Donnerstag, 5. März 2015

im Garten

...an den Knospen der Kamelie habe ich gestern das erste Modschegiebschen (der Name für den Marienkäfer kommt aus meiner sächsischen Kindheit) entdeckt...
...gelbe Priemeln...
...und welche in pink...
...und ganz viele Schneeglöckchen...
...und gelbe Krokusse...

...im Vorgarten...es war wieder ein so schöner sonniger Tag, auch wenn zeitweise ein kalter Wind pfiff...ich genieße die Sonne...

Wünsche euch einen sonnigen Donnerstag,
                                                                           Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Ein lustiger Name für den Marienkäfer und habe ich auch noch nie gehört; von daher wieder was gelernt ;-) und ich kann mir gut vorstellen wie du die Sonne genießen kannst. Ist ja auch herrlich und auch die Blüten/Pflanzen freuen sich. Eine schöne Blütenpracht im Garten und besonders schön finde ich die Schneeglöckchen.

    Wünsche dir für heute einen ebenso sonnigen Tag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht aber schon sehr nach Frühling aus...schön! Ich sehne mich hier jetzt vor allem nach wärmeren Temperaturen...bitte, bitte...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Weißt Du was mich am meisten freut, liebe Birgit?! Es ist ein heimischer Modschegiebschen, kein asiatischer.. freu!! Dank für den zauberhaften Frühlingsmorgen! Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Mundart finde ich immer spannend! Am Niederrhein sagten wir "Liberlämpken" (wörtlich, ohne Garantie auf Rechtschreibung). Das Auge sucht jetzt förmlich nach jedem Frühlingsboten, mir fällt gerade besonders das laute Vogelgezwitscher am Morgen auf. Mach's gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Oh, da ist ja wirklich schon richtig viel los im Garten. Sehr frühlingshaft und wunderbar herzerwärmend. Hier ist der Himmel auch oft blau und die Sonne lacht. Wir würden dann am liebsten die Winterjacken wegwerfen, aber es ist doch noch ganz schön kalt und vor allem stürmisch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Birgitt,
    beim Stöbern bin ich hier auf Deinem Blog gelandet. Deine Fotos sind sagenhaft, ich hab mich hier nun ganz schön lange aufgehalten und dabei festgestellt, dass wir sozusagen Nachbarn sind.... ;-)
    Ganz herzliche Grüße aus Gaggenau
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. schöne fotos! die blumen sind so herrlich von der sonne angestrahlt!

    AntwortenLöschen
  8. man sieht, die Natur steckt so richtig in den Startlöchern - auch sie will endlich Frühling haben

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,

    überall sieht man den nahenden Frühling.
    Das schenkt Hoffnung.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,
    da schüttet doch der Frühling schon ein klein wenig von seinem Füllhorn aus. Toller Vorgeschmack!!! Traumhafte Fotos. Ja, jetzt geht's los!
    Hab sonnige Tage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. (Tier-) Namen gibt's...
    Egal wie kalt es ist, Sonne tanken tut soooo gut!
    Leider läßt sie sich bei und heute bislang nicht blicken.
    Dafür heitern deine schönen Frühlingsblumen auf!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. in deinem Garten ist es ja jetzt schon schön, mache es gut, Klaus

    AntwortenLöschen
  13. Also jetzt startet der Frühling auf jeden Fall durch! Die Sonne wärmt ja auch schon so schön!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Schön, wie alles sprießt! Da kann der Frühling nicht mehr weit sein.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin zwar auch mit dem Begriff groß geworden, aber eigentlich wundert er mich. Was würde Moodschekiepchen wohl in Hochdeutsch ergeben....? Hier im Garten wechselt es immer...Früh ist Winter mit Schnee und Eis und nachmittags ahnt man den Frühling. Aber nächste Woche solle es wärmer werden.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgitt,
    es sprießt ja schon so herrlich bei Dir.
    Hier dauert es wohl noch ein wenig. Nachts ist es einfach noch zu kalt und tagsüber auch nur in der direkten Sonne (wenn sie denn da ist) schön, dann allerdings auch schon herrlich wärmend!
    Aber das Wochenende soll ja fantastisch werden, sagen die Wetterfrösche. Glauben wir mal dran....
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Frühlingsbilder, liebe Birgitt. Allmählich kommt der Frühling wirklich in die Gänge. Ich habe heute morgen den ersten männlichen Buchfink im (fast) Prachtkleid entdeckt.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgitt,

    schöne Frühlingsbilder sind das. Bei mir im Garten lässt sich auch schon etliches sehen. Im Moment habe ich nur knapp Zeit, um Bilder zu machen, da ich einer 80jährigen Nachbarin helfe, die einen Hexenschuss hat, obwohl sie sonst noch sehr beweglich ist und alles alleine macht. Aber in einer solchen Situation geht dann eben nichts mehr.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgitt,
    wieder wundervolle Fotos, die uns den Frühling
    einfach näherbringen. Hoffentlich ist es nicht zu früh
    für den kleinen Marienkäfer.
    Einen schönen Donnerstagabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  20. Auch wenn ein kalter Wind pfeift, die Sonne tut soooo gut!
    Schöne Frühlingsbilder zeigst du uns.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  21. Die Sonne entschädigt uns dafür das es so windig ist , liebe Birgitt . Sonntag soll es richtig warm werden , bin mal gespannt ob die Voraussage wahr wird . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  22. Hier schwirren immer wieder Marienkäfer auf unserer Lampe herum.
    Aber deiner draußen ist so schön.
    Frühlingsblumen, so herrlich, sie geben Hoffnung.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  23. Hach herrlich... es geht los!
    Das Bild mit dem Marienkäfer ist ja super schön. Und die mit den Schneeglöckchen sind auch ganz zauberhaft.
    Und am Wochenende ist bei uns erst mal Pause mit kaltem Wind. Bis zu 17 Grad soll es am Sonntag werden.
    Ich hoffe, bei Dir auch, Birgitt.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Birgitt,
    ja, dort wo die Sonne hinscheint, dort beginnt der Frühling mit aller Macht!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  25. schön in deinem garten spazieren zu gehen!
    lieben gruß von mano

    AntwortenLöschen
  26. Wie was wo ? Jetzt schon ein Käferchen? Na, das ist wirklich stark frühlingsverdächtig! *freu*
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  27. Wir wohnen in einer ganz kalten Ecke, noch nicht einen Krokus habe ich dieses Jahr gesehen - Marienkäfer darauf müssen wir hier noch laaange warten - so schön Deine Photos.
    herzlich Judika
    P.S. Ich freue mich immer wieder an dem Kalender von Dir.

    AntwortenLöschen
  28. beneidenswert.......dein Garten in Frühlingslaune......bei uns ist es leider wieder winterlich.....über Nacht hat der nicht gehen wollende Winter die Natur in eine weiße Schneedecke gehüllt.

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  29. toll was bei dir alles schon blüht :-)
    und sogar schon ein Marienkäfer ist da. Modschegiebschen ... ein netter Name :-))

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  30. .... ich hab mal schnell neidisch in dein Garten geschaut. Na gut, bei mir ist noch nicht viel zu sehen, aber wenn bei dir die Krokusse verblüht sind, habe ich sie dann in voller Pracht. Auch nicht schlecht gell.

    Lieben Gruß von
    Paula

    AntwortenLöschen
  31. Was für herrliche Frühlingsblumen in deinem Garten liebe Birgitt!
    Das ist ja eine phantastische Frühlingspracht.
    Vielen Dank für den Gartenspaziergang.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  32. Der Frühling lässt sich blicken.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.