Samstag, 29. August 2015

schon am letzten Sonntag

...machten wir einen Ausflug auf den Merkur, den Hausberg von Baden-Baden...mit der Standseilbahn fuhren wir hinauf...
...und konnten schon aus der Bahn in die Stadt hinunter schauen...
...die Bergstation und strahlend blauer Himmel...
...so gingen wir Richtung Turm...
...auf den wir auch hinauf stiegen...
...mit dem Zoom meiner Kamera scheint die Innenstadt von Baden-Baden zum greifen nahe...
...und die Sonnenhungrigen auf der Ebersteinburg sind zu sehen...
...ein Hubschrauber fliegt vorbei...
...und wir schauen weit ins Murgtal hinein und auf die Berge des nördlichen Schwarzwaldes...
...wieder unten treffen wir auf die junge Heckenbraunelle, die sich von uns gar nicht stören lässt bei ihrer Futtersuche...
...und dann schauen wir noch ein bisschen den Gleitschirmfliegern zu...

...die dort oben einen Startplatz haben...
...das sieht so locker leicht und grenzenlos frei aus, mich würde trotzdem Nichts und Niemand dazu überreden können...
...unsere Himmelsbilder sammelt samstags die Raumfee...

Wünsche euch einen locker leichten Samstag,
                                                                                Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Doch, doch...einen Tandemsprung würde ich wagen...denke ich...;-). Ein toller Ausblick! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen Birgitt,
    huaaaaa..... Höhe.... neee, nix für mich... ich hab sowas von Höhenangst, aber sowas von! :o)
    Und je Älter ich werde um so mehr. Früher war das nicht so.
    Man gut das ich bei dir so schöne Aufnahmen anschauen kann, ohne das mir duselig wird!
    Wunderschöne Aufnahmen von deinem *Hausberg*!
    Hab ein feines WE!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Ihr habt eine Ebersteinburg, wir eine Ebernburg! Aber das weißt Du ja sicher seit Eurem Besuch!? Wieder so Parallelen! ;)

    Den Bilderausflug habe ich wieder sehr genossen. Gleitschirm? Tiger, die tun das

    NICHT !!!

    ;-)))

    Liebgrüße!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,
    sehr schöne Fotos von einem schönen Ausflug. Ganz schön hoch oben warst du. Tolles Panoramafoto .... und bei den Aufnahmen von den Paraglidern wird mir Angst ud bange! Ich habe so Höhenangst, unvorstellbar dass ich mich dort hinunterstürze würde. Ich kan es kaum mitansehen, wenn jemand anderes solche waghalsigen Dinge maacht.
    Immer schön auf dem Boden bleiben, Birgitt!!
    lieben Gruß und schönes Wochenende!
    von susa

    AntwortenLöschen
  5. schön ist es da oben! und der grossartige fernblick!
    aber mit dem gleitschirm wieder runter? ich glaub, ich nehme doch lieber die bahn ...
    auch dir ein sonniges wochenende!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,
    den Merkur in Baden-Baden kenne ich! Dort ist es wirklich schön.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  7. ... ja, Tandem könnte ich mir auch vorstellen - sieht schön aus !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  8. Schön ist es dort oben, liebe Birgitt, und ich kann die Gleitschirmflieger schon verstehen. Es muss ein unglaubliches Gefühl der Freiheit sein, so durch die Luft zu gleiten. Dennoch würden mich keine zehn Pferde dazu bringen, es ihnen nachzumachen. Ich hätte zuviel Angst, dass da was schief geht, sich die Seile verheddern oder sonst irgendwas Ungesundes...

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  9. Ausfliegen... wie schön. Gleitschirmflieger habe ich auch schon beobachtet, aber selber machen, neeeeeeee. Die kleine Braunelle ist ja süß. Berge, lange ist's her, umso mehr freue ich mich auf Oktober, da geht's gen Süden... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. WUnderbar, liebe Birgitt,
    was für eine herrliche Landschaft!
    Ihr hattet ein Prachtwetterchen und da macht ein solcher Ausflug ja auch doppelt Freude, wenn man so fantastische Fotos machen kann.
    Angenehmes Wochenende
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Mir geht es da auch so: Ich würde das auch nie wagen, mich in einen Gleitschirm setzen. Sagt man das überhaupt so?
    Dir ein schönes Wochenende
    Katala
    P.S.: In der Orangerie waren wir nicht. Das machen wir beim nächsten Besuch.

    AntwortenLöschen
  12. Schon oft hab ich etwas über den Hausberg gelesen. Doch leider war ich noch nie dort. Die Aussicht ist schon mal klasse, dass würde mir gefallen.
    Ein Gleitschirmflug kann ich mir auch nicht vorstellen. Da bleibe ich lieber auf dem Boden und schaue zu.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin so ein Depp! Die ganze Zeit sehe ich, dass du überall zu Besuch bist und denke, hm, sie postet ja gar nichts ... Aber ich hatte dich gar nicht in meiner Blogroll! Jetzt aber ;-)
    Das sieht nach einem wunderbaren Tag aus, liebe Birgitt. Ein schöner Ausflug, den ihr bestimmt genossen habt.
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  14. Ich wollte gerade fragen: "Na, hast du nicht auch Lust bekommen, mal mit dem Gleitschirm zu fliegen?"
    Die Antwort hast du aber schon gegeben. *g*

    Ich würde es aber auch nicht wagen.

    Hach, das war eine schöne gemütliche Fahrt jetzt mit der Standseilbahn und der Blick vom Berg oben ist einfach genial.

    Die kleinen Vogelkinder haben einfach noch keine Angst und man kann ihnen oft ganz nahe kommen. Aber.......das verliert sich dann bald.
    Schön, hast du die kleine Heckenbraunelle erwischt. :-

    Liebe Grüße und ein schönes und erholsames Wochenende wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  15. Ei! Da war ich höher oben - knapp 2000m :-)
    Schön ist der Ausblick bei dir aber allemal!

    AntwortenLöschen
  16. Gleitschirmfliegen muss geil sein - bei uns auf der Wasserkuppe ist ein Eldorado für Segelflug und Gleitschirm, wer weiß vielleicht wage ich es irgendwann einmal.
    Herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  17. Eine schöne Tour. Mir geht es da wie dir, den Ausblick genieße ich, aber hinab fliegen, würde ich auch nicht wollen. Da bin ich eher der Heckenbraunelle verbunden - wem es von Natur gegeben ist...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein Ausblick von oben und wunderschöne Fotos.
    Gleitschirm fliegen würde ich mich wohl auch nicht trauen, aber vielleicht es ja gar nicht so schlimm.

    Schönen Sonntag wünscht Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  19. Oh, was für ein schöner Tag!
    Baden-Baden kenn ich noch gar nicht. Also, als Stadt selber, das es existiert ist mir schon klar!
    Schöne Blicke hast du eingefangen. Und mir Appetit auf diese Stadt gemacht.
    Gleitschirm würde ich schon mal fliegen /fahren. Fallschirm auf keinen Fall!
    Hab noch einen schönen Sonntag,
    Andrea

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.