Donnerstag, 21. Januar 2016

Im Wandel der Zeit

...auch in diesem Jahr möchte ich bei Christas Projekt teilnehmen und habe mir folgendes Motiv ausgesucht:
...voraussichtlich wird da im Laufe des Jahres viel passieren...diese Wiese soll mit mehreren Einfamilienhäusern bebaut werden...in der Bildmitte ganz hinten sieht man schon ein paar Baumstämme liegen, da wurden die ersten Bäume gefällt...das flache Gebäude dahinter ist der Kindergarten...rechts ist die Grundschule, der baufällige einstöckige Anbau wird abgerissen...am linken Bildrand das blaue Gebäude und der davor befindliche Spielplatz bleiben erhalten...da ich ganz in der Nähe wohne, werde ich das Projekt gut im Auge behalten können -und zwangsläufig auch im Ohr, denn den Baulärm werden wir sicher gut hören ;-)...aber das geht ja auch vorbei...
...alle Januarbeiträge des Projektes findet ihr auf Christas Projektseite...

einen guten Donnerstag wünscht 
                                                                                    Birgitt

Kommentare:

  1. Na da bin ich ja gespannt. Mein "Bauprojekt", was ich fotografisch festgehalten habe, brauchte genau ein Jahr, um wirklich in die Gänge zu kommen...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja , liebe Christa , da wird sich bestimmt einiges ändern und du zeigst es uns jeden Monat . Freue mich schon auf die Veränderungen . Und wegen dem Lärm kann ich nur sagen DURCHHALTEN , Augenzwinkern .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt, ich bin gespannt wie es weiter geht. Hoffentlich bist du durch den Lärm nicht zu sehr gestört.
    liee Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  4. da hast du dir ja wirklich ein projekt mit hohem veränderungspotential ausgesucht! ich hoffe, es wird nicht allzu schlimm mit dem baulärm. wir mussten das hier einige jahre ertragen, weil in direkter nachbarschaft immer wieder gebaut und umgebaut wurde.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,
    bin auch gespannt,wie es dort am Ende des Jahres aussieht!
    Hoffe,du bekommst nicht allzu viel von dem Baulärm mit.
    Einen schönen Donnerstag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,
    na da bin ich aber mal gespannt und werde die Entwicklung der Wiese mal im Auge behalten!

    Liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
  7. Interessantes Vorhaben.
    Bestimmt werden sich die neuen Bewohner sehr freuen über ihre schicken Häuschen. Mir persönlich tut jede Lückenbebauung immer weh.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Immer wieder schade, wenn Grünflächen bebaut werden.
    Aber interssant wird es mit Sicherheit! Bin schon gespannt.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,

    so verändert sich alles im Laufe der Zeit.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Gut ausgesucht, ich glaube ebenfalls, mit diesem Motiv wird das ein spannender Wandel der Zeit werden!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Machst du nicht mehr beim 12tel Blick mit?
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,

    dein Projekt verspricht, spannend zu werden. Da werden wir in der Tat sehr viele Veränderungen in diesem Jahr sehen können.
    Wie schön, dass du im Januar den Schnee einfangen konntest. :-)
    Menno, was ich auf euren Blogs so an Winter erlebe, wir gehen da wohl in diesem Jahr leer aus. *g*
    Ok, heute haben wir tollen Sonnenschein und am Morgen hatten wir Raureif, mehr aber auch nicht. Aber ich will nicht meckern, könnte ja schlimmer sein, gell?

    Bin gespannt, wie das weiter geht bei dir hier. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Nachmittag
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Ein Neubaugebiet.. und wiede müssen Bäume weichen.. seufz!! Gibt es denn nicht genügend leerstehende Wohnungen und Häuser.. tss.. aber spannend wird es ganz bestimmt, Birgitt!! Eine gute Wahl ;))) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,
    da darf man wirklich gespannt sein, wie schnell sich auf dem Gelände etwas tut! Eine sehr gute Wahl, die Überraschungen verspricht.
    Ich würde ja gerne auch mitmachen bei dem Projekt, habe aber einfach noch keinen wirklich interessanten Ort gefunden, wo man den Wandel der Jahreszeit auch echt sieht.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  15. Das wird ja spannend zu sehen... Ich erinnere mich, dass Mond mal so einen 12tel Blick hatte, ein Grundstück mit Bauzaun drumherum und Schild. Doch es tat sich ein Jahr lang baulich ... nichts. Aber die Wildblumen blühten! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  16. Da wird sich bestimmt eine Menge ändern. Vielleicht haben die neuen Bewohner Kinder und freuen sich über den kurzen Weg zur Schule. Mir tut es aber auch um jeden Flecken Grünes leid, gerade, in so einer Kinder-Ecke. Bei uns war am Anfang noch ringsum ganz viel Grün, was jetzt voller Neubauten steht. Die Kinder wissen gar nicht, wo sie spielen können, außer im eigenen Garten. Und der ist bei einigen RH winzig.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgitt,
    oh, schade um diese schöne Wiese! Mir tuts immer leid, wenn Bäume wegen Wohnblöcken gefällt werden müssen. Ich hoffe, der Baulärm stört dich nicht all zu sehr.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Birgitt,
    das wird spannend. Da hast du dir ein wirklich interessantes Motiv ausgesucht. Mal schaun, wie es dort zum Jahresende aussieht.
    Herzlichen Gruß
    Elke
    _________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgitt,

    das ist natürlich auch mal eine ganz andere und auch eine tolle Idee, solch ein Motiv zu wählen. Da bin ich auch sehr gespannt, wie sich das im Laufe des Jahres verändern wird.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Birgitt,
    na das klingt und sieht doch sehr interessant aus.
    Da werden wir in diesem Jahr bestimmt vieles zu sehen bekommen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Birgitt,
    da bin ich auch schon sehr gespannt, was sich auf der Wiese im Laufe des Jahres verändern wird.
    Schöne Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.