Samstag, 18. April 2015

diese Gartenwoche

...war mit einem strahlend blauen Himmel verwöhnt und erst gestern mischten sich ein paar leichte Wolken dazu...ein Himmelsbild für die samstägliche Sammlung der Raumfee...
...war eine ganz ausgefüllte, denn bei dem schönen Frühlingswetter ist die Natur förmlich explodiert...die ersten Bäume blühen -hier unsere Mirabelle...
...die Narzissen blühen in Vielzahl und das Tränende Herz ist auch schon zu sehen...
...im Beet an der Pergola drängen sich das Silberblatt (Lunaria), Vergißmeinnicht und Johannisbeeren...besonders freue ich mich über das Silberblatt, denn das habe ich schon öfter ausgesät und nun zum ersten Mal blüht so ein großer Busch...
...die Walderdbeeren haben auch schon erste Blüten...
...selbst zwischen den Platten im Hof quellen die Vergißmeinnicht heraus...
...selbstgezogene Zucchini- und Kürbispflanzen habe ich teilweise schon ins Beet gepflanzt, aber nicht alle, die meisten wachsen noch in Töpfen, damit ich sie rein stellen kann, wenn die Eisheiligen doch noch Frost bringen...
 ...unseren Fischen im Gartenteich hat das sonnige Wetter auch gefallen und sie haben dauernd aus dem Wasser geschnappt...oder hinter den Gräsern Verstecken gespielt ;-)...
...am Monatsende verlinke ich diesen Post auch bei Ghislanas Gartensammlung...

Wünsche euch einen guten Samstag,
                                                                               Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Schön sieht es in deinem Garten schon aus. Vor Jahren hatte ich auch Vergißmeinnicht...irgendwie ist es abhanden gekommen...schade. Ganz so weit ist mein Garten noch nicht, aber Sachsen hinkt ja immer etwas hinterher...;-). Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katja hat mich auf die Schokolade gebracht...HIER nachzulesen... LG Lotta.
      P. S. Wie lange bleibst du?

      Löschen
  2. Hallo liebe Birgitt,
    bei uns war auch schönes Wetter und das zieht einem gleich raus in den Garten. Jeden Tag kann man etwas neues entdecken. Mein Tränendes Herz hat auch schon kleine Herzchen dran und die Fische und Frösche im Teich haben sich auch schon gesonnt. Dein Garten sieht schon so schön bunt aus.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Diese Gartenbilder sind etwas zum Genießen (Silberblatt hab ich gestern noch umgepflanzt, falls du Bedarf an Pflänzchen hast...). Das Tun im Garten ist Arbeit aber auch Sport, Energie schöpfen, kreativ sein, die ganzen letzten Abende waren hier damit gefüllt, gestern und heute nochmal zwei volle Tage, zu mehr langt die Zeit gerade nicht. Gemieße das Wachsen und Blühen draußen und bis bald, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,

    das schenkt Freude.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,
    Danke, dass ich mit Dir durch Deinen wunderschönen Garten spazieren durfte. Hätte ich einen Garten, ich wäre mit Sicherheit in jeder freien Minute dort beschäftigt: entweder mit Gartenarbeit/pflege und/oder mit Fotografieren.
    Toll, dass die Walderdbeeren schon blühen.
    Angenehmen Samstag
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön. Und ich bin sprachlos, wie weit schon alles ist bei euch... So schöne Bilder! Hier ist gestern die erste Silbertalerpflanze erblüht, die Vergissmeinnicht halten immer noch züchtig die Äuglein zu ;-). Die Silbertaler sind zweijährig, d. h. sie blühen erst im 2. Jahr, d. h., im letzten Jahr müsstest du schon die noch nicht blühenden Jungpflanzen gehabt haben. Wenn du sie nun Taler bilden und sie aussamen lässt, dürfte nichts mehr schiefgehen. Ich habe sie seit über 25 Jahren im Garten... Und heute habe ich endlich mal meine Staudentöpfe alle intensiv gegossen, denn es hat hier schon wieder seit drei Wochen keinen Tropfen geregnet... Nun kann das Sprießen weitergehen. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Ich drücke dir die Daumen, dass die schon ins Beet gepflanzten, vorgezogenen Pflanzen nicht noch einen Frostschock abbekommen werden.

    Der Duft der Walderdbeeren steigt mir schon in die Nase, wenn ich deine blühenden Schönheiten hier anschaue.

    Herrlich war diese Woche, gell? Gestern war es ziemlich frisch und auch etwas bedeckt, aber heute haben wir wieder einen ganz tollen Tag mit Sonne und Wolken.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Um Deinen tollen Garten beneide ich dich wirklich!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt, bei uns ist diesmal alles so spät dran...da schaue ich mir gerne deine üppige Blütenpracht an. Allerdings hatten wir diese Woche auch schon herrliches Sommerwetter zum Genießen. Die Lunaria hatte ich letztes Jahr im Garten, nachdem sie das Jahr davor nicht gekeimt hatte...mal sehen, ob sie noch mal erscheint.
    Ein schönes Wochenende noch (und eine schöne Zeit in Leipzig)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Diese Zeit macht doch einfach Spaß, oder?
    Herrlich zu sehen wie alles wächst und blüht. Die Blüten an den Bäumen mag ich immer ganz besonders. Vor allen Dingen, wenn sie so schön angestrahlt werden, wie auf Deinem Bild.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgit,
    beeindruckend wie weit die Natur bei Euch ist, bei uns blüht derzeit Forsythie, Kornelkirsche und Zierkirsche - die ist mein Favorit.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  12. Wir erfreuen uns an den Farben des Frühlings, die mit Macht
    hervor kommen. Aber bei euch ist die Natur immer einige Schritte voraus.
    Eine hübsche bunte Fotoserie.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.