Winter vorbei ist.
    Ich habe auch gar nichts dagegen ;-)
    Die Fotos sind wieder ganz klasse! Und die Krokusse ........ einfach herrlich :-)))

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  20. wunderschöne frühlingsbilder! jetzt merke ich wieder, dass sich in süddeutschland die pflanzen um einiges eher auf den weg machen. hier ist nämlich noch ganz und gar nichts von tulpen, narzissen und co zu entdecken. nicht mal ein krokus!! umsomehr erfreu ich mich an deinen fotos!
    herzliche grüße, mano

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Birgitt,
    da blüht ja schon einiges ... sehr schön. Krokusse habe ich bei uns auch schon gesichtet.
    Ganz tolle Bilder.
    Herzliche Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Birgitt,
    jetzt musste ich noch mal in deinem frühlingshaften Garten vorbeischauen. Bei dir ist die Natur schon so viel weiter.....die Christrosen versuchen bei mir gerade ihre Knospen zu zeigen....immerhin ein Lebenszeichen und Hoffnung auf Blüten....dann eben später.
    Ich bin schon gespannt, ob sich dieses Jahr die Schachbrettblumen wieder zeigen. Zwiebeln hab ich einige gesteckt.

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  23. Noch immer schaue ich sehnsüchtig in dein Knospen und Blühen. Noch immer stocksteif meine Schneeglöckchen. Nun erleben sie den ersten Landregen gerade. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.