Samstag, 27. Februar 2016

mit Sonne

...konnte ich diesmal durch Basel bummeln, die hatte ich hier (klick) ja vermisst...
...und das sieht doch wirklich großartig aus mit blauem Himmel...
...eigentlich wollte ich auf den Turm des Münsters steigen, um die Stadt von oben zu sehen, aber da muß man mindestens zu zweit sein (häää???)...und es wollte gerade Niemand hinauf...deshalb wurde mir dann der Turm der Elisabethenkirche empfohlen, da durfte ich dann ganz alleine bis ganz nach oben kraxeln...die 228 Stufen haben sich wirklich gelohnt...
...um aus 70,5 Metern diesen Ausblick genießen zu können...
...ein paar andere Eindrücke konnte ich auch vom Münster noch  einfangen...bis ich dann aber zur Papiermühle und Stadtmauer kam, war die Sonne wieder weg...in die Papiermühle rein bin ich nicht, weil ich nicht mehr viel Zeit hatte...(da gehe ich dann mal mit dir, liebe Ghislana, das macht bestimmt sowieso mehr Spaß)...
...wenn ich bei schönem Wetter mal wieder hin komme, will ich mir das St. Alban Quartier noch genauer anschauen...
...die Himmelsbilder kommen zur samstäglichen Sammlung der Raumfee...

einen schönen sonnigen Samstag wünsche ich uns allen
                                                                                                Birgitt

Kommentare:

Flottelotta Blau hat gesagt…

Herrliche Eindrücke! Wenn du das nächste Mal vor dem Turm des Münsters stehst, dann sage Bescheid ;-)! Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Was für wunderschöne Eindrücke, liebe Birgitt! Ich mag solche alten Gemäuer soo gerne ;)) Schade, dass Du für die Papiermühle keine Zeit hattest.. aber beim nächsten Mal ;)) und dann mit gaanz vielen Fotos ;)) Herzliche Wochenendgrüße, Nicole

Suza hat gesagt…

Liebe Birgitt,
wieder ein wundershöner Ausflug bei herrlichem Wetter. Diese alte Stadtmauer ist ja wwirklich eindrucksvoll. In Hamburg haben wir solche Gemäuer ja leider nicht mehr.
Liebe Grüße
susa

KUNIs little white castle hat gesagt…

Wunderbare Impressionen. Ich wär da nie raufgegangen!

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Birgitt,

deine Mühe hat sich gelohnt.
Sonnige Grüße
Elisabeth

Pia hat gesagt…

Ich kann mir genau vorstellen von wo aus du die schönen Fotos gemacht hast.
Basel ist immer eine Reise wert.
Wenn du eine schöne Aussicht suchst mein Tip, vom Basler Hausberg St.Chrischona kannst du bei schönem Wetter Eiger Mönch und Jungfrau sehen.
L G Pia

bergblumengarten hat gesagt…

Hoppla....auf unseren Petriturm (mein Facebook-Foto) darf man immer steigen, sogar alleine. Dann erhält man eine Einzel-Führung zum gleichen Preis, außer der Petriturmwächter ist krank. Dann geht gar nichts, weil er keine Vertretung hat.
Aber du hast ja einen prima Ersatz gefunden für einen super Ausblick.
LG Sigrun

Holunder hat gesagt…

Ach ja, ins schöne Basel sollte ich auch mal wieder fahren. Deine Fotos machen so richtig Lust drauf. Aber auf den Turm hätte ich dich leider nicht begleiten können. Bei meiner Höhenangst wäre das kein Vergnügen für dich geworden...
Liebe Grüße
Andrea

Monika + Bente hat gesagt…

... und ich kenne das gar nicht - zu blöd, dabei würde mir der Bummel auch gefallen haben.

Liebe Grüße - Monika

Die Welt der kleinen Kostbarkeiten hat gesagt…

Wo du immer überall bist und dann noch so tolle Fotos für uns mitbringst....Wahnsinn

Komm zu mir
;)
Hier ist Sonne pur

Herzlichst
Gaby

Katala hat gesagt…

Der Aufstieg hat sich wirklich gelohnt. Ein schöner Blick von dort oben. Und eine schöne Stadt.
Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
Katala

moni hat gesagt…

Liebe Birgitt,
vermutlich muss man zu zweit sein, falls irgendetwas passiert? ;-) Eine seltsame Regelung ist es auf jeden Fall.
Der andere Aufstieg hat sich - vor allem bei dem Kaiserwetter - wirklich gelohnt!
Liebe Grüße
moni

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Schon wieder Basel? Noch immer Basel? Ich bin entzückt von den Bildern. Und ja, gerne mit dir in die Papiermühle. Münsterturm zu zweit? Wegen der Sicherheit oder wie? Seltsam. Ich melde mich zurück ;-) Liebste Grüße Ghislana

Elke Heinze hat gesagt…

Ja sag mal, sind dir eigentlich, von mir unbemerkt, Flügel gewachsen? Eben noch in Leipzig, nun schon wieder in Basel - wie geht das denn? Sind tolle Bilder, liebe Birgitt.
Herzliche Grüße
Elke

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Ach noch was, denk dir, ich saß im Café in Leipzig "zu-fällig" auf deinem Platz von neulich. So hat mich Lotta gleich gefunden ;-) LG

frau mo hat gesagt…

liebe birgitt, schöne bilder hast du da wieder mitgebracht. da krieg ich richtig lust, mal wieder nach basel zu fahren. den traurigen grun, warum man nur zu zweit auf den münsterturm darf, kann ich mir leider denken...
♥ monika

sabine hat gesagt…

Das sind schöne Bilder liebe Birgitt!
Basel ist eine sehr sehenswerte Stadt. Ich war geschäftlich mal kurz dort und bin aus dem Gucken nicht mehr herausgekommen. Zum Glück gab es einen zweiten Turm, dessen Besteigung Dir alleine zugetraut wurde.
Lieben Gruß + schönen Sonntag
Sabine

mano hat gesagt…

herrliche aufnahmen!! ich fand ja schon das graue-himmelsbild so toll, aber so in blau sieht der rhein mit den schönen uferhäusern nochmal grandioser aus. und ins papiermuseum komme ich dann mit!
liebe grüße, mano

Mathilda hat gesagt…

Oh, du musst ganz schön fit sein, so hoch zu steigen. Das hätte ich nie und nimmer geschafft *puhh*.
Aber wie amn sehen kann, hat es sich gelohnt, herrliche Bilder.

Grüßle ♥ Mathilda