Dienstag, 12. April 2016

auch in den Garten

...bin ich gegangen...
...um für Fraukes Projekt ein paar Bilder in schwarz-weiß zu machen...
...gar nicht so einfach...
...und ehrlich gesagt...
...gefällt mir der Garten in bunt doch besser...
...zu den Dingen auf meinem Schuhschrank im Flur passt schwarz-weiß schon besser...oder was meint ihr?

einen bunten Dienstag für euch 

                                       

Kommentare:

Nova hat gesagt…

Ja, das finde ich auch, der Garten schaut bunt irgendwie fröhlicher aus, auch wenn die Fotos natürlich klasse geworden sind. Das letze Foto bleibt in schw/w mein Favorit.

Liebe Grüsse

N☼va

mano hat gesagt…

ich mag den garten auch lieber in bunten farben, so wie in deinem letzten post deine wunderschönen makroaufnahmen!
liebe grüße, mano

monique carnat hat gesagt…

ja blumen lieben die farbe und auch den duft * letzteres kann noch nicht mit fotos gemacht werden * aber auch blumen sehe ich machmal gerne in schw./w. : auf alte geburstagskarten mit blumenstrauss in der vase * habe viele aufgehoben ... besonders lese ich dann gerne die handgeschriebenen grüssen von der familie auf der rückseite.

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Ich mag sie alle und denke gerade an ein altes SW-Foto meiner Mutter unter einem blühenden Baum... Liebe Grüße und Freude im Gartenbunt - Ghislana

gretel hat gesagt…

Also mir gefallen Gartenfotos bunt auch besser, aber bei der Pusteblume finde ich sw sehr schön und interessant.
Liebe Grüße

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Gerade jetzt ist es doch Farbe im Garten die unsere Herzen höher schlagen lässt, oder?! Aber Deine Schuhschränkchen-Deko ist gaanz bezaubernd. Besonders die Schöpfsiebe sehen in sw total interessant aus, liebe Birgitt! Liebste Grüße, Nicole

Katala hat gesagt…

Garten in Bunt finde ich auch schöner. Aber das Bild vom Schuhschrank ist toll.
Lieben Gruß
Katala

fabol hat gesagt…

So interessant die Natur in Schwarz-Weiß auch ein mag, so lebendig und wundervoll ist sie in Bunt. Flusslanschaften könnte ich mir eventuell noch in SW vorstellen, oder Winterlandschaften.
Dein Stillleben dagegen ist richtig schön so!

Liebe Grüße,
Veronika

Katta hat gesagt…

Wunderbar, sehr schön <3

Allerliebste Grüße,
HOLYKATTA || INSTAGRAM

Himmel Blau hat gesagt…

Ich mag grundsätzlich bunt lieber...allerdings gibt es bestimmte Fotos, die sehen in Schwarz/Weiß sehr spannend aus...wenn Kontraste eine Rolle spielen...LG Lotta.

Astrid Ka hat gesagt…

Nee, Gartenfotos in SW sind kontraproduktiv. Aber es gibt immer wieder tolle Situationen, da ist das SW - Bild besser. Ich schalte momentan meinen Fotoapparat immer wieder um und habe viel Spaß beim Fotografieren unterwegs.
LG
Astrid

bergblumengarten hat gesagt…

Bei der Pusteblume ist schwarz-weiß hübsch, aber sonst mag ich den Garten auch viel lieber Bunt...:-)
LG Sigrun

Jutta hat gesagt…

Liebe Birgitt,

da gebe ich Dir Recht. Blumen mit Farbe sind einfach schöner, aber das letzte Foto gefällt mir in s/w auch sehr gut.

Liebe Grüße
Jutta

Christa J. hat gesagt…

Gerade bei Blumen sind wir immer begeistert von den schönen Farben, die die Natur zaubert, wobei die Pustblume mir hier in S/W gefällt.
Dein Stilllebenbild sieht in S/W super aus!

Liebe Grüße
Christa

kleine blaue Welt hat gesagt…

Liebe Birgitt,
da gebe ich dir recht,mir gefällt ein bunter Garten auch besser!
Zur Pusteblume und dem letzten Foto passt das s/w aber wirklich.
Ganz liebe Grüße von
Kristin

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Birgitt,
und diese Fotos sind wieder besonders gut geworden.
Natürlich sind die bunten Farben auch schön.
Einen schönen Abend wünscht dir
Irmi

fim works Frauke - it's me! hat gesagt…

Stimmt, der Garten wirkt ein wenig trist in Schwarzweiß. Aber du verwöhnst uns betsimmt ganz schnell wieder mit den herrlichen Farben deines Gartens, da bin ich mir ganz sicher.
Der Flur widerum macht sich gut ohne Farben!

Ich freue mich aber, dass du wieder dabei bist!

Konntest du ein wenig im Garten werkeln?

Ich wünsche dir einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke