Samstag, 25. Juli 2015

Sommerfrüchtchen

...heißt das Thema der diesjährigen Sommerpost...
...und so sehen die Karten aus, die ich diese Woche an Gruppe 4 verschickt habe...
...hin und her habe ich meine Ideen geschoben, bis ich mich für diesen Entwurf entschieden habe...der erste Stempel aus Moosgummi war dann gleich mal zu groß, aber der zweite passt...
...die schwarzen Rechtecke geschnitten, mit einem weißen Kirschenpaar bedruckt...
...und auf die weißen Karten aufgeklebt...
...fertig...
...mal noch geordnet, kann ich vielleicht ja irgendwann mal noch weiter vermustern...
...dann die farbigen Kirschen aufgestempelt...
...auf alle Karten...
...und zum Schluß die schwarzen...
...die Karten sind fertig...
...innen rein habe ich geschrieben: daß es für dich immer irgendwo auch rote Kirschen gibt, das wünsche ich dir...
...die Briefumschläge habe ich in Sommerfarben gerollt...
...und mit den zu groß geratenen  Kirschen bestempelt...
...und nun hat sie sich auf den Weg gemacht...
...die zweite Runde Sommerpost 2015 der Gruppe 4...
...jetzt kann ich mich zurück lehnen und vorfreudig auf die anderen  Karten warten...
...diese schöne, auf Büttenpapier gemalte Stachelbeere habe ich schon letzte Woche von Eva bekommen...hier (klick) bei Susanne von Nahtlust, die dankenswerterweise dieses Mal die Organisation übernommen hat, findet ihr die Link zu den anderen Beiträgen...

Wünsche euch einen sommerlichen Samstag,
                                                                             Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Eine wunderbare Idee, liebe Birgitt! Ich bin fasziniert, auf welche unterschiedliche Arten man Sommerfrüchte präsentieren kann! Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Diesen wunderschönen Umschlag in den Händen zu halten, wird für die Empfänger ein wahres Vergnügen gewesen zu sein, liebe Birgitt!! Und dann noch die Karte.. Zwillingskirschen.. wunderbar!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. liebe birgitt, ich finde sie ganz wunderwunderschön und bin glücklich, eine bei mir stehen zu haben. danke dafür und ein schönes wochenende
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,

    ich bin begeistert von deinem Post.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Was ist das doch für eine Arbeit !
    Ich habe für diese Art von Hobby ja leider überhaupt kein Talent, daher bewundere ich dich sehr.
    Wirklich gut gelungen und so hübsch anzuschauen sind dies Karten.
    Ich wünsche dir ein entspanntes, schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Die sind toll geworden. Irgendwann mache ich da auch mal mit.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  7. Der Kirschdruck war ein tolle Idee, liebe Birgitt! Diese abwechselnd schwarz-weißen Quadrate mit Kirschdruck könnte ich mir auch gut als Fliesen-Zierleiste in einer Küche vorstellen, wo es farblich passt.

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  8. Die sind ja gut gelungen, gefallen mir sehr!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    Deine gestempelten Kirschen sind wunderschön, ich bedauere es schon ein wenig, dass ich nicht mitmache bei der Aktion, es war aber die richtige Entscheidung, meine Tage müssten sowieso mehr Stunden haben um meine Aufgaben zu bewältigen ..und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen wie es Pippi bei Astrid Lindgren sagt.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  10. wunderschön sind deine karten geworden. in diesem jahr hab ich mich wg. urlaub usw. nicht angemeldet...
    man kommt einfach zu sehr unter druck :-) ...jetzt ärgere ich mich ein bisschen weil ich es sicher locker geschafft hätte.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  11. Hach, das sind ja Musikkirschen! Sie haben was von Noten, oder? Singende Kirschen, singen Hallelujah im Mund und Auge. Schön!
    Herzliche Grüße von
    Lisa

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja, die Karten durfte ich schon auf ein paar Blogs bewundern. Sehr schön, und ich mag ja die Kombi aus schwarz-weiß und bunt. DAs ist einfach etwas anderes, und daran sieht man, wie toll und vielfältig das Thema umzusetzen ist. Und Lisa hat Recht: Ein wenig an Noten erinnern sie mich auch. Wie schön, dass die kkarte also gleich noch einen musikalischen Sommerfruchtgruß mit sich bringt... :-)
    LG. susanne

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.