Dienstag, 15. Dezember 2015

ich warte nicht mehr

...auf ein Schneebild für Christas Projekt, das wird es wohl dieses Jahr nicht geben, wenn man den Wetterfröschen glaubt...
...also bekommt ihr eines, wie es jetzt eben ist...wegen der tiefstehenden Sonne mit seitlichem Gegenlicht und deshalb nicht so deutlich zu erkennen...muß man schon genau hin sehen, um die beiden Hunde mit ihren Frauchen zu erkennen...obendrüber der helle Punkt, das ist der Adler, der ist immer noch da...
...von weiter vorn und seitlich fotografiert sieht es wie Frühling aus...so fühlt es sich mittags auch fast an...
...alle Dezemberbilder findet ihr in Christas Galerie, meine Jahresübersicht auf der Projektseite...

einen guten Dezembertag wünscht euch
                                                                                     Birgitt

Kommentare:

  1. Ja liebe Birgitt, da scheint es wohl bei zu bleiben, bei frühlingshaftem Wetter und ohne Schnee. Schöne Dezemberbilder...

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    das Wetter müssen wir hinnehmen.
    Daran können wir nichts ändern.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Ja, es scheint frühlingshaft zu beleiben, liebe Birgitt! Dabei hätten wir so gerne Schnee.. zum Schlittenfahren, Schneemann bauen, Eislichter frieren.. hach.. wo bleibt er denn - der Winter?! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Nun ja...meine Enttäuschung über den ausbleibenden Winter halten sich in Grenzen...;-). Blauer Himmel reicht vollkommen...Dir noch eine schöne Weihnachtszeit! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. auch ohne Schnee sind es wunderschöne Aufnahmen, liebe Birgitt..., und ich glaube oder fürchte, der Winter wird kommen irgendwann. Die Laubbäume haben so reiche Frucht getragen... Hier sitzt gerade ein Buntspecht am Fenster und hackt auf die Meisenkugel los... ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Birgitt,
    es ist wohl so, wie du schreibst: vermutlich wird es mit dem Schnee zumindest bis Weihnachten nichts mehr. Dein Monatsbild sieht aber auch so schön aus, halt nur nicht winterlich. Mir ist im letzten Jahr kein Schneebild an der Nidda geglückt, und ich fürchte, das wird in diesem Jahr nicht anders. Aber ich warte noch ein Weilchen. Hab meine Monatsbilder eh immer ganz spät im Monat ausgeliefert ;-)
    Liebe Grüße
    Elke
    ________________________
    mainzauber.de
    elkeheinze.de

    AntwortenLöschen
  7. Es sieht wirklich wie Frühling aus. Auch hier ist es viel zu warm. Man hat das Gefühl, gleich blüht wieder alles.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  8. Die Vögel glauben auch, dass wieder Frühling ist ...
    Lieben Dank für diesen schönen Ausflug!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Es ist toll die zwölf Fotos in Reihe zu sehen, schade, ein Schneebild fehlt tatsächlich in der Galerie.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  10. Dein Header ist ne Wucht!
    Die Natur weiß gar nicht, wo sie dran ist.
    Erst hieß es, es wird ein harter Winter.
    Nun gut, er beginnt erst heute in einer Woche.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  11. ja - mit dem Schnee wird es bei uns so schnell wohl nichts werden.
    Aber wenn ich deine Bilder ansehe ... dann finde ich es so wie es ist auch ganz wunderbar :-)

    herzliche Adventsgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. Ja, ich denke auch so, auf ein Schneebild brauchen wir nicht warten, es soll weiterhin sehr mild bleiben. Vielleicht klappt es ja mit Schnee im neuen Jahr, gleich im Januar und mit neuem Motiv?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht auch ohne Schnee sehr gut aus und vielleicht gibt es ja im Januar den ersten Schnee, dann reichst du noch ein Bild nach, aber jetzt sieht es auch bei uns nach Frühling aus. Die Märzenbecher schauen schon recht weit aus der Erde, aber die können auch noch Frost ab.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  14. Wäre ja doch jetzt schön wenn alles so verschneit wäre, gelle. Ich habe da in D. auch immer drauf gewartet und hatte meist Mistwetter in meiner ehemaligen Region. Von daher hast du es ja wirklich sehr schön. Wirkt absolut nicht wie Dezember^^

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  15. bei uns waren gestern mittag auch frühlingshafte Temperaturen ..... ich sehne mich aber auch gar nicht nach Kälte
    lg gabi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgitt,

    ich hätte mir auch gerne für mein letzten Beitrag gewünscht. Aber was will man machen, wenn kein Schnee in Sicht ist.
    Der Frühling ist bei uns eingekehrt. Die Anemonen im Garten haben schon Knospen, einige Sträucher die sonst im zeitigen Frühling blühen, haben jetzt schon ihr Blütenkleid.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Adventszeit
    Paula

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgitt,

    du hast es geschafft und der Wandel bei dir hat sich vollzogen. :-)
    Erst einmal herzlichen Glückwunsch, dass du so eisern durchgehalten hast und jeden Monat auf die Pirsch für uns gingst, um dein Motiv festzuhalten.

    Mir hat es sehr viel Freude gemacht, von Monat zu Monat die Veränderungen zu verfolgen. Auch wenn es nichts mit dem ersehnten Schneebild wurde, so ist dein Dezember-Foto trotzdem grandios geworden und du hast eine ganz tolle Lichtstimmung durch das seitliche Gegenlicht einfangen können. :-)

    Von Winter kann wirklich zurzeit keine Rede sein und die Temperaturen sollen ja noch mehr in die Höhe gehen.

    Auf dem letzten Foto könnte man wirklich meinen, der Frühling ist im Anzug. :-)

    Ganz liebe Grüße und dir ein schönes 4. Adventswochenende
    Christa

    PS Da kam mir etwas in den Briefkasten geflattert, für das ich mich hier schon mal ganz herzlich bei dir bedanken möchte, super gemacht, ganz toll gestaltet, großes Kompliment!
    Dich einfach mal ganz fest knuddele. :-)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.