Sonntag, 20. Dezember 2015

einen Winterspaziergang

...möchte Lotta heute für ihr buntes Projekt sehen...
...ich zeige euch den vom letzten Sonntagvormittag...
...über den Großen Wald liefen wir nach Gaggenau...
...rechts: die Früchte des Ginkgo hängen noch verschrumpelt am Baum und auch am Boden liegen noch viele, aber der Gestank ist nicht mehr so stark...links unten: Samenkapseln am Blauglockenbaum...
...und sahen so viel Schönes unterwegs...
...dass ich ein paar Collagen aus den vielen Fotos gemacht habe...
...entlang der Bahnlinie blüht noch einiges...
...ein einzelner Apfel am Baum, Winterschneeball, Rosen und Blüten der Schneekirsche...
...und auch in den Gärten am Wegesrand...
...an der Murg liefen wir dann wieder zurück...


einen erfreulichen 4. Adventssonntag wünscht euch 
                                                                                                 Birgitt

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Birgitt,

    so schöne Impressionen wie Collagen; ein herrlicher Spaziergang der sich hoffentlich auch heute wiederholen lässt...wenn du wieder einen unternehmen möchtest. Mit den vielen Blüten sieht ja auch wirklich schön aus, und kaum vorstellbar das es im Dezember noch so warm ist. Kann man nur hoffen dass der große "Knall" nicht noch alles im nächsten Jahr dann kaputt machen wird. Als normal empfinde ich es zumindest nicht.

    Übrigens, bei mir schon geantwortet auch hier nochmal....ich muss nen tierischen Knick beim Blick auf den Kalender gehabt haben *lacht*. So habe ich den letzten Donnertag den Heilig Abend angesehen..keine Ahnung warum *gg* Stimmt ja aber, der ist an Silvester, sozusagen wirklich auch der letzte Tag^^. Wegen mir brauchste den Tag aber nicht abändern, ich kann mich ja "nachverlinken".

    Wünsche dir füt heute noch einen wunderschönen 4.Advent und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. So schön, liebe Birgitt! Ich bin ja gespannt, wer noch so in der Natur spazieren war...ich treffe in letzter Zeit ausschließlich nur noch auf Hundebesitzer...die anderen scheinen mit dem Weihnachtsfest zuviel zu tun zu haben...;-). Dir einen schönen 4. Advent! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. ein wunderschöner spaziergang mit frühlingsgefühlen! die schneekirsche habe ich doch letztens zum ersten mal als großen baum gesehen und war total beeindruckt von den herrlichen blüten mitten im winter!
    liebe grüße und einen schönen 4. advent!
    mano

    AntwortenLöschen
  4. trübe sieht es aus.... sehr winterlich aber nicht, wenn man sich die Blüten anschaut.... es ist halt immer noch viel zu warm für die Jahreszeit

    Einen tollen Ausflug habt ihr wieder gemacht

    einen schönen 4. Advent
    wünscht Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Zum Spazieren ist das Wetter doch herrlich und auch sehr abwechslungsreich wie man auf den schönen Collage sehen kann. Vor allem die Blumen überraschen mich.
    Adventliche Grüsse und schöne Festtage wünscht, Pia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,

    frohe und sonnige Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. So wunderbar mit Dir durch Deine Heimat zu wandern, liebe Birgitt. Du gehst mit offenen Augen durch die Natur das gefällt mir immer sehr ;)) Liebe Birgitt, hab' Dank für Deine schöne Karte und Deine lieben Worte! Wie Du vielleicht weißt, fallen mir persönliche Worte immer schwer.. dennoch möchte ich Dir sagen, wie froh und dankbar ich über Deine (Blog-)Freundschaft bin. Dir einen kerzenhellen vierten Advent. Herzlichst, Nicole (die auf das Friedenslicht wartet, mein großer Pfadfinder hat sich gerade auf den Weg gemacht!)

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja schon fast aus wie ein Spaziergang im Vorfrühling und nicht im Advent ;) Sehr schöne Impressionen!

