Samstag, 16. Januar 2016

Sammelplätze

...der Krähen habe ich beobachtet...
...diese Woche in den Bäumen, die man von unserem Balkon aus sieht...
...so viele saßen da...
...letztens trafen sie sich auf einem Kran und ich fragte mich...
...warum wohl der eine auf dem unteren Seil sitzt ;-)...
...die Raumfee sammelt samstags Himmelsbilder...

einen guten Samstag wünscht euch
                                                                                      Birgitt

Kommentare:

  1. Interessante Frage!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Der wird gemobbt...oder es ist der Chef, der gerade eine Ansprache an sein Volk hält...
    Tolle Bilder, ich mag den Kran!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. So viele , liebe Birgitt und die machen immer viel Lärm . Ich würde auch sage , dass das vielleicht der Boss ist . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo , das sind tolle Fotos und so viele Krähen, die haben in den letzten Jahren gut an Grösse gewonnen. Wahrscheinlich der Anführer.
    Lg und einen schönen Samstag
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Eine Individualistin?
    Liebe Samstagsgrüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Scheinbar gibt es unter den Vögeln auch Eigenbrötler...Wie bei den Menschen ;)
    Krähenschwärme haben wir nicht, aber die wenigen, die herumfliegen machen auch ganz schön Lärm.
    Ein schönes Wochenende liebe Birgitt
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Tscha...vielleicht verträgt er die Höhenluft nicht...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgitt,
    das sieht ja Klasse aus!!
    So viele hab ich noch nie auf einmal gesehen, tolle Bilder!!!
    Nun zu deiner Frage, ich würde auch mal auf Außenseiter tippen.
    Witzig finde ich auch, dass auf der oberen Reihe, ja fast alle in die gleiche Richtung gucken.
    Es gibt nur wenige Abtrünnige..... :-)
    Das ist ja echt was für Vogel Psychologen, hihi.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Die Krähe auf dem separaten Seil ist halt der Individualist der Truppe. Deine Krähenfotos sind wirklich genial. Mir sind sie sehr ans Herz gewachsen, seid ich das Buch über sie von Cord Riechelmann gelesen habe.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,

    manche Sachen sind Zufall.
    Da findet man keine Erklärung für.

    Alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. So viele Krähen auf einem Haufen habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Und wie sie da alle auf dem Kran hocken. Die sind bestimmt gerade in einer Beratung und der da abseits ist der Protokollführer...
    Dir ein schönes Wochenende
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  12. Tja, fällt immer raus - so ist das halt ;-) Es gibt wohl wirklich immer mehr Krähen. Ich beobachte das mit Sorge, denn sie vertreiben viele andere Vögel, sogar unsere Bussarde werden attackiert.
    Liebe Grüße
    Elke
    ____________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'tschuldigung! Sollte heißen: "Einer" fällt immer aus der Reihe . . .
      LG - Elke

      Löschen
  13. Sie gibt wahrscheinlich den (Krächz-)Ton an ;))) Ich bin immer wieder faziniert, wie nah Du an die Krähen herankommst, liebe Birgitt!! Einfach klasse!! Die Krähen hätten wir super zählen können. Herzliche Samstaggrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,
    der Querdenker unter den Krähen, der Boss der Bosse, der Anführer????
    Wir werden wohl beim lustigen Raten bleiben, gell.

    Bei uns haben Gottseidank die Elstern (obwohl auch nicht so toll) die Krähen vertrieben, denn die machen schon einen Höllenlärm.

    Angenehmes Wochenende,
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  15. Immer wieder so spannend Krähen zu beobachten, schon manchmal habe ich mich gefragt, was sie da eigentlich zu gucken und zu palavern haben, sehr interessant diese Vögel. Und auf einem Kran habe ich sie ja noch nie getroffen. Lieben Gruß zu dir - Ghislana

    AntwortenLöschen
  16. Genial beobachtet, liebe Birgitt und in der Tat belagern sie zurzeit überall zahlreich die Bäume.
    Der auf dem unteren Seil des Krans ist wohl der Anführer und hat das Sagen. *g*

    Sieht schon toll auf, die sie aufgereiht auf dem Seil sitzen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
    Christa

    AntwortenLöschen
  17. Was für tolle Bilder, Liebe Birgitt!
    Die Krähen auf dem Kran sehen besonders klasse aus.
    Viele Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgitt,
    ich konnte es kaum glauben! So viele Vögel, mußte direkt noch einmal gucken. Super Aufnahmen. Besonders die Krähen auf dem orangenen Kran sind toll.
    Liebe Grüße aus dem Urlaub
    von susa

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja eine richtige Krähen-Volksversammlung bei dir :D Wir haben auch viele der schwarzen Flattermänner im Garten und Umgebung, aber so viele dann doch nicht.

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  20. Ich würd auch sagen, das ist der Chef vons ganze ;-)
    Tolle Krähenbilder!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  21. prima deine fotos ! die intelligente krähe leben lange * dennoch oft schlecht angesehen * es könnten wächter sein... auch auf dem seil schauen die vögel in alle richtungen ....

    AntwortenLöschen
  22. eine Eigenbrötlerin, zweifellos!
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.