Samstag, 17. Oktober 2015

verschwunden

...sind die Berge, die ich eigentlich von meinem Küchenfenster aus sehe...
...im Dauergrau der letzten Tage...
...nur der Ginkgo auf dem Balkon zaubert ein bisschen goldenes Herbstlicht...
...samstags sammelt die Raumfee die Himmelsbilder...


Wünsche euch einen guten Samstag,
                                                                          Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Hier sieht es dieser Tage genauso aus. Aber egal. Noch genieße ich die kuscheligen Tage mit schön Kerzenlicht etc. Die Betonung liegt auf "noch". Spätestens Ende November habe ich wahrscheinlich wieder die Nase voll davon und wünsche mir die Sommersonne zurück ;P

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    der nächste Frühling kommt gewiss.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Grauer, kalter Sumpf.
    Ich finde, ein bißchen Sonne könnte sich schon mal wieder blicken lassen.
    Trotzdem oder deshalb? - ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. So ein bisschen Gold hätte ich auch gern auf dem Balkon!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Na da ist ja echt ne Frechheit, einfach die schönen Berge verschwinden zu lassen!
    Ich beneide dich um deine Berge vorm Fenster! (Wenn sie denn da sind)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Wow - du hast einen Ginkgo auf dem Balkon? Ist das so eine Art Bonsai oder musst du den später in den Garten pflanzen? Ich mag die gelbe Herbstfärbung des Gingkobaumes sehr gerne. Im Garten haben wir aber keinen. Dafür zwei in der Nachbarschaft. Bei uns kommt auch kein Sonnenstrahl mehr durch - grässlich! Aber Petrus hat mir heute geflüstert, dass wir Menschen viel zu viel über's Wetter meckern ;-)
    Liebe Grüße
    Elke
    _______________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  7. Wer hat die denn bitteschön weggeräumt? Und dann sozusagen über Nacht? Unerhört. Was die Leute heutzutage alles treiben ...
    Hier gab's auch nur Grau in Grau. Allerdings nach einem schönen Montag.
    Hab' einen schönen Abend!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  8. ach je...europaweites grau... auch die Alpen sind phasenweise verschwunden! Dafür leuchtet dasLaub doppelt bei Nässe!!
    Ich hoffe es geht wettermäßig wieder bergauf
    liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  9. Gehen wir die Sonne suchen liebe Birgitt.
    Den Ginkgo finde ich wunderschön.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  10. Ja, ganz schön grau in grau, da wird jede Lücke die sich dann mal wieder blicken lässt ein Augenschmaus....oder auch dein Ginko :-)

    Egal wie das Wetter wird, ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag, mach es dir gemütlich und lass es dir gutgehen.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  11. Ärgere dich nicht...dieses Dauergrau gab es die vergangene Woche auch an der Küste...leider. Da hat den Petrus wohl jemand mächtig verärgert...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. heute ist der erste schöne tag nach vielem grau am himmel. ich hoffe bei euch auch. ich genieße es gerade sehr!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  13. Schön, liebe Birgitt, nun kann ich auch die leuchtend gelben Blätter deines Ginkgos hier bestaunen. :-)
    Die herbstliche Färbung der Blätter ist ein Gedicht und entschädigt für die fehlenden Sonnenstrahlen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.