Mittwoch, 12. August 2015

Folklore-Muster

...für den Mustermittwoch bei Müllerin Art habe ich beim gestrigen Ausflug zum Freilichtmuseum Vogtsbauernhof gefunden...
...in diesem Museum kann man Häuser aus verschiedenen Gegenden des Schwarzwaldes anschauen und bekommt Einblick in das Leben früherer Jahre...
...diese bemalte Milchkanne ist allerdings nach alten Vorlagen neu bemalt und man kann der Künstlerin bei der Arbeit zuschauen...
...mit einem Ausschnitt davon habe ich dann am PC gemustert...
...wobei diese fröhliche Bordüre entstand...

Wünsche euch einen fröhlichen Mittwoch,
                                                                              Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Wo findet man Folkloremuster, wenn nicht in einem bäuerlichen Freilichtmuseum...wunderbar! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Servus Birgitt,
    ist doch gut, dass es regional solche "Heimat - Museen" gibt. Hier kann man immer wieder sehzen was unsere "Altvorderen" für Handwerkskünste beherrschten. - Schön ausgesucht !
    Noch eine gute zweite Wochenhälfte,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Die alte Milchkanne schaut wunderschön aus.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. Ideen muß man haben! Sehr schön und sehr interessant. Leider reichen meine Computer-Kenntnisse dafür (noch) nicht aus. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    deine Muster gefallen wir sehr gut.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Hier sieht man, dass Bauermalerei auch ganz modern aussehen kann.
    Folkloristische Grüße schickt
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine hübsche Kanne.. liebe Birgitt.. und die bestickten Tücher.. einfach herrlich!! Was für eine tolle Musterung!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stell' Dir mal vor, liebe Birgitt: ich sitze draußen im Hof und blättere in meiner neuen Zeitschrift und über was wird da berichtet? Bauernmalerei. Eine ähnliche Jänner wie die Deine wird Schritt für Schritt gemalt. Einfach klasse!! Ganz lieben Gruß, Nicole

      Löschen
  8. Ach, da sind ja die Bauernmalerei-Rosen von meinen Vorlagen auf der Milchkanne. Schön, dass du sie gefunden hast. Am schönsten finde ich das grün-pinke Muster im ersten Bild. Lieben Dank fürs Mustern und schönen Rest-Mittwoch
    wünscht Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Birgitt,
    die Milchkanne finde ich Klasse... die möchte ich haben :-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschönes Muster! Bauernmalerei finde ich heute noch toll!
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  11. Na, da hast du doch dieses Museum gerade zur rechten Zeit besucht und dir Inspiration geholt... Immer wieder schön und interessant sich mal so in alte Zeiten vertiefen zu können... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  12. ich bin immer wieder überrascht, welche Motive du zu Mustern verarbeitest :-)
    mit dem Ausschnitt aus der bemalten Milchkanne hast du wirklich ein fröhliches Muster gestaltet.
    Super!

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  13. ich liebe freilichtmuseen! leider sind wir hier in der gegend nicht gerade reichlich damit gesegnet. so freut es mich immer, mal wieder bilder aus anderen regionen davon zu sehen. auch wenn ich - wie schon mal erwähnt - keine freundin der bauernmalerei bin, so gehört sie doch einfach in eure region und hat damit selbstredend jede berechtigung. so kleinvermustert wie bei dir finde ich sie allerdings sehr ansprechend!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  14. Den Vogtsbauernhof habe ich vor 2 Jahren auch besucht - war schon toll mal Einblicke in das frühere Leben dort zu bekommen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.