Dienstag, 1. Dezember 2015

noch vom Bodensee

...kommt mein heutiger Glockenturm für Novas Projekt...
...er ist auf Schloß Maurach...
...welches unterhalb vom Kloster Birnau liegt und als Tagungshotel genutzt wird...
...vor zwei Jahren habe ich es mal von oben fotografiert, da sieht man die Größe und die tolle Lage am See gut...
...mit der gut sichtbaren Glocke gefällt mir der Turm gut...

Wünsche euch einen guten Dienstag,
                                                                              Birgitt

Kommentare:

  1. Du schenkst mir gerade Kindheitserinnerungen!
    Vielen Dank und liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja liebe Birgitt, da erkennt man sie wirklich sehr gut, und auch den Turm finde ich toll gestaltet. Mal ganz anders und ohne wirkliches Dach ist es ein ganz besonderer und aussergewöhnlicher Glockenturm. Ich danke dir dafür und freue mich sehr dass du mit diesem Post mit dabei bist.

    Wünsche auch dir noch einen schönen Dienstag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner filigraner Glockenturm und er hat ja wohl einen tollen Blick über den See!
    Fröhlichen Dezember wünscht Katja

    AntwortenLöschen
  4. Das filigrane Dach von Glochentürmchen, sieht richtig klasse aus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgitt,

      dein schöner Post erfreut Herz und Gemüt.
      Alles Liebe
      Elisabeth

      Löschen
  5. Das ist ein toller Glockenturm, genau so, wie man sich einen vorstellt.
    Mit sichtbarer Glocke.
    DIr einen schönen 1. Dezember, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Toller Beitrag! Offene Glockentürme sieht man ja hierzulande eher selten. Auch die schmiedeeiserne Krone darauf wirkt sehr prächtig. Die Erbauer des Klosters haben sich auch einen sehr schönen Standort direkt am See ausgesucht!

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  7. Nun hattest du mich doch tatsächlich zu einem Ganz zu Nova verführt und ich habe ganz vergessen dir einen Kommentar hierzulassen. Und ich denke gerade dran, dass ich ja in Italien auch einen schönen Glockenturm fotografiert hatte. Ich mag Glocken sehr, auch ihren Klang. Wunderschön, wenn einen auf Wanderungen in der Höh auf einmal Glockenklänge erreichen... Liebe Grüße dir Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schöner Glockenturm mit seiner geschmiedene Kuppel. Immer wieder schön, wenn man die Glocken auch sehen kann.

    Eine schöne Adventszeit wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    das sieht ja wunderbar aus. Die Glocke wurde sicher auch geläutet, wenn der See mal "Ärger" machte, gell.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Birgitt, du zeigst mir noch einige Dinge hier am See, die ich noch gar nicht kenne.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich eine schöne Lage...Wir haben das Schloß leider nur von weitem gesehen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Turm mit seiner durchschaubaren Spitze ist einfach wundervoll, Birgitt! Wie aus dem Märchen ;)) Liebe Grüße und eine friedvolle Adventswoche, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Ein außergewöhnliches Türmchen, die "Kuppel" hat fast etwas "orientalisches" an sich !
    Schönen Tag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
  14. das ist natürlich ein ganz besonderes Glockentürmchen - mit sichtbarer Glocke :-)
    Das Foto von dem Turm mit dem außergewöhnlichen Dach erinnert mich an einen Scherenschnitt. So fein gearbeitet.
    Danke für´s Zeigen :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.