Mittwoch, 22. April 2015

ein Wanderbuch

...bei dem Titel könnte man ja denken, dass ich eine Wanderung machen möchte, die in diesem Buch beschrieben ist, aber nein, es ist das Buch, welches durchs Bloggerland wandert und gerade bei mir Station macht...
...mich hat dieses Buch sehr gut unterhalten und noch nie kam eine Autofahrt nach Leipzig mir so kurz vor, wie diese, die ich lesend auf der Rückbank verbrachte...Sophie ist eine taffe Frau, die mir viel Spaß gemacht, ein paar Denkanstöße gegeben und Sehnsucht nach dem Meer geweckt hat...aber zuviel vom Inhalt möchte ich hier gar nicht verraten, denn nun habt ihr die Gelegenheit, das Buch selber zu lesen...
...das Buch ist mit meinen Männern gerade schon auf der Rückfahrt von Leipzig  während ich noch bis zum Sonntag hier bleibe...wer Interesse hat, es zu lesen, schreibe dies in einen Kommentar unter diesen Post...sollten es mehrere sein, werde ich am Sonntagabend auslosen, wohin seine Reise geht...

Wünsche euch einen erfreulichen Mittwoch,
                                                                               Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Tolle Idee mit dem Wanderbuch! Aber es passt nicht in meine Leseliste, so dass ich den Platz im Lostopf anderen Lesern überlasse. Meine Bewunderung muss ich dir noch ausdrücken: Auf der Autorückbank lesen... - mir wird schon schlecht, wenn ich nur daran denke..., nur im Zug geht's bei mir. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine zauberhafte Idee, liebe Birgitt!! Ein Buch das auf Wanderschaft geht.. wie schön!! Liebe Grüße nach Leipzig. Herzlichst, Nocle

    AntwortenLöschen
  3. Eine hübsche Idee, aber ich lese eigentlich nur noch auf dem Kindle. Deshalb nicht für mich.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,

    ich versuche mein Glück.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Eine klasse Idee liebe Birgitt möchte ich auch davon Abstand nehmen....nicht weil ich es nicht gerne lesen würde sondern weil momentan auch so einige verschickte Karten von mir nicht mehr am Zielort ankommen. Keine Ahnung was da abgeht :-(((

    Dir noch eine schöne Zeit in Leipzig und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Huch...mir ginge es wie Ghislana...ich kann im Auto nicht mal Landkarte lesen...da wird mir sofort schlecht...;-). LG Lotta.
    P. S. V. a. Bänderzerrung...na Gott sei Dank...keine Fraktur...;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so...bitte mich nicht in den Lostopf geben...hier liegen noch so viele ungelesene Bücher herum...;-)

      Löschen
  7. Liebe Birgitt,
    Ich würde das Buch gerne lesen,
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  8. Finde ich toll, liebe Birgitt, dass du uns dieses Buch hier vorstellst.:-)
    Das Bett ist also nicht im Kornfeld, sondern steht in Cornwall.

    Eine schöne Idee, dieses Buch auf Wanderschaft zu schicken. Im Moment komme ich aber leider nicht zum Lesen, da ich noch an einem dicken Wälzer dran bin zurzeit.

    Dir noch schöne Tage in Leipzig und ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Birgitt,

    bei mir war das Wanderbuch von Alex (Gwundergarten) schon und es war gut und leicht zu lesen!
    Ideal für alle die gerne von Liebe, Meer, England........ lesen.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,
    ich freue mich, dass alles geklappt hat und das Buch nun bei dir angekommen ist. Ich staune, wie schnell du es gelesen hast. Die Fahrt nach Leipzig ist doch ganz schön weit...aber ich lese auch lieber auf dem Sofa.
    Eine schöne Zeit noch in Leipzig,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Wow, auch ich staune nicht schlecht, dass Du beim Autofahren lesen kannst. Da würde es mir auch übel. Hihi, aber schreiben tu ich regelmässig als Beifahrerin, das geht... keine Ahnung, wo der Unterschied liegt. Danke für's Weiterreichen des Buches und es freut mich natürlich, dass Dir das "Wanderbuch" gefallen hat.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.