Dienstag, 13. Oktober 2015

im Garten

...habe ich eine ausgiebige Runde gedreht und geschaut, was sich in den zwei Wochen meiner Abwesenheit so alles getan hat...
...und ich habe gestaunt, was doch noch so alles blüht...
...jetzt geht es dann ans winterfest machen, zuerst mal Balkon und Topfgarten...

Wünsche euch einen erfreulichen Dienstag,
                                                                                 Grüßle Birgitt

Kommentare:

Nova hat gesagt…

Es blüht aber wirklich noch schön bei dir im Garten. Da hast du dich bestimmt gefreut und ich sehe es als eine Belohnung für deine Arbeit die du dir damit machst.

Wünsche dir dann viel Erfolg beim "einwintern" sowie ebenfalls einen erfreulichen Dienstag.

Herzliche Grüsse

N☼va

mano hat gesagt…

das ist ja toll, was bei dir noch alles blüht! ich glaub, ich muss auch mal wieder so einen rundgang machen! meine cosmeen haben erst vor einer woche angefangen zu blühen!! ich hoffe, sie tun das noch bis in den november hinein!
liebe grüße, mano

Judika hat gesagt…

Liebe Birgitt,

meine gestrige frage zur bildgröße bezog sich auf meinen eigenen blog,
bin unsicher ob ich meine bilder komprimieren müsste, mein sohn sagt
immer, nimm die beste auflösung.

dein blumengarten ist toll.
sonnige grüße
judika

monique carnat hat gesagt…

wie bunt noch alles in dein garten ist - dazu bestimmt noch die baüme die auch gelb rot orange... werden - draussen die sicht und die luft geniessen ***

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Birgitt,

dein schöner Garten schenkt viel Freude.
Alles Liebe
Elisabeth

Pia hat gesagt…

Schöne blühende Vielfalt. Also mit dem Garten abräumen warte ich immer bis sich alles zurückgebildet hat. Wenn es dann im November und Dezember Sonnentage gibt Arbeite ich gerne 1-2 Stunden draussen.
L G Pia

Gabi Kaeferchen hat gesagt…

Birgitt, in deinem Garten glüht es noch richtig schön

lg gabi

Katala hat gesagt…

So viel blüht noch in Deinem Garten. Selbst eine Pusteblume. Toll.
Deine Urlaubsimpressionen habe ich ein wenig verfolgt - immer mal in der Mittagspause. Nur kommentieren kann ich vom Dienstrechner nicht. Den Weg durch die Klamm wäre ich auch gerne gelaufen.
Lieben Gruß
Katala

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Hinreißend schöne Blütenpracht. Bei den dunkelroten Astern musst du auf mich aufpassen, dass ich kein Schäufelchen dabei habe, wenn ich je in deinen Garten kommen sollte ;-). Bei mir blühen nun die weißen und hellen damit wunderschön den Vorgarten auf, denn heute ist hier ein ganz dunkler Tag, seltsam, nach soviel Blauhimmel in den letzten drei Tagen. Liebe Grüße Ghislana

Biggi hat gesagt…

Hallo liebe Birgitt,
bei dir blüht ja noch so viel, da möchte man an die kalten Tage noch nicht denken.
Ich bin auch schon dabei so langsam im Garten alles Winterfest zu machen. Nachts gehen die Temperaturen schon fast an die nullgrad Grenzen.

Liebe Grüße
Biggi

moni hat gesagt…

Liebe Birgitt,
Dein Garten hat sich nicht lumpen lassen und erfreut Dich mit so vielen blühenden Pflanzen. Sie wissen, auf Dich ist Verlass und Du kommst wieder, um sie zu pflegen und zu hegen. ♥
Angenehmen Dienstag
moni

Mathilda hat gesagt…

Oh ja, es blüht wirklich noch sehr viel, aber wir hatten schon Nachtfrost, da werden auch die Blümchen bald schlapp machen.

LG Mathilda

Gudrun hat gesagt…

Bei dir blüht es ja noch üppig, liebe Birgitt. Auf meinem Balkon wird es jetzt immer weniger, ist fast weg. Schade, aber auch im nächtsten Jahr ist wieder Frühling.
Liebe Grüße von der Gudrun

fabol hat gesagt…

Hallo Birgitt,

schön!!! Das war ein ein netter Empfang bei deiner Rückkehr - dein Garten wartet mit Blumen :) Bei mir blüht auch noch viel und ich hoffe, dass das auch noch ein bisschen so bleibt.

Liebe Grüße,
Veronika

Steiniger Garten hat gesagt…

So schön blüht es noch bei dir...bei uns hat leider schon der erste Frost vorbeigeschaut und die Herbstanemonen haben das gar nicht vertragen. Aber die Astern haben überlebt....;-))
LG Sigrun