Dienstag, 17. November 2015

Novembernachmittag

...unterwegs...erinnernd...
...im Herbstwind...
...diesmal im Stadtteil meiner Kindheit...novembergrau...
...im Wechsel mit himmelblau...schnell ziehende Wolken...
...Novemberblüten hinterm Gartenzaun...
...Novemberblätter...
...kleine Sonnen...
...leuchten weithin...
...eingerahmt...
...für Ghislana habe ich über den Zaun einen Blick in den Zaubergarten geworfen...
...der früher Schulgarten war...
...dort habe ich die ersten Schritte als Gärtnerin getan ;-)...damals in der Schulzeit...
...ganzjährig erfreulich...

Wünsche euch einen erfreulichen Tag,
                                                                       Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    das sind schöne Erinnerungen an frühere Zeiten.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Man spürt die Verbundenheit zu den Wurzeln beim Lesen.
    Von Schulgarten Projekten habe ich mich immer erfolgreich dispensiert.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt, wunderschöne Blätter, ja die Rosen blühen immer noch.
    Deine Schulzeit ist zurückgekehrt.
    Wunderbar.
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Birgitt,
    das war ein wunderschöner Spaziergang durch die herbstliche Natur.
    Ich bin dir gern gefolgt.
    Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich für deine liebe Karte bedanken, über die ich
    mich - wie immer - gefreut habe. Nun habe ich schon eine ganze Sammlung.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. grau und bunt - so ist november
    ich habe mich heute auch gewundert ( bei fenster putzen) da habe ich gesehen das die rosen noch blühen, hammer oder
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  6. Was jetzt noch alles blüht, ist erstaunlich, wird aber am Wochenende kalt und die letzten Tage war es nur nass und dauergrau. Jetzt ist Sturm für die Nacht vorhergesagt, morgen tobt er dann wohl in deiner Nähe...ist halt November.

    LG Mathilda ☼

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt
    ich werde ein bisschen neidisch wenn ich deine schönen Bilder sehe.In Hamburg ist es seit Tagen nicht richtig hell, oft regnet es stundenlang und die Sonne habe ich seit Tagen nicht mehr gesehen.
    Da ist es schön zu sehen, daßes auch anders geht. Manchmal habe ich den Eindruck, das Wetter in Hamburg ist besonders grantig.... jetzt bekommen wir auch noch Sturm.
    Geniesse die schönen Tage
    liebe Gruss
    susa

    AntwortenLöschen
  8. Das finde ich immer toll liebe Birgitt. Solche Gärten bräuchte es viel öfters, damit die Kinder auch an die Natur und all der Flora sowie Fauna näher gebracht werden. Gerade für Stadtkinder fänge ich solche Projekte sehr wichtig.

    Noch sehr schöne Blüten konntest du mitbringen. Sie leuchten richtig an einem trüberen Tag, auch wenn ihre Zeit wohl auch nun jetzt dann vorbei sein wird.

    Superschön gemacht finde ich auch die Sonnenblume; so klasse gemacht schaut sie schon fast real aus.

    Danke dir dass du uns mitgenommen hast und wir auch in deinen Erinnerungen schwelgen durften.

    Wünsche dir einen tollen Tag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. Gerne bin ich mit Dir gemeinsam durch die Heimat Deiner Kindheit gelaufen, liebe Birgitt! Drücker, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt, durch dich komme ich wenigstens ein bißchen an die frische Luft! ;-))
    Jedes mal machst mir große Lust, mich auch sofort nach draußen zu bewegen. Leider oft nicht möglich.
    Und Zaubergarten klingt natürlich doppelt verheißungsvoll.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Bei uns war es heute extrem stürmisch bei leuchtend blauem, wolkenlosem Himmel und 16°C. Eine ungewöhnliche Mischung.
    Sehr schöne Bilder!

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgit,
    ich habe gerade zu dir gefunden. Wunderbare Bilder zeigst du uns. Die Natur ist zur Zeit noch so schön. Überall blüht noch das eine - oder andere Blümchen. Doch am Wochenende soll dann Schluss mit dem warmen Wetter sein und es soll Schnee bis in die Täler kommen.
    So, nun trage ich mich noch schnell bei dir ein.

    Ich wünsche dir noch einen gemütlichen Abend,
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgit, es ist immer wieder beeindruckend, was die Natur für wunderschöne Schätze bereit hält. Diese Farben sind einfach nur traumhaft. Du hast tolle Momente festgehalten. Die Bilder gefallen mir sehr. Danke dafür und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. wunderschön - und das im november! diese vielen kleinen gelben sonnen des winterjasmins habe ich heute auch fotografiert, sie blühten wie die forsythien im frühling!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön und immer wieder erstaunlich, wie sich die natur so wandelt, finde ich!

    AntwortenLöschen
  16. Nun bin ich auf deinem Blog bis hierher zurückgewandert, vom Bodensee zum Kloster zum Blumenstrauß bei der Mutter, mit all deinen schönen Fotos, bis in deinen Kindheits-Schulgarten. Ein Zaubergarten heute, was für eine glückliche Fügung! Und wie schön dass du da an mich gedacht hast ;-). Ich bin nach einer intensiven Woche mit mehrmaligem Quartierwechsel nun auch wieder zu Haus. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.