Freitag, 26. Februar 2016

die reinste Medizin

...an grauen Wintertagen ist das leuchtende Gelb der Narzissen, die aus meinen Apothekerfläschchen "wachsen"...
...dort auf meinem Küchenfensterbrett...
...weil die Freude nicht so lange anhielt, machten sie dann Platz für die Blumen, die gestern in der Monatscollage dabei waren...
...blühender Rosmarin, Schneeglöckchen, Mininarzissen und eine Traubenhyazinthe...alle aus dem Garten...
...Holunderblütchen sammelt freitags unsere Blumen...

Kommentare:

  1. Würde gerne in Deiner Küche sitzen.
    Dir einen schönen Freitag.
    Lieber Gruss
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Gelb ist wirklich eine Farbe die sofort gute Laune verbreitet und einen trüben Tag erhellt. Wieder schön gestaltet hast du es richtig gemütlich gemacht.

    Liebe Grüssle
    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Narzissen schon aus dem Garten? Wow, davon bin ich noch weit entfernt.
    Die Apothekerfläschchen machen sich sehr gut als Hülle für die Blümchen. Kleiner feiner Frühling.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. diese medizin kann man ohne *contre-indications* benützen ! sehr schön presentiert deine gartenblumen ! blühender rosmarin ist auch jetzt bei dir im haus !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Oooohh.. bei Dir sind heute auch Osterglocken zu sehen.. in den Flaschen sehen sie ganz reizend aus, liebe Birgitt! Bei uns blühen sie auch schon.. hoffentlich bummeln ein paar von ihnen.. ich hätte gerne noch welche zu Ostern. Herzliche Grüße und ein feines Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,
    bei Euch ist die Natur so viel weiter.
    Ich bin gestern bei Eiseskälte im Kurpark spazieren gegangen und habe den Frühling gesucht, es blühten nur Krokusse und Schneeglöckchen, bei uns daheim ist das Klima noch viel rauer.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt
    Eine wunderschöne Fensterbank und schon so viele Frühlingsblumen im Garten...
    Wirklich beste Medizin! :-)
    Herzliche Grüsse, Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Oh, bei welchem Arzt bekommt man denn diese Medizin verschrieben? Braucht man eine Zusatzversicherung für Homöopathie ...? Wie dem auch sei, sie wirkt in jedem Fall und sieht auch noch toll aus. Vielen Dank fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    dein bunter Strauß ruft förmlich nach dem Frühling und die Apothekerfläschchen sind wirklich gut als Vasen geeignet!
    Hier ist heute auch alles Grau....
    Hab einen schönen Tag!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,

    bei uns kommt nach Nachtfrost die Sonne.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Birgitt,
    so ein wundervolles Arrangement: Apothekerflaschen und Narzissen. Ich mag beides total gern.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  12. Recht hast du Birgitt, das leuchtende Gelb der Osterglocken tun an trüben Tagen so richtig gut

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  13. Der Hingucker für mich auf deinem Küchenfensterbrett sind die Knospen an dem Kaktus. Sicher geht es nicht mehr lange und wir werden die Blüten auf einem deiner schönen Fotos sehen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  14. Hast du noch etwas Platz in deiner Küche, ich komm dann mal mit meinem Kaffee zu dir rüber.
    Wie gemütlich... und frühlingshaft.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. waas für niedliche Blümchen du schon im Garten hast!! Wirklich so sschön. Ein wunderschönes Sträusschen. Ich kann nicht erwartten, bis sich hier imm Norden mal was tut. Aktuell schneit es mal wieder.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    susa

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Birgitt,
    Wunderschön diese Blumen in den originellen Medizinfläschchen,
    dein Küchenfensterbrett lässt den Frühling bereits erahnen.
    Ich wünsche dir ein gemütliches WE.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Birgitt,

    achja, das sieht wieder fein aus. Wunderschöne Frühlingsboten. eine wunderbare Idee mit den Apothekerfläschchen. Da duftet es auch bestimmt ganz fein bei dir, an Rosmarien kann ich mich nicht satt riechen.

