Samstag, 2. Mai 2015

nochmal Aprilgarten

...auch wenn schon Mai ist, die Fotos sind von den letzten Apriltagen...und obwohl ich schon drei Beiträge für Ghislanas Sammlung habe, kommt dieser noch dazu, denn ich will selber leicht nachschauen und mich erinnern können...
...hier seht ihr das Beet, mit welchem ich angefangen habe, als ich vor fast 16 Jahren hier her zog und begann, bei den Schwiegereltern mit zu gärtnern...inzwischen gärtnere ich im ganzen Garten mit, gemeinsam mit dem Schwiegervater (ja das ist der, dessen 90. Geburtstag wir diese Woche feiern, heute noch mit der Großfamilie in einer Gaststätte)...
...in "meinem" Beet gibt es inzwischen kaum noch Platz für Gemüse...eine Kürbis- und eine Zucchinipflanze sind schon drin, Bohnen und Tomaten sollen noch dazu kommen...hinten wird das Beet von der Himbeerhecke begrenzt...
...die zeigt schon Ansätze für leckere Früchte...
...darunter blüht der Waldmeister...
...und eine Knospe vom Zierlauch (Allium) habe ich auch schon entdeckt...
...Akelei und Flockenblumen stehen in den Startlöchern...
...das Hasenglöckchen ist mal aus dem elterlichen Garten in Leipzig hierher gezogen...
...ebenso der weiße Flieder, der schon im ersten Jahr nach dem Umzug zwei Blüten hat, was mich sehr freut...
...letzte Woche sind Lungenkraut und Salomonsiegel von Leipzig mit umgezogen...mal sehen, wie es ihnen bei uns am Teich gefällt...
...extra für Ghislana habe ich noch den kriechenden Günsel mitgebracht...
...weil seine Form mich so an ihre Mandalas erinnert hat...der wächst gerade an so vielen Stellen in unserem Garten, dass ich mal nachschauen muß, wofür der gut ist und wer im Haus ihn gerade braucht...

Wünsche euch einen erfreulichen Samstag,
                                                                         Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. So schön, dein frühlingshafter Garten! Ich muss heute in meinem Garten auch mal nach dem Rechten sehen...die Hundeblumen gewinnen gerade die Oberhand...;-). Dir ein schönes Wochenende und viel Freude beim Feiern! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön , liebe Birgitt , bei so einer herrlichen Blütenvielfalt lohnt sich doch die viele Arbeit , die so ein Garten macht . Und wenn man dann noch leckere Sachen ernten kann macht Gartenarbeit auch wieder Spaß . Das sagt eine die keinen Garten hat ,
    lach . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,

    der Garten schenkt dir Freude, und das allein zählt.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. ich habe heute geschaut, mein flieder ist noch nicht so weit und meine maiglöckchen auch nicht :(
    sehr schön sieht es bei dir aus, so schön frühlingshaftbunt!
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Birgitt,
    Dein Garten sieht schon so schön bunt aus, es blüht bei Dir schon so schön.
    Bei uns im Norden dauert es noch ein bisschen, es zeigen sich zwar schon einige Knospen, aber so ganz aufgehen wollen sie noch nicht.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Richtig toll. da wird man wirklich sehr neidisch! :)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt, du hast dir ja einen Frühlingsgarten-Orden verdient, so viele so schöne bunte Posts ;-) Und den Günsel, den mag ich auch! Immer wieder hab ich welchen im Garten, nicht viel, aber beständig. Am liebsten hab ich die Hummeln daran ;-) Hab Dank, du Liebe und hab morgen einen schönen Sonntag. Bei euch ist alles weiter als bei uns..., aber so können wir uns noch freuen, auf Flieder- und Waldmeisterblüte... Gestern hörte ich den ersten Kuckuck. Nun fehlt noch der Pirol, dann ist "richtig" Frühling. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Spannend, welche Umzugsgeschichten du von deinen Pflanzen erzählen kannst...
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Prächtig, was bei dir alles blüht, gehe momentan weniger in den Garten, aber alles zu seiner Zeit.

    Liebe Grüße von Mathilda ☼

    AntwortenLöschen
  10. So ein Garten ist einfach eine Oase, um neue Kraft zu tanken, auch wenn man sich oft ein wenig beim Gärtnern auspowert, aber das gehört irgendwie dazu.
    Wunderschön, was ihr beide hier zustande gebracht habt. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. dein beet ist genau nach meinem geschmack! wunderschön mit all den vergissmeinnicht!
    wann gibts die erste maibowle mit waldmeister?
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.