Montag, 28. Dezember 2015

aufgeblüht

Kirschblüten
...sind meine Barabarazweige gestern...am sozusagen 3. Weihnachtsfeiertag zählt auch noch, oder?
...am Nachmittag haben wir einen Spaziergang am Rhein gemacht...sehr wenig Wasser hat er momentan hier...
...an dieser Stelle aber immer viele Schwäne...
...und Kanadagänse...
...Gräser...
...und Moos im Sonnenlicht...
...mein Weihnachtsbesuch ist nun wieder auf dem Heimweg und heute Nachmittag werde ich mal wieder ausgiebiger durchs Bloggerland wandern und schauen, was es bei euch so gibt...

einen schönen Tag wünscht euch            
                                                                                  Birgitt

Kommentare:

  1. schön blüht dein BarbaraZweig. meiner machte am 23. zwei eher kümmerlich aussehende Knospen auf

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,
    schön blühen deine Zweige! Und so ein schöner Spaziergang !! All dass Wasser ist hier bei uns im Norden, gestern war Hochwasser und geregnet hat es auch! Da kann ich mich an deinen Sonnenbildern erfreuen.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,

    sonnige Grüße und einen guten Tag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,
    was für eine wunderbare Weihnachtsüberraschung, die Dir die Natur (und natürlich Deine liebevolle Pflege) geschenkt hat. Das sieht so bezaubernd aus.
    Liebe Grüße zum Wochenbeginn,
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,
    die Kirschen blühen wunderbar, egal ob 1.2. oder 3. Weihnachtstag.
    Es ist einfach herrliches Wetter draußen, hier scheint auch die Sonne und ich war eben auch noch kurz am Rhein.
    Dir wünsche ich einen guten Wochenstart, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Meine Barbarazweige haben es nicht geschafft, hätte mich auch gewundert, hat noch nie geklappt. Dafür war ich auch bei herrlichem Sonnenschein Spazieren. Herrliche Bilder das letzte finde ich ganz speziell schön.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Zarte Blüten zum Fest,,wie wunderbar , liebe Birgitt,
    habe heute auch bei schönstem Sonnenschein eine herrliche Hunderunde gemacht und die Kamera dabei gehabt. Im Garten blühen sogar die wilden Veilchen schon - unglaublich ...
    Eine schöne Silvesterwoche und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit!
    Das sind ja wundervolle Bilder und die Blüte ist in diesem Jahr total durcheinander. Unsere Weidenkätzchen stehen auch in Blüte. Der Zierkirschebaum in voller Blütenpracht.

    Herzliche Grüßé von der swan

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, das zählt auch. Hatte in diesem Jahr keinen Kirschzweig in die Vase gestellt, denn im Garten will es auch so Frühling werden.
    Schöne Bilder, bei schönem Wetter...herrlich.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube, meine Zweige in der Vase blühen erst zu Ostern...;-). Und ja...es wird kalt...recht typisch für den Jahreswechsel...Ich freue mich dann trotzdem ab 01.01. auf den Frühling...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,

    weniger Stunden zu arbeiten ist doch auch schön ...
    Ich glaube das wichtige ist einfach für sich selber bewußt Zeit zu nehmen ...
    Und wenn es bei einem Spaziergang bei dem traumhaften Wetter ist :-)

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Da bin ich jetzt wirklich gern mit dir durch den Sonnenschein gebummelt! Unsere Barbarazweige haben dieses Jahr auf halber Strecke aufgegeben...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,
    gerade habe ich von deinem Collagenprojekt gelesen. Das ist ja eine gute Idee.... da hätte man natürlich auch gut einen Fotokalender machen können, z.B. als Weihnachtsgeschenk. Ich hoffe, ich denke nächstes Jahr daran!! Wünsche dir viel Spass bei deiner Auswahl!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  14. Herrlich, dein Sonnenspaziergang!
    Hier scheint seit Tagen die Sonne, mal mehr, mal weniger.
    Hab einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  15. Da hattest du aber Glück...meine Barbarazweige sind ganz zögerlich. An einer Stelle sieht man eine winzige Blüte, aber die anderen Knospen sind noch geschlossen.
    Die Sonnenfotos vom Moos sind super!
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Mir kam der Rhein auch wieder flacher vor, nachdem der Pegel im November ordentlich gestiegen war. Eigentlich ist das Hochwasserzeit. Ich musste schon mal das Geschirr vom Weihnachtsmenü für viele Personen von Hand abwaschen, weil Spülmaschine wie Abfluss wegen Rückstau vom Kanal nicht benutzt werden konnten. Immer schön Schüssel für Schüssel musste ich das Abwaschwasser zum Gully tragen...
    Genieße die Blogrunde!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Na klar liebe Birgitt, denn wie du ja weisst ist Weihnachten noch nicht vorbei. Somit schon ein vorgezogenes Geschenk zu den Heiligen Drei Königen ;-))

    Wirklich wieder ein superschöner Spaziergang, und herrlich dass es bei dir auch so schön ist. Gibt ja doch auch ziemlich trübe Gegenden bezüglich des Wetters in D.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  18. Wie schön dir beim Weihnachtsspaziergang zuzuschauen... Auf der Fahrt nach Sachsen sahen wir auf einem Rastplatz blühende Zierkirschen... Am Heiligabend habe ich unter den staunenden Blicken des fotografierenden Sohnes deinen Kalender ausgepackt und mich herzlich gefreut. Besonders, dass er mich nun Monat für Monat begleiten wird. Die Makros sind echt Spitze... Danke dir sehr, liebe Birgitt. Ich glaube, ein Sternlein war auch noch dabei... (Ich hatte so viele liebe Sternen-Post, dass ich am Ende fast durcheinander gekommen bin...) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Impressionen von einem warmen Tag im Dezember.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.