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    was für ein wunderschöner Spaziergang.
    Die Collagen erzählen eine richtige Geschichte vom Blühen, Wachsen und Vergehen....
    Einen fröhlichen 4.Adventssonntag
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  10. Ein feiner Spaziergang, du hast so viele Schätze mitgebracht. Ginkgo-Früchte habe ich noch nie gesehen, glaube ich... (offenbar hattest du sie schon gezeigt? Dann hab ich das wohl verpasst oder schon wieder vergessen...) Dass soviel blüht jetzt um diese Jahreszeit da draußen, ist schon seltsam. Wir waren auch spazieren, sogar mit Fotoapparat, aber nur eine knappe Stunde, der Gefährte quält sich gerade mit einer Erkältung... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. So ein grüner Dezember...heute habe ich im Wald sprießendes Gras gefunden - aber schöne Bilder von deinem Spaziergang liebe Birgitt.
    Einen schöne Adventsabend wünscht Katja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,

    was für schöne Collagen du aus deinem Spaziergang zusammengestellt hast. Einen Gingkobaum mit Früchten habe ich in natura noch nicht gesehen, obwohl eine liebe Freundin solch einen im Garten hat. Aber er ist noch nicht so alt, vielleicht kommen die Früchte erst mit den Jahren?
    Hab noch einen schönen Adventsabend und liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. ... das ihr noch soviel Blühzeugs gefunden habt ist toll !


    Herzlichst - Monika

    AntwortenLöschen
  14. Ein schöner Spaziergang...bei dem herrlichen Wetter im Moment glaubt man aber eher, man ist im Frühling. Ist ja interessant, was der Ginkgo für Früchte hat....kenne ich noch nicht.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  15. als ich gelesen habe ... ein Winterspaziergang ... war ich richtig gespannt was da kommt. Und ja ... bei dir ist es nicht anders als bei uns - wir haben auch eher Frühling als Winter.
    Aber ist ja eigentlich auch egal ... die Natur ist so oder so einfach wunderschön.

    Ich wünsche dir schöne Adventstage vor Weihnachten
    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. Da warst du ja richtig lang unterwegs! Aber von Winterspaziergang hat es wenig...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Die Natur kann man genießen zu jeder Jahreszeit, wenn frau mit offenen Augen durch die Gegend geht. Wunderschön finde ich den Kontrast der zarten Farben gegen den etwas grauen Himmel.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  18. Was du alles entdeckt hast, das ist zauberhaft, Wußte gar nicht, dass der Ginkgo solche Früchte trägt.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgit,
    was für ein blühender Spaziergang! Auch hier blühen die Rosen und der Löwenzahn wächst. Es ist ein wenig unheimlich.
    Ich möchte Dir ganz herzlich danken für Deine musikalische Weihnachtskarte. So hübsch, die Bäumchen und goldenen Sterne. Ich fühle mich bedacht und freu mich sehr!
    Dir und deinen Lieben ein erfreuliches, friedliches, furchtloses Weihnachtsfest!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  20. Wer glaubt, dass man im Winter nichts Gescheites zu fotografieren findet, der irrt und das beweist du hier, liebe Birgitt.
    Deine Ausbeute vom Spaziergang ist grandios.
    Wer genau hinschaut, wie du das machst, der findet immer lohnenswerte Motive. :-)

    Einfach schön die zurzeit blühenden Winterschneebälle, gell?

    Bei mir blühen noch einige Rosen, die Rubeckia strahlt mich auch noch mit schönen gelben Blüten an und auch im Topf mit Sommerwiesenblumen mögen manche gar nicht aufhören zu blühen.

    Ich wünsche dir noch viel Freude mit deinen Lieben beim Bummel über den Weihnachtsmarkt. :-)

    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  21. So viele schöne Bilder. Und es sieht so gar nicht nach Winter aus.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Birgitt,
    wieder so ein schöner Spaziergang. Du wohnst einfach in einer sehr schönen Landschaft. Mitdem Winterwetter wird es in diesem Jahr zu Weihnachten nichts.
    Ich wünsche dir und deiner Familie glückliche Weihnachten.
    liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  23. Was für ein bezaubernder Spaziergang!
    Dir ein schönes Weihnachtsfest
    Andrea

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.