Dienstag, 19. April 2016

BilderPingpong

...beim Projekt von Ghislana und Lucia...
...gab es für den April dieses Impulsfoto von Ghislana...ganz frei und offen steht er da, der Jüngling, und erwartet etwas...beneidenswert, so ohne jede Vorgabe offen sein zu können...und scheinbar ohne äußere Zwänge, seine Umgebung scheint ihn nicht zu interessieren...
...auch nicht die Vogelschar, die ich erstmal um ihn versammelt habe...das gehört ja nun irgendwie dazu ;-)...
...also habe ich ihn mitgenommen, um zu schauen, was es denn sein könnte, wovon er träumt...möchte er eine der Figuren am Leipziger Völkerschlachtdenkmal sein?
...oder mit einem Ballon fliegen?
...oder soll seine Freiheit gar so weit gehen, wie ein Vogel fliegen zu können?
...dann doch wohl eher mit Gleitschirm...
...vielleicht zeigt er uns aber einfach auch nur die leuchtenden Wolken am Himmel...
...oder den Regenbogen überm Nachbarhaus...
...wenn man erstmal so einen Stempel erstellt hat, kann man sich so richtig austoben ;-)...nur mit dem ausgedruckten Bild habe ich wieder nichts geschafft..leider...
...Ghislana sammelt hier die Pong dieser Runde...

euch einen guten Tag

                                            

Kommentare:

Eva Laub hat gesagt…

Guten Morgen Birgitt,
klasse, du hast ihn unter anderem nach Leipzig gestellt, da passt er aber auch grandios hin. Wunderbar. Ich stelle mir gerade vor, wenn wir so einen Jüngling auf dem Haus hätten,
das würde auch passen. Die Raben, nun - nein, ich denke jetzt nicht weiter und wünsche dir einen schönen Tag.

Lieben Gruß Eva
;-))))

Nova hat gesagt…

Hola liebe Birgitt,

also mit den Vögeln habe ich schon gerechnet, passt auch wirklich dazu und gehört auch schon einfach dazu. Finde all dein Ping-Pong klasse und bei dem Bild mit dem Vogel im Gebirge habe ich an den hiesigen "El Lance" denken müssen.

Liebe Grüssle

N☼va

Joana hat gesagt…

Guten Morgen Birgitt,

tolle Ideen hast du da umgesetzt! Klasse!
Ich bin begeistert!

Liebe Grüße, Joana

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

hach, dieses Freiheitsgefühl strahlt er tatsächlich aus, so unbeeindruckt vom Drumherum... Besonders gefällt mir ihn ins Gebirge und in die Wolken zu setzen. Das steht ihm wirklich sehr gut. Ob der Jüngling weiß, auf was für Abenteuer er sich heute einlässt? Danke für dein Mitspielen, liebe Birgitt! Lieben Gruß Ghislana

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Birgitt,

das ist ausdrucksvoll und eindrucksvoll.

Sonnige Grüße
Elisabeth

gretel hat gesagt…

Da hast du dich tatsächlich ausgetobt :-) Sehr witzig sind besonders die ersten Fotos, am besten gefällt mir aber der Jüngling mit den Wolken. Liebe Grüße

Biggi hat gesagt…

Hallo liebe Birgitt,
da hast Du aber wieder viel gespielt und konntest Dich nicht entscheiden. Es ist auch nicht so einfach, aber alle Collagen sind Klasse geworden. Meine Favoriten wären das erste und vierte Bild.

Liebe Grüße
Biggi

bergblumengarten hat gesagt…

Aha, heute ist also Bilderpingpong dran...das Foto im Gebirge mit dem fliegenden Greifvogel gefällt mir am besten...erinnnert mich irgendwie an die Sagenwelt und Sprünge über Felsschluchten...:-) Aber vielleicht ist es auch Sehnsucht, mal wieder dort oben zu wandern. Toll umgesetzt.
LG Sigrun

Meriseimorion Mosaike hat gesagt…

Guten Morgen liebe Birgitt,
herrlich dein Bilder Pingpong!!!
Ich bin so gerne mit deinem Jüngling auf Reisen gegangen, also von mir aus hätte die Reise ewig weitergehen können.
Tolle Collagen hast du da geschaffen. Klasse!!!!
Ich wünsche dir einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Kerstin

Katala hat gesagt…

So viele schöne Ideen hast Du gehabt, so weit ist der Jüngling herumgekommen. So viel hat er gesehen. Jetzt ist er bestimmt ganz erschöpft von der langen Reise.
Lieben Gruß
Katala

Elke Heinze hat gesagt…

Das sind ja total witzige Ideen, liebe Birgitt. Du wirst immer besser, wie mir auch deine tolle Karte gezeigt hat. Ganz raffiniert ist das, ein Schachspiel mit der Schachbrettblume zu kombieren. Ganz herzlichen Dank dafür.
Liebe Grüße
Elke

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Du meine Güte.. da war der junge Mann aber 'ne Weile unterwegs. Im Gebirge, auf dem Dach, am Denkmal und Heißluftballon fahren durfte er auch ;)) eine schöne Geschichte! Herzliche Dienstagsgrüße, Nicole

Susi Zaunwicke hat gesagt…

Die vierte Version gefällt mir am Allerbesten, die Gestik des Jünglings sagt: "Erhebe dich und fliege..." genau so, als schenkte er dem großen Vogel die Freiheit.
LG Heidi

hehocra hat gesagt…

Liebe Brigitt, ich fürchte, um die Vogelbilder kommst Du nicht mehr drumrum ;-) Dankeschön dafür*
Bei den Bildern über den Bergen, in den Wolken... das hat was göttliches, finde ich. Wunderschön. Eine interessante Suche, und ich habe mich dabei gefragt, wozu ich jetzt Lust hätte... Fliegen... Das wäre schon was... Leichtschwingende Grüße, Doreen

Astrid Ka hat gesagt…

Das nennt man heutzutage wohl Flow, ich würde sagen im Collage -Rausch! Toll, wenn der einen überkommt, wie man bei dir sieht .
Gute Nacht!
Astrid

Marionette Hermann hat gesagt…

Na der Bursche ist bei Dir ein ganz schöner "Luftikus"!!! Bei solchen Höhenflügen kann man ihn eigentlich gar nicht anders betiteln. Viele Wünsche hatte er ja, aber bei Dir blieb für ihn ja auch keiner offen. Vielen Dank fürs Zeigen. LG Marion

mano hat gesagt…

Grandios!! Mein Favorit ist das Bild mit dem Vogel, so schön!!
Liebe Grüße, mano

Lucia hat gesagt…

Liebe Birgitt,
ist es vermessen zu sagen, dass du die Vögel nicht mehr los wirst?
Mir gefallen deine spielerischen Ideen sehr, am meisten berührt mich das letzte Bild - der Regenbogen. Voller Friede und Hoffnung.
Danke also fürs Dabeisein und herzliche Grüße von Lucia

teamworkart hat gesagt…

Ich hab mich auch in das Bild mit dem großen, schwarzen Vogel verliebt!
Man hat das Gefühl, er entlässt ihn in die Freiheit. So schön!

LG Sabine