Mittwoch, 23. September 2015

Küchenmustermittwoch

...bei Frau Müller, nächste Runde...
...inspiriert von den wunderbaren Beiträgen in den letzten Wochen, habe ich mich ans Werk gemacht...
...und mit Küchenschwämmen verschiedene Papiere bedruckt...
...diese habe ich dann mit Wachsstiften, Schere und Kleber weiter bearbeitet...
...zu diesen Postkarten...wie ich wohl auf Tassen gekommen bin?...
...mit Ausschnitten habe ich dann am PC weiter gemustert...
...auf die schon bekannte Weise...
...ausgeschnitten...
...gespiegelt...
...und gekachelt...

Wünsche euch einen guten Mittwoch,
                                                                                 Grüßle Birgitt

Kommentare:

Lucia hat gesagt…

Liebe Birgitt,
diese Küchenschwämme in Sternform kommen mir aber sehr bekannt vor ;)))
Tolle Muster-Ergebnisse.
Herzliche Grüße von Lucia

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Birgitt,

deine schönen Musterungen erfreuen mein Herz.
Alles Liebe
Elisabeth

Müllerin Art hat gesagt…

Wie schön! Ich danke herzlich fürs Mustern. Ich habe mal versucht, aus Schwämmen Stempel zu schneiden, das ist aber echt schwer, der Stern war wohl schon da, oder?
Liebe Grüße und Musterdank
von Michaela

gretel hat gesagt…

Klasse, besonders die mit Wachsmalstiften gemalten Tassen finde ich toll.
Liebe Grüße

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Diese kleinen Musterfluchten beleben das Herz ;-) Soviel ausprobiert und toll geworden... Die Mustereien der letzten Woche habe ich noch gar nicht angesehen, gar nicht geschafft. Lieben Gruß zu dir, Ghislana

Pia Verena hat gesagt…

Eine sehr kreative Ader die man bei dir bewundern kann Mittwochs.
Es ist nicht das erste mal, dass deine Musterungen mich begeistern.
L G Pia

Monika + Bente hat gesagt…

Wow - die bunten Tassen sind ja ganz meins - gefällt mir sehr.
Küchenschwämme - zu schade zum Putzen :-)

Liebe Grüße - Monika

mano hat gesagt…

küchenschwämme werden demnächst nur noch auf ihre tauglichkeit für druckexperimente begutachtet ;-)!
deine muster sind toll - ich mag besonders die braun-weißen tassen. hast du die ausgeschnitten und aufgeklebt?
liebe grüße von mano

Christa J. hat gesagt…

Du warst wieder total fleißig und hast wunderschön Muster gestempelt. Das geht nicht nur mit Kartoffeln, dieses Mal kamen die Schwämme zum Einsatz.
Mir gefällt das Bild der mit Wachsmalkreide gemalten Tassen so gut. :-)

Liebe Grüße
Christa

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Die Stabeltassen sind wunderbar, liebe Birgitt.. gab es da nicht irgenwann einmal..?? Hmm.. ! Deine Küchenmusterungen sind klasse geworden.. ich bin auf mehr gespannt ;)) Herzlichst, Nicole

Mathilda hat gesagt…

Da warst du aber fleißig und sehr kreativ liebe Birgitt. Die Tassen gefallen mir sehr.
LG Mathilda

Elke Heinze hat gesagt…

Baoh, liebe Birgitt,

da warst du ja extrem kreativ und fleißig obendrein. Ich tippe mal: das Wetter ist auch bei euch grad nicht so schön ;-) Das gekachelte Tassenmuster in den gold-schwarz-weiß Tönen erinnert ganz entfernt an ein berühmtes, französisches Tuchmuster (die mit dem "H" vorne).

Liebe Grüße
Elke
______________________________
mainzauber de.

Biggi hat gesagt…

Hallo lieeb Birgitt,
das mit den Tassen gefällt mir und als Tischdecke für den Küchentisch würde ich mir die erste Musterung aussuchen...
gefällt mir sehr gut :-)

Liebe Grüße
Biggi

Christine Wenger hat gesagt…

Klasse Muster sind da wieder bei dir entstanden. Außerdem bewundere ich, wie exakt du den Stern hingeschnitzt bekommen hast.
Liebe Grüße schickt
Christine

Varis hat gesagt…

Toll, was du da alles gezaubert hast. Und die Muster von den Tassen sehen klasse aus!

LG, Varis

Jule Düsterland hat gesagt…

Find ich super!

Swan Hiltja hat gesagt…

Wunderschön kreativ. Ganz große Klasse. Findet meinen Anklang

LG von Swan

Flottelotta Blau hat gesagt…

Hach...ich finde, Tassen eignen sich ganz wunderbar zum Vermustern...;-). LG Lotta.

Suza hat gesagt…

Liebe Birgitt,
ich sitze hier und staune. so schön sind deine Muster. Deine Zeichnung von den bunten Tassen ist auch soo schön. Tolle Idee!
liebe Grüße von
susa

Eva hat gesagt…

Super Idee liebe Birgitt!

Liebe Grüße Eva