    Ein ganz wunderbares Wochenende
    wünsche
    ich
    Dir
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  18. Sehr, sehr schön. Die gelben Narzissen in den braunen Apothekerfläschchen - wow! - was für eine tolle Idee, liebe Birgitt. Da muss man erst mal drauf kommen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende -
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. Es gibt schon Narzissen und Traubenhyazinthen in Deinem Garten ? Ich denke der Frühling hat bei Dir schon eher Einzug gehalten als hier. Gestern hat es nochmal geschneit , leider hat der Schnee die schönen blühenden Krokusse wieder zugedeckt. Von Deinem Frühlingsarrangement in den Medizinfläschchen bin ich ganz begeistert , wie süß die Mininarzissen, Traubenhyzinthen und Schneeglöckchen darin wirken. Wunderschön ist auch der blühende Rosmarin im Fläschchen, so zauberhaft ist es bei Dir, liebe Birgitt. Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende und sende Dir ganz liebe Grüße aus dem Meisennest, Deine Carmen

    AntwortenLöschen
  20. Was für ein wunderhübscher kleiner Gartenstrauß...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  21. Einfach schön, wenn man sich den Frühling an solch grauen Tagen ins Haus holt. Sehr schön hast du die Frühlingsboten arrangiert und in den Apothekerfläschchen sehen sie richtig gut aus. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  22. Ganz zauberhaft und sooo gemütlich!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Christa

    AntwortenLöschen
  23. Och das tut dieser Tage so gut mal was blühendes zu sehen. Bei uns ist es mit dem Wetter so wechselhaft, dass die Sonne meist weg ist, bevor ich es nach draußen schaffe. Hübsch arrangiert hast du die Blumen. Schön wie so ganz ohne Schnickschnack zur Geltung kommen! Liebe Grüße, Annika PS: Meine Monatscollage hab ich auch gerade nachgereicht. ;-)

    AntwortenLöschen
  24. Du hast schon blühenden Rosmarin?
    Und Traubenhyazinthen?

    Beneidenswert. Das bunt gemischte Frühlingssträusschen ist sooooooooo schön. Hübscher als jeder gekaufte Strauss.

    sonnige Wochenendtage wünscht dir Gaby

    AntwortenLöschen
  25. Narzissen...wie schön !!! Sie sehen toll aus in den braunen Flaschen, liebe Birgitt.
    Und auch dein Mini-Sträußchen ist herzallerliebst :-)
    Ich gebe zu, ich habe diese Woche auch schon gezuckt und wollte Narzissen kaufen, aber für mich sind es ja Osterglocken, deshalb muss ich noch warten ;-)
    Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  26. Ein bisschen Gelb ersetzt die Sonne, die Kraft der Farben. Jetzt geht das Blumen-Gartenjahr wohl wieder los.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  27. die Narzissen sind schön, aber noch besser gefallen mir die Apothekerflaschen, ein Traum
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  28. Bei dir im Garten gibt es ja schon viele Schätze!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  29. Ich war gestern extra im Garten - da gibt's noch nix, was blüht. Aber Knospen sind schon da!
    Schön, deine sprießenden Aprothekerflaschen. Und alles aus dem Garten, das gefällt mir sehr.

    Meine Mutter hat einen Mordsspaß dran, ihre Dreckbotten auf den Bürsten zu parken - so sehen die inzwischen auch aus ;-)
    Stimmt, die Bilder von den Weidenkätzchen haben wirklich etwas von längst vergangenen Zeiten ...
    Morgen bastle ich meine Monatscollage, ich möchte gern wieder dabei sein!

    Liebe Grüße und schöne Träume ... Frauke

    AntwortenLöschen
  30. Das sieht so schön aus und macht gleich gute Laune. Mein Rosmarin ist erfroren, es war ja sonst immer so mild, aber als der Frost kam, hatte ich nicht daran gedacht, ihn reinzuholen :-(

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  31. Auch wüchsen sie nicht aus den Apothekerfläschen wären die Blümchen die reinste Medizin, wecken sie doch Frühlingslust und gute Laune.
    Dir ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  32. Gelb ist für mich *die Frühlingsfarbe*.......wunderschön sieht es auf deiner Fensterbank aus!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  33. wie recht du hast! frühlingsblumen sind reine medizin, auch wenn sie nicht in apothekerflaschen stehen! in dein kleines gartensträußchen bin ich ganz verliebt. bald kann ich es nachmachen, denn dann blühen hoffentlich hier auch mal die osterglöckchen und muscari!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  34. Mit den dunklen Flaschen passt das wirklich hervorragend.

    LG

    AntwortenLöschen
  35. Ich habe deine Blümchen noch gar nicht gesehen, bin im Moment viel unterwegs, daher noch dieser Nachtrag ;-)...so wunderschön sind sie und die Flaschen passen ganz hervorragend dazu!
    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.