Mittwoch, 29. Juli 2015

für Urlaubsfeeling im Wohnzimmer

...habe ich mir eine "Meeresecke" mit Fotoleinwand vom Sassnitzer Hafen und eingemachten Fundstücken von Rügen und Darß gemacht...
...und weil bei Frau Müller maritimer Mustermonat ist, habe ich das noch ein bisschen vermustert...
...zu einer Bordüre...
...die es auch in sonnenuntergangsfarben gibt ;-)...

Wünsche euch einen gut gefärbten Mittwoch,
                                                                                  Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Eine herrliche Idee, einen besonderen Platz mit Erinnerungen an einen herrlichen Urlaub zu füllen!! Das Mobile ist total schön, liebe Birgitt! Hab' einen charmanten Tag, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. eine tolle Idee liebe Birgitt - so wirst Du immer wieder an Urlaub erinnert und das zaubert bestimmt ein Lächeln auf Dein Gesicht! Wir haben nur Bilder - aber Deine Idee scheint mir sehr Nachahmenswert ;-)
    Grad so ein Mobile könnte ich unterbringen.
    Viele Grüße aus dem Geniesser-Garten von Renate

    AntwortenLöschen
  3. urlaubsmeerfeeling brauch ich immer und so liegen hier bei mir ganz viele steine und muscheln rum und in der küche hängen die schönsten dänischen postkarten. ich hab heute auch fundstücke vermustert - dein mobile und deine bordüren gefallen mir sehr!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  4. So eine Meeresecke ist wirklich eine tolle Idee! Ich glaube, ich werde am meisten das Meeresrauschen vermissen...wenn man früh aufwacht...und abends ins Bett geht...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Ganz wichtig so eine Meeresecke, witzig finde ich, dass das Muster aus den Meereszutaten gar nicht mehr maritim wirkt,
    ich danke fürs Mustern und sende viele Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich sommerliche Urlaubsecke. Ich kann davon gar nicht genug bekommen. Solche Sammlungen in Gläsern liebe ich.sind ja ganz meins :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt,

    ich schließe mich den positiven Kommentaren an.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Jajajaja, das Meer ruft. das kann ich nachvollziehen ;-). Da wir dieses Jahr in den Bergen waren und auch noch Paris besucht haben, möchte ich unbedingt nächstes Jahr wieder ans Meer, um genau solche Fundstücke zu sammeln. Tolle Musterergebnisse sind bei dir herausgekommen. Leider finde ich im Moment gar keine Zeit zum Mustern und als ich bei dir am Ende des Posts angekommen bin, habe ich auch noch feststellen müssen, dass ich die letzten beiden PingPongBilder habe ausfallen lassen. Wie schade ... mal schauen, ob da nicht doch noch etwas möglich ist, denn das ältere Paar auf der Bank mit Blick auf das Meer fasziniert auch mich ... ich habe aber nicht weiter gescrollt, denn dann bin ich noch frei in der Gestaltung. Hätte ich das Bild früher gesehen, hätte es bestimmt sehr gut zu meiner neuen Urlaubstasche gepasst. Vielen lieben Dank für deine Treue und die stets lieben Kommentare. Gestern haben wir hier tatsächlich bis nach 22.00 Uhr am Küchentisch gesessen und gezeichnet. Das ist tatsächlich total schön. Liebste Sommergrüße schickt dir Karin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    deine Meeresecke sieht toll aus und die Bildleinwand ist wirklich sehr schön vom Motiv her!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  10. So eine Ecke ist eine feine Sache. Da kann man doch immer noch ein bisschen Urlaub aus der "Konserve" tanken. Ich habe in meinem Zimmer ein Tischchen, da habe ich auf einer Achatscheibe in Andalusien 2014 und 2015 gesammelte Muscheln etc. liegen. Ich nehme immer nur 3 Stück mit. Bin gespannt, wie oft ich noch nach Andalusien komme :-) Aus deinem Bordürenmuster könnte man glatt ein Armband machen.
    Lieben Gruß
    Elke
    ________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  11. Die eingemachten Urlaubserinnerungen sind eine witzige Idee.
    Mobiles sind immer toll, aber aus Urlaubsmitbringseln ganz besonders toll.

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,

    das ist super!!! Dabei fällt mir mein vergrabener Muschelvorhang ein, den ich leider wegen Schimmelgefahr (über den Fenstern) entfernen mußte *grrrr*. Aber Du zeigst, wie es auch anders geht. Das ist ein wunderschönes Erinnerungsarrangement!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  13. eine schöne Urlaubsecke. Ja - da kann man träumen :-)
    und die Muster finde ich wieder verblüffend. Ich bin wieder ganz begeistert.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  14. Da weht tatsächlich eine Meeresbrise durch dein Wohnzimmer - schön! Die Bordüre ist ein Wahnsinn: so abstrakt, dass ich beim besten Willen nicht sagen könte (wenn ich es nicht wüsste) was darauf zu sehen ist, außer eben ein schönes Muster.
    LG
    Veronika

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.