Freitag, 27. November 2015

gelb leuchtende Blüten

...habe ich vor dem Frost vom Balkon gerettet...
...und in drei farbige Glasvasen in der Küche verteilt...
...Medizin für die Seele...
...und morgen beginne ich dann mit der Adventsdeko...
...Holunderblütchen sammelt freitags unsere Blumen...

Wünsche euch einen leuchtenden Freitag,
                                                                         Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. noch ein bisschen farbiger herbst kann nicht schaden - im gegenteil! das jetztige novembergrau mit all seinen facetten braucht buntes zum erfreuen und regenerieren! ich freu mich schon auf deine adventsdeko! wir sehn uns dann wohl am sonntag bei lotta :-)!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,
    wie schön leuchten mir Deine gelben Blumen entgegen ! Mit besserer Laune starte ich in den Tag ! Hab ein angenehmes erstes Adventswochenende, sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Ein Sonnenstrahl im Novembergrau.
    Macht direkt fröhlich...ein schöner Anblick.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ein wahrer Farbknaller heute bei Dir liebe Birgitt, ja, das leuchtende Gelb ist Balsam für die Seele!
    Schönes Wochenende und hab einen feinen 1. Advent, lg,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  5. Eine absolut klasse Rettung liebe Birgitt. So sind bei dir "kleine Sonnen" in die Küche eingezogen. Schaut shcön aus.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. oh, wie schön !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. LiebeBirgitt,
    wunderschöndein gelber Herbstzauber. So sonnig und fröhlich.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  8. Solche robusten Blümchen mit großem Blühwillen! Fein, dass sie jetzt im Zimmer weiter leuchten können.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. wundervoll zu sehen wie du die sonne mit diese gelbe herbstschönheiten am küchenfenster hereinbringst !

    AntwortenLöschen
  10. Noch so ein feiner Rekonvaleszenten-Post, da kommt auch ein Leuchten in meine Augen... Wenn das Kranksein einen Vorteil hat, dann den, dass man ganz ohne schlechtes Gewissen Blogs lesen kann, weil man zu was anderem eh keine Lust und keine Kraft verspürt. Jedenfalls hellen deine gelben Blumen mein Gemüt auf ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,
    das ist ja noch mal so ein sonniger Post vor der gemütlichen Adventszeit....herrliche Blüten und das jetzt noch. Danke auch für das Aufmerksammachen auf #lichtanfuermenschlichkeit....ich werde das teilen....unbedingt... und eine Kerze ins Fenster stellen.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,
    das sieht ja ganz herrlich sonnig frisch aus. Wie schön, dass diese leuchtenden Blüten jetzt noch ein wenig weiter strahlen können.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Birgitt,
    da schaut es nochmal richtig herbstlich aus. ich hätte die Blumen auch noch gerettet, aber denen war es schon vor einer Weile zu kalt.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  14. Bei uns ist es heut recht trübe, da sorgen deinen gelben Blumen so richtig für gute Laune - Danke

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgitt,

    hier scheint die Sonne.
    Dein Post schenkt Freude.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Wahnsinn, was jetzt noch alles so blüht. Scheint eine Winteraster zu sein, oder?

    Lieben Gruß von Swan

    AntwortenLöschen
  17. Wow...da geht die Sonne auf. Ein bisschen Farbe kann derzeit nicht schaden...;-). Dir einen schönen ersten Advent! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  18. So ein sonniges Gelb wärmt das Auge und die Seele.
    Und Blumen passen gut in die Medizinflasche!
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  19. Wie wunderschön sie leuchten! Sie passen so gut zur alten Waage!
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  20. Gut gemacht, liebe Birgitt !!! So hast du doch noch etwas von den schönen Chrysanthemen :-) Ich finde es immer so traurig, wie die Blüten nach dem ersten Frost aussehen ...
    Ganz herzliche Grüsse und ein gemütliches 1. Aventswochenende, helga

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Birgitt,
    Wunderschön, diese gelben Blüten. Bei mir gabs leider nichts mehr zu retten. Alles liegt unterm Schnee!
    Ich wünsche dir ein schönes und besinnliches Adventswochenende,
    liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  22. Bei dir glaubt man ja nicht, dass morgen Abend der 1. Advent ist! Herrlich...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  23. Wie schön sie strahlen, Deine Blüten. Fast das gleiche Gelb hat auch Deine Karte, über die ich mich sehr gefreut habe. Ich habe sie gestern im Briefkasten entdeckt und mich riesig gefreut. Allerdings war es schon so spät, dass ich den Computer nicht noch anschalten wollte. Das dauert immer so lange. Darum heute erst meinen Dank. Eine schöne Karte hast Du mir geschickt. Auch Dir ein schönes Adventswochenende
    lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Birgitt,
    deine Blümchen haben eine schöne leuchtende Farbe und die brauchen wir in diesem Monat umso mehr!
    Wahnsinn,wieviele Blüten noch an dem kleinen Blumenstock sind!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschön, die gelben Astern strahlen wie die Sonne heute.
    liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  26. Sonnenlichtfarbe. Ja, scheinbar brauchen wir alle Trost für die Seele. wie gut, dass wir uns so schönes ins Haus und Herz holen können.
    Schönen Adventsbeginn Dir und
    lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  27. Deine gelben Blümchen lassen die Sonne ins Zimmer, liebe Birgitt!! Ich mag Dein Vasengetümmel ;)) Herzlichste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  28. Oh wie schön, liebe Birgitt
    das ist ja ein richtiges Sonnengelb!!!!
    Toll!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.