Donnerstag, 13. August 2015

in meinen Garten

...schicke ich euch heute, weil ich selber mal wieder für ein paar Tage in Leipzig bin...die Gießkannen stehen neben dem Regenfass, falls ihr eine trockene Stelle findet ;-)...die Hortensie Annabell hat schon ein bisschen unter Hitze und Trockenheit gelitten...
...aber der weiße Hibiskus streckt ein paar frische Blüten dazwischen...
...in diesem Topf wächst eigentlich die Passionsblume und ich dachte, ich hätte sie im Herbst zu kurz geschnitten und sie kommt nicht mehr...habe sie mal vorsichtshalber in den Garten gestellt und trotzdem ab und zu gegossen und nun schlängelt sich ein kleiner Austrieb hinten am Schilfzaun empor...bin gespannt, ob da noch ein paar Blüten kommen...der Topf indessen wurde von der lila Malve eingenommen und die blüht eifrig...letztes Jahr auf dem Balkon wuchs sie daneben und hat wohl ihre Samen verstreut...mich freuts...
...und ein schöner Hingucker im Hof ist es allemal...links im Bild die Goldrute, daneben wachsen friedlich vereint die Weinrebe und die Waldrebe empor und am Dach entlang...
...von der Skabiose Alba habe ich mehrere Pflanzen im Garten und immer wieder diese leuchtenden Blüten...
...die Holunderbeeren sind reif und eigentlich hätte ich sie noch verarbeiten wollen, aber das überlasse ich nun den Vögeln...
...das kleinblütige Weidenröschen hat auch gerne Besucher...hier eine Krabbenspinne...das Röschen sorgt auch schon dafür, dass es im nächsten Jahr uns wieder hier erfreuen kann und lässt seine Fallschirmchen umher blasen, wie man unten rechts gut sehen kann...

...bei der Sonnenblume waren es wohl die Vögel, die den Samen verteilt haben, dafür haben wir sie im Winter auch fleißig gefüttert...
...dem Enzianstrauch ist dieses Jahr anscheinend zu heiß, aber ein paar Blüten hat er doch...er schluckt unheimlich viel Wasser, also nimm doch bitte mal die Kanne und gib ihm einen Schluck, danke ;-)...
...die Schmetterligsmischung blüht dagegen ohne Hilfe unermüdlich...
...der Lilien-Funkie mußte ich erst ein bisschen Luft verschaffen, weil die Dreimasterblume sich zu breit gemacht hatte, aber jetzt blüht sie auch...
...ob die Gänsedistel wohl auf Gänse wartet?
...der gewöhnliche Gilbweiderich war letztes Jahr zum ersten Mal bei uns und ist dieses Jahr schon an mehreren Stellen...
...die Amsel sitzt am Kompost und schaut, ob ich sie in Ruhe lasse...
...und dann futtert sie gemütlich weiter...also geht da lieber nicht so nah ran, denn euch kennt sie noch nicht, sonst erschreckt sie sich vielleicht ;-)...

Wünsche euch einen gemütlichen Donnerstag,
                                                                                   Grüßle Birgitt

PS: nein, keine Sorge, mein Garten vertrocknet nicht...wer schon länger hier liest weiß ja, dass ich im Junior eine gute Urlaubsvertretung habe...

Kommentare:

  1. Ich mag deine Gartenblicke sehr. Komm gut in Leipzig an! Ich freue mich auf morgen! Ach so...und bring Regen mit...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. danke für den inspirierenden gartenspaziergang! irgendwann wird unserer hoffentlich auch so aussehen...
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  3. Deine Gartenbilder sind wieder eine Augenweide und das Auge erfreut sich dann an den tollen Farben.
    Viel Spaß in Leipzig.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,
    danke für die schönen Bilder. Dein Garten ist total schön!
    Viel Spaß in Leipzig.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    viel Freude in Leipzig wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Grüße nach Leipzig, ich mach's mir inzwischen in deinem Garten gemütlich, so feine Einblicke, und so nette Pflanzen-Überraschungen im Topf und im Garten, ich sehe schon, deine Gelassenheit wächst... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Birgitt,
    in Deinem Garten blüht es so schön. Einen winterharten weißen Hibiskus kenne ich gar nicht.
    Eine Krabbenspinne... iiih, hab ich bei uns noch nicht entdeckt.

    Ich wünsche Dir dann ein paar schöne Tage in Leipzig...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön.
    Die Hortensien sehen hier alle jämmerlich aus und viele Bäume und Sträucher ebenfalls, nach 3 Wochen ohne Regentropfen. So viel kann man gar nicht gießen. Schöne Zeit in Leipzig. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Wie wunderbar beruhigend zu wissen, dass Dein wunderschöner Garten in guten Händen ist, liebe Birgitt! Ich hoffe, Dich verschlägt es aus angenehmen Gründen nach Leipzig.. lächel verlegen! Grüß Lotta von mir ;)) liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt wollte ich gießen, doch die Tonne ist leer! ;-( Da lugte -durch mein Geklappers aufgescheucht- ein junger Mann aus dem Fenster und sagte, es sei Alles schon erledigt. War ich mal wieder zu langsam.
    ;-)
    Liebgruß vom schleichenden Tiger, der Dir viel Reisespaß wünscht!
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Garteneindrücke!

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  12. so ein schöner garten :-)
    lg und viel spaß in leipzig
    anja

    AntwortenLöschen
  13. Die Rispenhortensie ist auch dieses Jahr bei mir nicht so schön und bekommt gerade Wasser von oben.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.