Dienstag, 15. September 2015

Septemberblick

...gestern fotografiert bei schönstem spätsommerlichenWetter...und habt ihr  sie schon entdeckt?
...Mann und Hund waren wieder da...allerdings andere als beim letzten Mal ;-)...dafür heute in rot gekleidet, damit er besser zu erkennen ist ;-)...eigentlich hatte ich gehofft, dass die Rinderherde da ist...
...die ich Ende August mal dort entdeckt habe...
...aber die sind inzwischen auf einer anderen Wiese...
...kommen aber bestimmt mal wieder zurück...
...die Wiese ist trocken, es hat hier viel zu wenig geregnet in den letzten Wochen...
...und nur ein paar Kamillereste sind noch zu finden...
...viele Birnen sind runter gefallen...ich glaube, für die Bäume war es auch zu trocken...
...dank dem Zoom der neuen Kamera kann ich euch heute auch mal die Ebersteinburg genauer zeigen, die beim Blickbild oben links über der Kirche ganz klein zu sehen ist...
...und ich kann an der Kirchturmuhr schauen, wie spät es ist...
...noch genügend Zeit, um ein bisschen in den blauen Himmel zu träumen...
...die Septemberblicke aller Projektteilnehmer findet ihr in der Galerie...

Wünsche euch einen himmlisch schönen Dienstag,
                                                                                     Grüßle Birgitt


Kommentare:

  1. Ich glaube die Trockenheit hat viele Teile in Deutschland ganz schön leiden lassen, vor allem die Natur. Kann man nur hoffen dass der Boden nun den Regen aufnehmen kann. Wäre dann immer schön wenn es nur leichte Landregen geben würde...und vor allem in der Nacht ;-)

    Schöne Aufnahmen konntest du machen und noch schauen die Bäume richtig grün aus. Bin dann mal gespannt wie es nächsten Monat sein wird.

    Auch dir einen himmlisch schönen Dienstag und liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Hach *seufz*, ja, auch im Wald fehlt Nässe (bin nämlich wieder etwas mobil) , somit habe ich noch keine Lieblinge gestern gesehen. ;-( Aber Mistkäfer! ;-) Leider nur das Handy mitgehabt. Deine Bilder sind wieder sehr schön, und super gefällt mir auch der Header mit den Lampions !!!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. Rote Kleidung ist viel geschickter, da erkennt man sie sogleich ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Du also hältst das Sommerwetter einfach fest - ich fass es nicht! Und dann über Regenmangel jammern - tztztz.
    Liebe Birgitt, sag doch mal, wie wir ein bisschen tauschen könnten? Ich würde dir so gerne Regen abgeben gegen ein bisschen Sonne und Wärme. Ich friere, und draußen ist es nun seit Tagen nur noch nass! Aber danke für die schönen Fotos - tut ja auch gut. Ich muss heute aber doch mal raus, egal wie mies das Wetter bei uns ist. Sonst roste ich noch ein.
    Lieben Gruß
    Elke
    __________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Spätsommerfotos... Von dieser Wiese könnte man nun das letzte Heu gleich trocken ernten... Die Naturwiesen kommen mit der Trockenheit ganz gut klar. Aber es war schon heftig mit der Trockenheit in diesem Jahr. Nun sind die Nächte wieder kühler und der Tau spielt wieder mit, eine Entlastung für die Wasserschlepperin ;-). Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Der "rote" Mensch und die Birnen auf dem Boden bringen Leben in das Foto.
    Es ist eine schöne Spätsommer-Stimmung.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt,

    deine Fotos sind immer ein Gedicht.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt sieht man, dass es herbstlich wird, die Farben in der Natur nehmen mehr Gelbtöne an. Äpfel und Birnen werden reif und du hast schon Recht, viele fallen ab in diesem Jahr auf Grund der enormen Trockenheit.

    Die dog walkers haben sich abgesprochen. Die wissen genau, wann du lang kommst, um dein Monatsfoto zu machen und sind zur Stelle. *g*

    Einen schönen Blick zur Burg und zur Kirchturmuhr hast du uns gewährt. :-)
    Und nun wissen wir, dann die Aufnahmen entstanden sind.

    Liebe Grüße und danke, dass du wieder zur Kamera gegriffen hast. :-)
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    Naturfotos um diese Jahreszeit sind besonders schön.
    Ich hoffe demnächst wieder mehr Zeit haben um die Jahreszeit zu genießen.
    Dir ganz liebe Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen
  10. Das muss ja ein gigantisches Tele sein, wenn man die Burg so groß sehen kann. Schöne Bilder.
    Hier sieht es ähnlich trocken aus. Erst in den letzten Tagen ist alles ein wenig durchgefeuchtelt, aber immer noch zu wenig.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  11. Hach, was für ein Weterchen und so schöne Bilder.Der Sommer oder Spätsommer kann gerne noch bleiben, obwohl wir auch viel Trockenheit hatten.. Es gibt sehr viel Obst und mancher Baum muß gestützt werden.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Birgitt,
    ja jetzt sieht man das wir Herbst haben, das Obst fällt von den Bäumen und auch die Blätter.
    Das ist ja lustig mit dem Mann und Hund... beim letzten Mal war es ein heller Hund und der Mann hatte ein kurzes Shirt an, mal sehen wer es das nächsten mal ist :-)
    Nun weiß ich das Du um zwanzig nach zehn unterwegs warst :-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.